Pyga Stage - SRAM XX1 (Modell 2016) 1 Test

(MTB-Fully)
Stage - SRAM XX1 (Modell 2016) Produktbild

ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Moun­tain­bike
Gewicht: 10,33 kg
Felgengröße: 29 Zoll
Anzahl der Gänge: 1 x 11
Mehr Daten zum Produkt

Pyga Stage - SRAM XX1 (Modell 2016) im Test der Fachmagazine

    • World of MTB

    • Ausgabe: 8/2016
    • Erschienen: 07/2016
    • 6 Produkte im Test
    • Seiten: 17

    ohne Endnote

    „Pyga wagt sich mit dem Stage durch die besondere Geometrie in neue Regionen vor. Und wir sind begeistert davon. Das Bike gefällt in jeder Fahrsituation, sei es berghoch oder bergab. Der eng bemessene Platz zwischen Kurbelarm und Kettenstrebe und die Montage kosten es den Testsieg.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Pyga Stage - SRAM XX1 (Modell 2016)

Ausstattung Flaschenhalter
Hinterbaufederung vorhanden
Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 10,33 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Flaschenhalteraufnahme vorhanden
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Klingel fehlt
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche fehlt
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 29 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Anzahl der Gänge 1 x 11
Schaltgruppe Sram XX1
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Carbon
Erhältliche Rahmengrößen M / L / XL
Federung Fully

Weiterführende Informationen zum Thema Pyga Stage - SRAM XX 1 (Modell 2016) können Sie direkt beim Hersteller unter pygaindustries.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Spaß auf Knopfdruck

ElektroRad Einsteiger-Spezial 1/2017 - Leider sind wir gerade von dem Wildbach abgebogen, der uns lange begleitet hat, und das Motorgeräusch ist deutlich zu hören. Erika grinst, die anderen fragen verdutzt: "Was ist das denn? Ein E-Bike?" Ungläubiges Staunen. Dann weitere Fragen: "Wo ist denn der Motor? Und wo der Akku?" Die Blicke der Mädels suchen das Rad vergeblich nach Zeichen eines E-Antriebs ab. Keine Batterie am Unterrohr, kein Nabenmotor am Heck, kein Mittelmotor in der Rahmenmitte. …weiterlesen