Philips Sonicare 9900 Prestige 1 Test

Gut (1,8)
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Schall­zahn­bürste
  • Akku­be­trieb Ja  vorhanden
  • Andruck­kon­trolle Ja  vorhanden
  • Putz­zeit­ti­mer Ja  vorhanden
  • Inter­vall­ti­mer Ja  vorhanden
  • Rei­see­tui Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Philips Sonicare 9900 Prestige im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,8)

    Platz 1 von 18

    Zahnreinigung (60%): „sehr gut“ (1,4);
    Handhabung (30%): „gut“ (2,5);
    Haltbarkeit, Umwelteigenschaften (10%): „gut“ (2,0).

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Philips Sonicare 9900 Prestige

zu Philips 9900Prestige SenseIQ

  • Philips Sonicare 9900 Prestige unsere fortschrittlichste elektrische Zahnbürste
  • Philips Sonicare 9900 Prestige unsere fortschrittlichste elektrische Zahnbürste
  • PHILIPS Sonicare Prestige 9900 HX9992/11 elektrische Zahnbürste Champagner
  • Philips Sonicare Elektrische Zahnbürste HX9992, Aufsteckbürsten: 1 St.,
  • PHILIPS Sonicare Prestige 9900 HX9992/11 elektrische Zahnbürste Champagner
  • Philips Sonicare Prestige 9000 HX9992/12 elektrische Schallzahnbürste mit
  • Philips Sonicare Elektrische Zahnbürste »HX9992«, 1 St.
  • Philips HX9992/12 Sonicare Prestige Schallzahnbürste
  • Philips HX9992/12 Sonicare Prestige Schallzahnbürste (HX9992/12)
  • PHILIPS Sonicare Prestige 9900 HX9992/11 elektrische Zahnbürste Champagner
  • PHILIPS Sonicare Prestige 9900 HX9992/12 Blau

Kundenmeinungen (158) zu Philips Sonicare 9900 Prestige

4,5 Sterne

158 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
114 (72%)
4 Sterne
28 (18%)
3 Sterne
5 (3%)
2 Sterne
6 (4%)
1 Stern
5 (3%)

4,5 Sterne

158 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Zäh­ne­put­zen mit Auto­pi­lot

Stärken

  1. analysiert Putzgewohnheiten in Echtzeit und stellt Putztipps bereit
  2. KI-gesteuerte Sonicare App (iOS, Android)
  3. Drucksensor kann Schäden an Zahnschmelz und Zahnfleisch vermeiden
  4. ein einziger Bürstenkopf genügt für Plaque-Entfernung, Zahnfleischpflege und Aufhellen

Schwächen

  1. selbstbewusste Preissetzung
  2. keine Bürstenaufbewahrung
  3. mittlerer Preis für das Doppelpack A3 Premium All-in-One-Ersatzbürstenköpfe ca. 30 Euro

Sensoren erfassen u. a. Putzbewegungen und Putzdauer

Dass KI (künstliche Intelligenz) auch bei Philips neuestem E-Zahnfeger ein Thema sein würde, war zu erwarten. Der Newcomer hört auf den Namen Sonicare 9900 Prestige und versucht, mittels maschinellen Lernens typische Probleme beim Zähneputzen zu lösen. So erfassen eingebaute Sensoren Ihre Putzbewegungen, die Putzdauer und die Putzfläche. Sensoren sollen auch verhindern, dass Sie mit zu viel Druck putzen und so das Risiko vergrößern, Ihr Zahnfleisch zu verletzen oder die Zahn-Hartsubstanz zu beschädigen. Eine Putzhilfe bietet die zugehörige Philips Sonicare App mit Putzanleitungen, Fortschrittsberichten und konkreten Tipps – abgestimmt auf die Putzer:innen. Punkte gibt es auch für die fünf Modi Reinigung, Bleaching, Sensitiv und Zahnfleischpflege, die Sie bei Bedarf via App abrufen können. Damit werden nicht nur unterschiedliche Putzbedürfnisse erfüllt, sondern auch verschiedene Intensitäts-Optionen geboten – von Stufe eins bis Stufe drei.

Stiftung Warentest: „Beste neu Getestete“

Im Herbst 2021 kürt die Stiftung Warentest die Philips-Bürste als „Beste neu Getestete“. Sie reinigte die Zähne als einzige der Neuen „sehr gut“ und ist im Gesamturteil „gut“. Aber ob jeder was von der App hat? Angenommen, Sie vergäßen regelmäßig das Putzen Ihrer Backenzähne, würde die Zahnbürste dies erkennen und via App anzeigen, dass und wo Sie nochmal ran müssen. Das könnte für alle spannend werden, die eine Zahnbürste nicht nur als schnödes Putzgerät betrachten, sondern in ein nahtlos vernetztes Leben einbinden wollen. Voraussetzung wäre allerdings, Sie möchten sich 300 Euro für eine Zahnbürste im Budget zurechtlegen. Wem das zu viel erscheint, kann sich die Lebooo Smart Sonic mit intelligenter Führung und Echtzeitanalyse anschauen, ein HUAWEI-Produkt aus dem HiLink-Ökosystem für nur knapp 65 Euro.

 

von Sonja Leibinger

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Elektrische Zahnbürsten

Datenblatt zu Philips Sonicare 9900 Prestige

Allgemeine Informationen
Typ Schallzahnbürste
Stromversorgung
Akkubetrieb vorhanden
Batteriebetrieb fehlt
Netzbetrieb fehlt
Ausstattung & Funktionen
Andruckkontrolle vorhanden
Putzzeittimer vorhanden
Intervalltimer vorhanden
Geschwindigkeitsregulierung vorhanden
Reiseetui vorhanden
Zahnzwischenraumbürste fehlt
Zungenreiniger fehlt
Massagebürste fehlt
Anzahl mitgelieferter Aufsteckbürsten 1
Positionserkennung vorhanden
App-Steuerung vorhanden
UV-Desinfektion fehlt
Künstliche Intelligenz vorhanden
Akku
Akkulaufzeit 14 Tage
USB-Ladefunktion vorhanden
Ladelicht vorhanden
Putzeinstellungen
Normal vorhanden
Soft / Empfindliche Zähne vorhanden
Massage fehlt
Polieren fehlt
Tiefenreinigung vorhanden
Aufhellen vorhanden
Zahnfleischschutz vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Philips HX9992/11 können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf