Gut

1,8

Gut (1,8)

ohne Note

Philips P-line 439P9H im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 27.02.2021 | Ausgabe: 6/2021
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Mit guter Bildqualität und umfangreicher Ausstattung ist Philips' 439P9H eine komfortable Anlegestelle fürs USB-C-Notebook im Homeoffice - sofern man genug Platz auf dem Schreibtisch hat und die extreme Breite sinnvoll nutzen kann. ...“

  • Note:1,8

    Platz 3 von 4

    „... Mit 3.840 mal 1.200 Pixeln fällt die Auflösung von Philips‘ 439P9H etwas geringer aus, doch bemerkst du dies höchstens bei Signalquellen von extrem hoher Qualität. An der Farbabstimmung des Monitors gibt es indes nichts auszusetzen. ... In Sachen Ergonomie liegt der Bildschirm mit seiner leichtgängigen Mechanik und Präzision etwas vor den anderen. ... Der ‚KVM-Switch‘ (Keyboard, Video und Maus) und generell die Bedienung sind etwas umständlich. ...“

  • „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    „Business-Monitor des Jahres 2020“,„Testsieger“

    Platz 1 von 9

    „Testsieger und gleichzeitig Allrounder unter den Business-Monitoren; gute Bildqualität, umfangreiche Ausstattung und Ergonomie.“

    • Erschienen: 16.12.2019
    • Details zum Test

    „gut“ (4,1 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    Stärken: riesiger Bildschirm; sehr gute Verarbeitungsqualität; ergonomisch ausgereift; leichtgängige Mechanik; überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis; gute Gaming-Performance.
    Schwächen: nicht für professionelle Bildbearbeitung geeignet; nur mäßig blickwinkelstabil. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 31.01.2020
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Pro: toller Kontrast und gute Farbdarstellung; viele Business-Features; günstiger als die Mitbewerber.
    Contra: die Konkurrenten bieten eine etwas schärfere Darstellung; kein Adobe- oder HDR-Gamut; wenig homogene Anzeige. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Philips P-line 439P9H

Kundenmeinungen (13) zu Philips P-line 439P9H

3,0 Sterne

13 Meinungen in 1 Quelle

3,0 Sterne

13 Meinungen bei Cyberport lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Die Kom­plett­lö­sung für Medien­be­ar­bei­ter, die kein abso­lu­tes Hig­hend benö­ti­gen

Passt der P-line 439P9H zu mir? Hier unsere Einschätzung zum Philips Monitor, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

  1. recht hohe Farbtreue
  2. scharfes Bild im dokumentenfreundlichen 32:10-Format
  3. DisplayHDR 400 für realistischere HDR-Inhalte und Farben
  4. sehr flexibler USB-C-Anschluss

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Der Philips P-line 439P9H ist ein relativ flexibler Enthusiasten-Bildschirm, der sich an alle richtet, die in einem modernen Business-Umfeld arbeiten oder Medienbearbeitung durchführen, ohne dabei absoluten Highend-Anspruch zu haben. Denn das VA-Panel zeigt sich auf jeden Fall gut geeignet für die Bild- und Videobearbeitung: Die Farbraumabdeckungen sind durchaus erwähnenswert – sRGB wird zu 123 %, NTSC zu 105 %, DCI-P3 zu stolzen 95 % und Adobe RGB immerhin noch zu 91 % abgedeckt. Dank einer hohen Leuchtkraft kommt das HDR-fähige Panel farblich kräftiger daher als Konkurrenten ohne HDR. Zudem macht Ihnen direktes Sonnenlicht nicht gleich einen Strich durch die Rechnung. Man könnte meinen, dass die 100-Hz-Unterstützung eine Gaming-Funktion sei, allerdings bedient die erhöhte Bildfrequenz doch eher Nutzer, die an dem 439P9H Videobearbeitung durchführen möchten. Anschlussseitig ist der Philips topmodern und kommt neben zweimal DisplayPort und einmal HDMI mit einer äußerst vielseitigen USB-C-Schnittstelle. Über diese können Sie beispielsweise ein USB-C-fähiges Notebook mit nur einem Kabel verbinden gleichzeitig aufladen. Wie es sich für einen hochwertigen Bildschirm dieser Preisklasse gehört, hat auch der 439P9H eine Höhenverstellbarkeit, die eine optimale Draufsicht ermöglicht.

von

Julian Elison

„Um Fotos bearbeiten und im Home-Office arbeiten zu können, muss es kein Profi-Bildschirm sein. Ein helles IPS-Panel ist für mich jedoch Pflicht.“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Monitore

Datenblatt zu Philips P-line 439P9H

Displayhelligkeit

450 cd/m²

Die Dis­play­hel­lig­keit liegt über dem Durch­schnitt von 325 cd/m², wodurch Bild­in­halte auch in hel­len Umge­bun­gen erkenn­bar blei­ben.

Pixeldichte des Displays

93 ppi

Auf­lö­sung und Dis­play­größe ste­hen in einem aus­ge­wo­ge­nen Ver­hält­nis zuein­an­der.

Stromverbrauch im Betrieb

42 W

Der Moni­tor ist über­durch­schnitt­lich strom­hung­rig. Im Durch­schnitt ver­brau­chen aktu­elle Moni­tore 29 W im Nor­mal­be­trieb.

Aktualität

Vor 3 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Moni­tore 3 Jahre am Markt.

Einsatzbereich
Office vorhanden
Medienbearbeitung fehlt
Gaming fehlt
Allround vorhanden
Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 43"
Displayauflösung 3840 x 1200 (32:10)
Pixeldichte des Displays 93 ppi
Displayhelligkeit 450 cd/m²
Kontrastverhältnis 3000:1
Bildseitenverhältnis 32:10
Bildschirmoberfläche Matt
Paneltechnologie VA info
Mini-LED k.A.
Touchscreen fehlt
Ultrawide-Monitor vorhanden
Curved vorhanden
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
HDR-Unterstützung vorhanden
LED-Backlight vorhanden
HDR-Typ DisplayHDR 400
Leistung
Reaktionszeit 4 ms
Optimale Bildwiederholrate 100 Hz
Stromverbrauch im Betrieb 41,8 W
Stromverbrauch im Standby 0,4 W
Ausstattung
Lautsprecher vorhanden
Webcam vorhanden
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
Anzahl HDMI 1
DisplayPort vorhanden
Anzahl DisplayPort 2
DVI fehlt
Anzahl DVI 0
VGA fehlt
Anzahl VGA 0
Thunderbolt fehlt
Anzahl Thunderbolt 0
USB-C vorhanden
Anzahl USB-C 1
Grafikschnittstellen 1x HDMI 2.0, 2x DisplayPort 1.4, 2x USB-C 3.0 mit DisplayPort 1.2 (shared)
Weitere Anschlüsse
Audio-Anschluss vorhanden
LAN-Anschluss vorhanden
USB-Hub vorhanden
Anzahl USB-Anschlüsse 4
Ergonomie & Abmessungen
Neigbar vorhanden
Schwenkbar vorhanden
Pivot-Funktion fehlt
VESA-Bohrung vorhanden
Höhenverstellbar vorhanden
Höhenverstellbereich 13 cm
Abmessungen mit Standfuß
Breite 105,8 cm
Tiefe 30,3 cm
Höhe 46 cm
Gewicht 14,37 kg
Weitere Daten
Blaulichtfilter vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 439P9H/00

Weiterführende Informationen zum Thema Philips P-line 439P9H können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf