Philips HTB9150 im Test

(Blu-ray-Heimkinosysteme)
  • Gut 2,2
  • 3 Tests
14 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Blu-​ray-​Heim­ki­no­sys­tem, 2.1-​Heim­ki­no­sys­tem
Komponenten: Blu-​ray-​Recei­ver, Sound­bar, Sub­woofer
Features: 3D-​Kon­ver­tie­rung, Kar­ten­le­ser , Ups­ca­ling, 3D-​ready, WLAN inte­griert, Inter­net-​TV, DLNA, Audio-​Rück­ka­nal
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Philips HTB9150

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 5/2013
    • Erschienen: 04/2013
    • Seiten: 1

    „sehr gut“ (1,4)

    „Kauftipp“

    „Plus: 3D-Blu-ray-Player; Sehr gute Ausstattung; Druckvoller Bass; Gelungene Surround-Simulation; Auch zum Musikhören geeignet.
    Minus: Wenig Eingänge.“  Mehr Details

    • AUDIO

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 02/2013
    • Produkt: Platz 5 von 7
    • Seiten: 10

    Klangurteil: 64 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: hervorragend ausgestattet, klingt sehr detailreich.
    Minus: übertriebene Räumlichkeit.“  Mehr Details

    • video

    • Ausgabe: 1/2013
    • Erschienen: 12/2012
    • Produkt: Platz 2 von 10
    • Seiten: 7

    „gut“ (77%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    Mit dem 2.1-Kinosystem von Philips können Surround- und Stereo-Sound vollends überzeugen. Der unscheinbare Subwoofer hat es in sich und produziert gezielte und vom Timing her stimmige Bässe. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

Kundenmeinungen (14) zu Philips HTB9150

14 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
6
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
4
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

HTB9150

Philips HTB9150/12: Schick und modern

Mit der HTB9150/12 hat Philips vor kurzem eine Soundbar auf den Markt gebracht, die in zweierlei Hinsicht Interesse weckt: Zum einen sieht sie gut aus. Und zum anderen bietet sie zahlreiche moderne Features, etwa ein 3D-fähiges Blu-ray-Laufwerk oder integriertes WLAN.

Kabellos ins Internet

Nutzer können die Soundbar also kabellos ans Internet anschließen, um etwa Musik und Videos von einem DLNA-fähigen Heimnetz-Server zu streamen oder via Smart TV auf verschiedene Online-Angebote zuzugreifen. Ebenfalls am Puls der Zeit bewegt sich das Laufwerk. Denn Selbiges unterstützt nicht nur normale DVDs und CDs sowie die üblichen Rohlinge (DVD-/+R/RW, CD-R/RW, BD-R/RE), sondern auch Blu-rays in 2D und 3D. Praktisch dabei: 2D-Inhalte lassen sich in 3D-Inhalte umwandeln. Zudem kann man schwach auflösendes Bildmaterial – etwa von einer älteren DVD – mittels Upscaler bei Bedarf auf 1080p (Full-HD) hochrechnen.

Design und Sound

Rein äußerlich indes macht die Soundbar richtig was her. Das Aluminium-Gehäuse ist nicht nur ziemlich schick, sondern mit einer Bautiefe von gerade einmal 8,7 Zentimetern auch überaus schlank – wobei Letzteres das Gerät obendrein für die Wandmontage prädestiniert. Den Sound wiederum übertragen sechs Lautsprecher und ein passiver Subwoofer, die RMS-Ausgangsleistung indes liegt bei 600 Watt. Damit eignet sich das System am besten für mittelgroße Wohnzimmer bis 25 m².

Anschlüsse

Ebenfalls kaum Wünsche offen lässt die Anschlussleiste. Die Verbindung zum Fernseher läuft über Composite Video oder über einen HDMI-Ausgang mit Audiorückkanal, zudem sind ein zweipoliger AUX-Eingang und ein optischer Digitaleingang an Bord. Abgerundet wird das Ganze schließlich von einem MP3-Link und einer USB-Buchse zum Auslesen entsprechender Speichersticks, wobei Letztere zahlreiche Multimediadateien unterstützt – darunter Videos im DivX- und MPEG- oder Musik im AAC-, MP3- und WMA-Format.

Unterm Strich gibt es an der HTB9150/12 von Philips nichts auszusetzen. Die Soundbar ist schlank, das Design gelungen – und darüber hinaus sind alle Features an Bord, die man heute von einem modernen Heimkinosystem erwarten kann. Wer Interesse hat, muss im Internet derzeit knapp 1.000 EUR auf den Tisch legen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Philips HTB9150

Typ
  • 2.1-Heimkinosystem
  • Blu-ray-Heimkinosystem
Komponenten
  • Subwoofer
  • Soundbar
  • Blu-ray-Receiver
Features
  • 3D-ready
  • Upscaling
  • Kartenleser
  • 3D-Konvertierung
  • WLAN integriert
  • Internet-TV
  • DLNA
  • Audio-Rückkanal
Eingänge
  • Digital Audio (optisch)
  • AUX (Front)
  • Ethernet
  • USB
Ausgänge
  • HDMI
  • Composite Video
  • Subwoofer
Soundsystem
  • Dolby Digital
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby TrueHD
  • DTS
  • DTS-HD
  • DTS-HD MA
  • DTS-HD HR
Gesamtleistung 600 W

Weiterführende Informationen zum Thema Philips HTB9150/12 können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Wunderbar

video 1/2013 - Ziemlich laut macht sich das über einen Einzug auf der Oberseite verfügende Disc-Laufwerk bemerkbar, es lässt sich aber dank der beachtlichen Leistungsreserven der All-in-One-Lösung gut übertönen. Philips HTB9150 Der Frequenzgang lässt einen Einbruch im Grundtonbereich erkennen, das Rundtrahlverhalten geht in Ordnung. Das Klirr-Verhalten des Soundbars ist bis auf einen Peak bei 300 Hertz ganz ausgezeichnet. Der Riegel schafft maximal 80 dB, der Subwoofer hat immerhin Reserven für 94 dB. …weiterlesen