Polygon Collosus DH9 - Shimano Saint (Modell 2016) im Test

(MTB-Fully)
Collosus DH9 - Shimano Saint (Modell 2016) Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Moun­tain­bike
Felgengröße: 27,5 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Polygon Collosus DH9 - Shimano Saint (Modell 2016)

    • World of MTB

    • Ausgabe: Sonderausgabe Gravity 1/2016
    • Erschienen: 08/2016
    • 11 Produkte im Test
    • Seiten: 26

    ohne Endnote

    „Entgegen der Erwartungen ist das ‚kleine‘ Polygon Collosus erstaunlich spurtreu und man schenkt ihm großes Vertrauen. Durch das satte Fahrwerk und den weichen Compound der Reifen wird es etwas ausgebremst. Angesichts des Vertriebsweges über den Fachhandel ist das Preis-Leistungsverhältnis sehr gut.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Polygon Collosus DH9 - Shimano Saint (Modell 2016)

Hinterbaufederung vorhanden
Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Modelljahr 2016
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 27,5 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Saint
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial
  • Aluminium
  • Carbon
Federung Fully

Weitere Tests & Produktwissen

Purismus

RennRad 9/2015 - Die Einheit Kilogramm ist für viele Rennradfahrer das, was Karat für Edelsteinhändler ist: Zeichen der Güte und des Werts einer Preziose. Nur die Vorzeichen sind umgekehrt: Je niedriger die Kilogramm-Zahl, desto wertiger erscheint das Rennrad. Natürlich kann man sich mit einem leichteren Rad bergauf einige Watt beziehungsweise Sekunden sparen - doch bei der Jagd nach Gewichtsrekorden geht es auch um die Psyche, um Distinktion. Und: Die leichten Räder haben ihren Preis. …weiterlesen

Qualität über alles

RennRad 3/2008 - Nein, das mächtige Repräsentationsgebäude und das angeflanschte Fabrikgebäude aus den 50ern gehören zu Batavus. Unser Ziel, Koga Miyata, ist aber nur einen Steinwurf entfernt. Gegenüber einem riesigen regionalen Frachtzentrum, das unter anderem für Batavus und Koga die Räder ausliefert, liegt die Firmenzentrale der holländischen Top-Marke: Das flachgieblige Haus mit Lamellenfassade in grauem Alu wirkt modern und ruht souverän in sich. …weiterlesen

Eine runde Sache

ALPIN 12/2012 - Jüngster Clou ist die Nock 5 Hideaway Tour rund um die Gipfel von Goldeck, Mirnock, Wöllaner Nock, Rosennock und Millstätter Alpe. Die Hoffnungen sind groß, dass sich die Region als Mountainbike-Destination etabliert. Bis in die 1980-er Jahre pilgerten ganze Scharen an den Millstätter See. Strandbäder und Therme in Oberkärnten galten als "en vogue". …weiterlesen

Rock the Hill

World of MTB Sonderausgabe Gravity 1/2016 - Dennoch ist es definitiv kein Bike zum Rumblödeln im Bike-Park. Es ist aktuell einfach das perfekte Race-Bike und der unangefochtene Sieger im Test. Polygon betreibt beim Collosus Detailarbeit, erhöht die Steifigkeit am Heck, reduziert das Gewicht und hat nun vier statt drei Größen im Angebot. Wobei "Rahmengröße" etwas irreführend ist; schließlich bleibt die Höhe mit 15 Zoll immer identisch. Doch das Oberrohr bzw. der Reach wird von S bis zu XL deutlich länger. …weiterlesen