Poison Atropin - Pinion C-012 (Modell 2018) im Test

(Fahrrad mit Riemenantrieb)
Atropin - Pinion C-012 (Modell 2018) Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Trek­kin­grad
Gewicht: 14,7 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Anzahl der Gänge: 1 x 12
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Poison Atropin - Pinion C-012 (Modell 2018)

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 1-2/2018
    • Erschienen: 12/2017
    • Produkt: Platz 1 von 25
    • Seiten: 30

    „sehr gut“

    „Mit dem gut abgestimmten Pinion-Zwölfgang-Getriebe, dem zuverlässigen, wartungsarmen Gates-Riemenantrieb und der soliden Komplett-Ausstattung macht das ‚Atropin‘ nicht nur im Alltag, sondern auch auf längeren Touren richtig Spaß.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Poison Atropin - Pinion C-012 (Modell 2018)

Ausstattung
  • Riemenantrieb
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
  • Klingel
Federung Keine Federung
Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 14,7 kg
Modelljahr 2018
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb vorhanden
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Tretlagerschaltung
Anzahl der Gänge 1 x 12
Schaltgruppe Pinion C1.12
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmenformen
  • Diamant
  • Trapez

Weitere Tests & Produktwissen

Generation 30

RADtouren 2/2012 (März/April) - Der elegante Rahmen mit wechselnden Querschnitten und Federgabel in Rahmenfarbe ist funktional und optisch stimmig. Stevens schreibt Systemintegration groß. Die eigene Trägerbefestigung ist optisch toll, führt aber zu etwas Punktabzug bei den Fahreigenschaften mit Gepäck - wo das Stevens dennoch insgesamt in der ersten Liga spielt. Ein Glanzlicht der Robustheit stellt die Lichtanlage und deren Installation dar, im Stadtverkehr ein echtes Plus. …weiterlesen

Akku - Motor - Steuerung: Das sollten Sie wissen

e-BikeMAGAZIN Nr. 1 (Mai/Juni 2012) - Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, empfiehlt sich ein leichter und kostengünstiger Zweitakku. Der bietet zum Beispiel bei Kalkhoff eine Reichweite von 60 Kilometern, wiegt weniger als zwei Kilo und kostet ca. 350 Euro. Der Motor: Sportlich oder sanft? Der Motor ist das Herz des E-Bikes. Doch er bestimmt nicht allein das Fahrverhalten. Vielmehr kommt es auf die Abstimmung aller Komponenten an. …weiterlesen

Silberne Überraschung

RennRad 1-2/2008 - Immer in der Trainingsgruppe mit dem Team von Getränke Hoffmann. Manchmal ist auch Philipp Walsleben dabei – oder Jens Voigt. Neue Cross-Hoffnung?! Ein heftiger Trainingssturz am Teufelsberg Ende Oktober konnte Pohl nicht bremsen. Die Europameisterschaft stand vor der Tür. Schon kurz nach dem Sturz saß sie wieder auf ihrem NOX-Crossrad. „Wenn etwas ansteht, dann konzentriere ich mich auch darauf.“ Wille und Disizplin. …weiterlesen