Razer Blade Stealth 13 (2019) Test

(Ultrabook 13 Zoll)
  • Sehr gut (1,5)
  • 3 Tests
  • 05/2019
11 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 13,3"
  • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
  • Prozessor-Modell: Intel Core i7-8565U
  • Arbeitsspeicher (RAM): 16384 MB
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Blade Stealth 13 (2019) (i7-8565U, MX150, 16GB RAM, 256GB SSD)

Tests (3) zu Razer Blade Stealth 13 (2019)

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 2/2019
    • Erschienen: 01/2019
    • Mehr Details

    „gut“ (1,5)

    Getestet wurde: Blade Stealth 13 (2019) (i7-8565U, MX150, 16GB RAM, 256GB SSD)

    „Plus: Klasse Verarbeitung; Schönes Display; Gute Spieleleistung; Ausdauernd.
    Minus: Kein HDMI-Anschluss, kein Kartenleser.“

    • PC-Max

    • Erschienen: 05/2019
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Blade Stealth 13 (2019) (i7-8565U, MX150, 16GB RAM, 256GB SSD)

    Pro: schickes, hochwertiges und kompaktes Gehäuse; schmale Displayränder; sehr gute Displayqualität (v.a. Farbdarstellung); überzeugende Tastatur; im Alltag flüssige Performance.
    Contra: mittelmäßiges Preis-Leistungs-Verhältnis; Display-Spiegelungen; verlöteter Arbeitsspeicher, dadurch schwer aufrüstbar; fehlende Display-Anschlüsse (HDMI, DP); Grafikkarte zu schwach für anspruchsvolle Games; recht kurze Akkulaufzeiten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Hardwareluxx.de

    • Erschienen: 05/2019
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Blade Stealth 13 (2019) (i7-8565U, MX150, 16GB RAM, 256GB SSD)

    „Positiv: gute Leistung im Alltag; sehr hochwertiges Metallgehäuse; kompakte Abmessungen mit leichtem Gewicht; im Leerlauf passiv gekühlt; gute Laufzeiten; sehr gutes Touchpad.
    Negativ: geringe Anschluss-Vielfalt; kein Kartenleser; ungewöhnliches Tastatur-Layout.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Razer Blade Stealth 13 (2019)

  • Razer Blade Stealth 13 (2019) 33,78 cm (13,3 Zoll) Ultrabook (Intel Quad-Core 8.

    Komponenten: - 33, 78cm (13. 3") Full HD Display (1920x1080) - Intel Core i7 8550U 1, 80GHz; Turbo bis zu 4, ,...

  • Razer Blade Stealth 13 (2019) 33,78 cm (13,3 Zoll) Ultrabook (Intel Quad-Core 8.

    Komponenten: - 33, 78cm (13. 3") Full HD Display (1920x1080) - Intel Core i7 8550U 1, 80GHz; Turbo bis zu 4, ,...

  • RAZER Blade Stealth (2019) Grafik Modell Full HD,

    p Mobiles Arbeiten, schnelles Webseiten - Hopping beim Surfen im Internet oder eine spontane Gaming - ,...

  • RAZER Blade Stealth L1 33,8cm MX150 »33,8 cm (13,3) Intel Core i7,256 GB,

    Mehr Spiele. Mehr Power. Mehr Orte. Das neue Razer Blade Stealth 13 ist jetzt mit einer noch leistungsstärkeren NVIDIA ,...

  • Razer Blade Stealth 13 FHD Display Intel Core i7 MX150 16GB 256GB SSD Windows 10

    Intel® Core™ i7 (8. Generation) 8565U 4x 1. 80 GHz (TurboBoost bis zu 4. 60 GHz) / 16 GB RAM / 256 GB Festplatte / ,...

  • Razer Blade Stealth 13 13,3" FHD IPS i7-8565U 16GB/256GB SSD MX150 Win10

    • Intel® Core™ i7 - 8565U Prozessor (bis zu 4, 6 GHz) , Quad - Core • 33, 8 cm (13, 3") Full HD 16: ,...

  • Razer Blade Stealth 13 (2019) 33,78 cm (13,3 Zoll) Ultrabook (Intel Quad-Core 8.

    Komponenten: - 33, 78cm (13. 3") Full HD Display (1920x1080) - Intel Core i7 8550U 1, 80GHz; Turbo bis zu 4, ,...

Kundenmeinungen (11) zu Razer Blade Stealth 13 (2019)

11 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
4
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Blade Stealth 13 (2019)

Schlankes Edel-Notebook, das auch Gaming ermöglicht

Stärken

  1. besonders leicht und mobil
  2. besonders farbkräftiger Bildschirm
  3. "Grafik-Modell" mit echter Gaming-Power
  4. gute Ausdauer

Schwächen

  1. Lüfter unter Last deutlich hörbar
  2. kein HDMI
  3. hoher Preis

Das Razer Blade Stealth 13 (2019) ist ein Notebook an der Schwelle zwischen edlem Business-Gerät und echten Gaming-Notebook – je nachdem, welche Hardware-Variante Sie wählen. Es empfiehlt sich angesichts des hohen Preises aber in jedem Fall gleich der Griff gleich zum sogenannten Grafik-Modell mit extra Nvidia GeForce MX150 als Grafikkarte, was beträchtlich mehr Spieleleistung bringt und dann preislich auch nicht mehr weiter ins Gewicht fällt. Der nächste Schritt zum 4K-Touchscreen-Modell will dagegen gut überlegt sein, da dessen Aufpreis mit 400 Euro dann doch gepfeffert ausfällt. Beide Grafik-Modelle besitzen allerdings ein hochgradig farbgenaues und kontrastreiches Display sowie genügend Power für aktuelle Spiele auf niedrigen bis mittleren Detailstufen. Dabei kann die Lüftung aber lauter werden.

Datenblatt zu Razer Blade Stealth 13 (2019)

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook vorhanden
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook vorhanden
Ultrabook vorhanden
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 13,3"
Nvidia G-Sync
fehlt
AMD FreeSync
fehlt
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Core i7-8565U
Prozessor-Kerne 4
Basistakt 1,8 GHz
Speicher
SSD vorhanden
Hybrid-Festplatte fehlt
Konnektivität
Anschlüsse Thunderbolt 3 (USB-C), Netzanschluss, 4 PCI-Express-Lanes; USB 3.1-Anschluss (Typ C), Netzanschluss; 2 USB-3.1-Anschlüsse (Typ A), 3,5-mm-Kopfhörer-/Mikrofon-Kombo-Anschluss
LAN fehlt
WLAN vorhanden
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Subwoofer fehlt
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor fehlt
Kensington-Schloss fehlt
Kartenleser fehlt
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 53,1 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 30,46 cm
Tiefe 21 cm
Höhe 1,48 cm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen