Philips SHB9850NC im Test

(Bluetooth-Kopfhörer)
  • Gut 2,5
  • 5 Tests
82 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Over-​Ear-​Kopf­hö­rer
Verbindung: Blue­tooth
Geeignet für: HiFi
Ausstattung: NFC, Flug­zeuga­d­ap­ter, Mikro­fon, Fern­be­die­nung, Ste­cker ver­gol­det, Abnehm­ba­res Kabel, Ein­sei­tige Kabel­füh­rung, Noise-​Can­cel­ling
Gewicht: 0,407 g
Akkulaufzeit: 16 h
Mehr Daten zum Produkt

Tests (5) zu Philips SHB9850NC

    • CHIP

    • Ausgabe: 8/2018
    • Erschienen: 07/2018
    • 25 Produkte im Test

    „gut“ (75,9 von 100 Punkten)

    Stärken: gute Soundwiedergabe; solider Sitz; mit Noise-Cancelling-Funktion.
    Schwächen: mittelmäßiges Preis-Leistungs-Verhältnis. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 5/2018
    • Erschienen: 04/2018
    • Produkt: Platz 9 von 13
    • Seiten: 4

    „gut“ (2,5)

    Ton (25%): „befriedigend“ (2,9);
    Unterdrückung von Umgebungsgeräuschen (25%): „befriedigend“ (2,6);
    Handhabung (25%): „befriedigend“ (2,7);
    Tragekomfort (15%): „sehr gut“ (1,5);
    Akku und Umwelt (10%): „befriedigend“ (2,7);
    Schadstoffe (0%): „sehr gut“ (1,0).  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 10/2016
    • Erschienen: 09/2016
    • Produkt: Platz 4 von 5
    • Seiten: 5

    „gut“ (1,9)

    „Plus: Fein aufgelöster Sound; Präzise Touchpad-Bedienung; Zuverlässiges ANC ...
    Minus: ... mit deutlichem Grundrauschen.“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 12/2015
    • Erschienen: 11/2015
    • Produkt: Platz 5 von 5
    • Seiten: 2

    Note:2,78

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    „Der Philips dämpft mit elektronischem Noise-Cancelling sehr wirksam Umgebungsgeräusche – so gut können das sonst nur deutlich teurere Modelle. Damit lässt sich schon bei kleiner Lautstärke Musik genießen – dank Bluetooth auch kabellos. Sein Akku hält 20 Stunden, der Philips funktioniert aber auch mit Kabel. Und er sitzt sehr bequem auf den Ohren.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 1/2018
    • Erschienen: 12/2017
    • Produkt: Platz 7 von 9
    • Seiten: 5

    „gut“ (2,5)

    „Missverständlich. Die Touchbedienung erkennt Gesten nicht immer. Nutzer können darüber etwa die Musikwiedergabe steuern. Besonders lippensynchron beim Fernsehen.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest (test) in Ausgabe 5/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Philips SHB9850NC

  • Philips SHB9850NC Kopfhörer Schwarz Wireless NFC Kabellos *WOW* ES 27118 I5

    Philips SHB9850NC Kopfhörer Schwarz Wireless NFC Kabellos * WOW * ES 27118 I5

Kundenmeinungen (82) zu Philips SHB9850NC

82 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
26
4 Sterne
17
3 Sterne
11
2 Sterne
10
1 Stern
18
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Philips SHB9850NC

Typ Over-Ear-Kopfhörer
Verbindung Bluetooth
Geeignet für HiFi
Bauform Geschlosseninfo
Bügelform Kopfbügel
Ausstattung
  • Noise-Cancelling
  • Einseitige Kabelführung
  • Abnehmbares Kabel
  • Stecker vergoldet
  • Fernbedienung
  • Mikrofon
  • Flugzeugadapter
  • NFC
Frequenzbereich 8 Hz - 23,5 kHz
Nennimpedanz 16 Ohm
Nennbelastbarkeit 40 mW
Schalldruck 109 dB
Gewicht 0,407 g
Akkulaufzeit 16 h
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SHB9850NC/00

Weiterführende Informationen zum Thema Philips SHB 9850 NC können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Entspannung für die Ohren

SFT-Magazin 10/2016 - Dieses reagiert direkt und fehlerfrei auf Wischgesten für die Medienkontrolle und Lautstärkeanpassungen. Das Haupt-Feature stellt aber auch beim SHB9850NC die Geräuschreduzierung dar. Straßenlärm und weitere störende Nebengeräusche haben beim Philips-Hörer kaum ein Durchkommen, allerdings muss man mit einem deutlich wahrnehmbaren Grundrauschen leben. Zudem vermissen wir im Lieferumfang eine Transporttasche für Reisen. …weiterlesen

Abtauchen in die Stille

Stiftung Warentest (test) 5/2018 - Hebt man eine der Hörkapseln vom Ohr, pausiert die Wiedergabe, nimmt man den Hörer vom Kopf, stoppt sie. Intuitiv gelingt auch der Wechsel zwischen zwei Abspielgeräten, etwa vom Laptop zum Smartphone: Einfach Play drücken, wo die Musik spielen soll - das andere Gerät stoppt von selbst. In anderen Punkten hinkt der Bowers & Wilkins jedoch hinterher: Als Einziger im Test lässt er sich bei leerem Akku auch dann nicht mehr nutzen, wenn er per Kabel mit einem Audiogerät verbunden wird. …weiterlesen