Riese und Müller Delite GT touring - Shimano Deore XT (Modell 2017) Test

(Fahrrad)
  • Sehr gut (1,5)
  • 3 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Trekkingrad, E-Bike
  • Federung: Hardtail
  • Rahmenmaterial: Aluminium
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Riese und Müller Delite GT touring - Shimano Deore XT (Modell 2017)

  • Ausgabe: 4/2017
    Erschienen: 07/2017
    3 Produkte im Test
    Seiten: 5

    ohne Endnote

    „... Aufgrund des hohen Gesamtgewichts von 33 Kilo pendeln die Gelände-Fahreigenschaften zwischen erfreulich agil bis satt souverän, der Bosch CX-Motor unterstützt kernig stark. Das Fahrwerk arbeitet sehr sensibel, bügelt sehr gut Schläge glatt. Anfahrmanöver auf Schotterpisten ... gelingen ohne Abschmieren. Sogar Starts in der Falllinie sind möglich. Auf Asphalt läuft das Delite nun rubbelig laut. ...“

  • Ausgabe: 2/2017
    Erschienen: 04/2017
    6 Produkte im Test
    Seiten: 5

    ohne Endnote

    „... Auf Asphalt, aber auch auf Schotter und vor allem bei schnellen Abfahrten zeichnet sich das Delite GT durch überlegene und äußerst beruhigende Überlegenheit aus. Die Laufruhe auf Asphalt ist exzellent. Seine Agilität kann punkten. Das Fully liebt schnelle, weite Kurven. ...“

  • Ausgabe: 1/2017
    Erschienen: 02/2017
    Produkt: Platz 1 von 23
    Seiten: 27

    „sehr gut“ (1,5)

    „Reiserad-Tipp“

    „Das Delite GT touring ist ein begeisternd souveränes Reise-E-Bike der Extraklasse. Seine Gesamt-Performance ist überragend.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Riese und Müller Delite GT touring - Shimano Deore XT (Modell 2017)

Bremsentyp Scheibenbremse
Federung Hardtail
Felgengröße 27,5 Zoll
Geeignet für Damen, Herren
Modelljahr 2017
Motor-Typ Mittel-Motor
Rahmenmaterial Aluminium
Schaltgruppe Shimano Deore XT
Schaltung Kettenschaltung
Typ E-Bike, Trekkingrad

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Golfklasse RennRad 4/2011 - Die Bremsen sind leicht dosierbar und verzögern gleichmäßig und stark. Dies liegt nicht an den Bremsgummis alleine sondern an der bissigen Kombination aus Mavic und Shimano. Schöner Nebeneffekt der Specialized-Teile: Das Rad wirkt sehr schlüssig, wie aus einem Guss. Durchdachter Rahmen mit knackigem Hinterteil, extrem komfortabel, stimmige Optik. Hohes Gewicht, schmales Einsatzgebiet, darin spitze. Gute, hauseigene Teile. Laufrad-Tuning lohnt. …weiterlesen


6 im Dauertest“ ElektroRad 2/2017 - Das funktioniert super und : J o gefällt mir. Dass ein Gates-Riemen (statt Kette) t F o die Kraft ans Hinterrad bringt, finde ich gut. Er läuft lautlos und ölfrei. Daumen hoch für diese Bestückung. Das Delite GT touring, Premium-SUV unter den Riese & Müller E-Bikes, erweist sich durch seinen Bosch "Performance CX"-Mittelmotor - kombiniert mit einer Shimano 11-Gang-Kettenschaltung sowie zwei Akkus (2 x 500 W) für hohe Reichweiten - bestens motorisiert. …weiterlesen


Pack die Badehose ein ElektroRad 1/2017 - Dank Pinion-Schaltung ist der Gangwechsel unter Last bergauf kein Problem. Die Bremsen verzögern hervorragend. Riese & Müller aus Darmstadt hat sich konsequent auf E-Bikes fokussiert. Ein Super-Reiserad will das Delite GT touring sein. Zutaten: Vollfederung, ein superstabiler Rahmen, ein Mittelmotor von Bosch in starker "CX"-Version (eigentlich für Mountainbikes konzipiert). Kombiniert mit zwei Akkus (2 x 500 Wh, schwerpunktgünstig im Rahmendreieck montiert) zur Reichweiten-Verdoppelung. …weiterlesen