• Gut 1,8
  • 5 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (1,8)
5 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Voll­ver­stär­ker
Technologie: Digi­tal
Anzahl der Kanäle: 2
WLAN: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Primare I35 Prisma im Test der Fachmagazine

  • Klang-Niveau: 84%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    2 Produkte im Test

    „Erstklassige Verarbeitung, modulare Bauweise, viel Ausstattung bis hin zu Multiroom-Anwendungen. Bedienung teils holprig. ... Hohe Leistungsreserven, guter Dämpfungsfaktor, Störgeräusche minimal.“

    • Erschienen: Oktober 2018
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (88,5%)

    Preis/Leistung: „befriedigend“ (7 von 10 Punkten)

    Wiedergabequalität: 54,5 von 60 Punkten;
    Ausstattung/Verarbeitung: 19 von 20 Punkten;
    Benutzerfreundlichkeit: 8 von 10 Punkten;
    Preis/Leistung: 7 von 10 Punkten.

    • Erschienen: September 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Er ergänzt den Vollverstärker und Wandler I35 DAC um eine durchdachte Netzwerkanbindung, die mit einer speziell auf den Primare zugeschnittenen App (derzeit nur über ein iPad) funktioniert und alle derzeit denkbaren Drahtlosverbindungen direkt in den Verstärker integriert, so daß ich mir einen externen Netzwerkplayer sparen kann. Klanglich spielt er ohnehin ganz vorne mit.“

  • 81 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    2 Produkte im Test

    „Der I35 demonstriert, wie moderne HiFi-Technik aussehen muss: leistungsstark und modular. Die voll ausgestattete Prisma-Variante mit DAC- und Streaming-Modul ist ein technisches Wunderwerk, das mit seinem ausgefeilten Class-D-Konzept und Primares neuester Streaming-Plattform Maßstäbe setzt. Empfehlenswert!“

    • Erschienen: November 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: neutraler, klarer, differenzierter und in Summe sehr überzeugender Klang; umfassende Ausstattung inklusive Streaming-Client und D/A-Wandler; inutitive App-Steuerung.
    Schwächen: Google-Konto zur vollumfänglichen Netzwerk-Nutzung unerlässlich.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Primare I35 Prisma

  • Primare I35 (Schwarz) Stereo Vollverstärker

    (Art # 25367) ANr. : 25367 2 x 150W / 8 ? 2 x 300W / 4 ? High - End Vertärker, RS232Vollsymmetrischer AufbauAufrüstbar ,...

  • Primare I35 (Titan) Stereo Vollverstärker

    (Art # 25368) ANr. : 25368 2 x 150W / 8 ? 2 x 300W / 4 ? High - End Vertärker, RS232Vollsymmetrischer AufbauAufrüstbar ,...

  • Primare I35 Prisma (Schwarz) Stereo Vollverstärker & Netzwerk Player

    (Art # 25373) ANr. : 25373 Prisma - Technologie für Multizonen - Betrieb2 x 150W / 8 ? 2 x 300W / 4 ? High - ,...

  • Primare I35 Prisma (Titan) Stereo Vollverstärker & Netzwerk Player

    (Art # 25374) ANr. : 25374 Prisma - Technologie für Multizonen - Betrieb2 x 150W / 8 ? 2 x 300W / 4 ? High - ,...

  • Primare I35 Stereo Vollverstärker 2 X 150 Watt 8 Ohm, schwarz
  • Primare I35 Stereo Vollverstärker 2 X 150 Watt 8 Ohm, titan
  • Primare I35 DAC Stereo Vollverstärker 2 X 150 Watt 8 Ohm, titan
  • Primare I35 Prisma Stereo Vollverstärker 2 X 150 Watt 8 Ohm, schwarz
  • Primare I35 Prisma Stereo Vollverstärker 2 X 150 Watt 8 Ohm, titan

Einschätzung unserer Autoren

I35 Prisma

Edel, fle­xi­bel und sehr leis­tungs­stark

Stärken

  1. modularer Aufbau
  2. exzellentes Klangbild
  3. sehr hohe Leistungsreserven
  4. laststabil, eignet sich für jede Box

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Weil er modular aufgebaut ist, wird man den I35 Prisma nicht so schnell ersetzen müssen – alles andere wäre bei diesem Preis auch kaum vertretbar. So schlägt das vollausgestattete Modell samt D/A-Wandler und Streaming-Modul, das die Zeitschrift „Stereoplay“ auf dem Prüfstand hatte, mit 4500 Euro zu Buche. Der D/A-Wandler (600 Euro) erweitert die Basis-Ausführung (3500 Euro) um einen S/PDIF-Ausgang und gleich sieben digitale Eingänge, darunter ein USB-B-Port für HiRes-Dateien. Das Streaming-Modul (400 Euro) kommt mit USB-A, LAN, WLAN und Bluetooth. Im Hörtest – hier in Kombination mit dem CD-Player CD35 Prisma – glänzt der Verstärker mit einer kontrollieren, äußerst dynamischen Wiedergabe. Für die geforderte Summe bekommt man also einiges geboten.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Primare I35 Prisma

Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Technologie Digital
Anzahl der Kanäle 2
Leistung/Kanal 300 Watt an 4 Ohm
Features
Akkubetrieb fehlt
Digitaleingang vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
WLAN vorhanden
Verfügbare Musikdienste Spotify
Eingänge
LAN vorhanden
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono fehlt
AUX-Front fehlt
Mikrofon fehlt
XLR vorhanden
Digital
HDMI fehlt
USB vorhanden
Digital (koaxial) vorhanden
Digital (optisch) vorhanden
Steuerung
IR vorhanden
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) vorhanden
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer fehlt
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) vorhanden
Digital (optisch) fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR vorhanden
Trigger vorhanden
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen fehlt
Bananenstecker-Klemmen vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Breite 43 cm
Tiefe 42 cm
Höhe 10,6 cm
Gewicht 11 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Primare I35 Prisma können Sie direkt beim Hersteller unter primare.net finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Astell & Kern Acro L1000Dali Sound HubCroft Audio Micro 25 R LineModenaudio LymphaFeliks-Audio Euforia Mark IITrigon ExxpertALO Audio Continental Dual MonoAudio-Technica AT-PHA100Nubert nuControl 2Ampio G1 VD-6880