• Gut 2,4
  • 3 Tests
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 55"
Auflösung: Full HD
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-Aufnahme: Ja
Bildformat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Philips 55PFK6609 im Test der Fachmagazine

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 10/2015
    • Erschienen: 04/2015
    • Produkt: Platz 7 von 8
    • Seiten: 11

    „gut“ (2,38)

    Bild- und Tonqualität (54%): 2,66;
    Anschlüsse (5%): 2,25;
    Zusatzfunktionen (11%): 1,30;
    Bedienung (20%): 2,60;
    Stromverbrauch (10%): 1,41.  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 3/2015
    • Erschienen: 02/2015
    • Produkt: Platz 7 von 8
    • Seiten: 16

    „gut“ (2,38)

    „... Das Bild besticht mit hohem Kontrast und natürlichen Farben. In dunklen Bereichen fehlt etwas Feinzeichnung, und 3D-Filme sehen unschärfer als bei der Konkurrenz aus. Der leicht zischelige Klang ist nur durchschnittlich. Bei der Handhabung gefällt die griffige Fernbedienung, die verschachtelten Menüs erfordern Gewöhnung. ...“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 11/2014
    • Erschienen: 10/2014
    • Produkt: Platz 4 von 5
    • Seiten: 2

    „gut“ (2,38)

    „... lässt das Bild deutlich größer wirken, indem er die Wand hinter dem Bildschirm farblich passend zum TV-Bild anleuchtet. Wer den Effekt noch steigern möchte, koppelt per WLAN zusätzliche LED-Leuchten der Philips Hue-Serie. Im Test punktete der Philips mit natürlichem Bild, die Bedienung ist aber etwas gewöhnungsbedürftig. Im Internet wird zum Teil auch der PFS6609 angeboten. ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 3/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Philips 70PUS6724 LED-Fernseher (178 cm/70 Zoll, 4K Ultra HD, Smart-TV)

    Energieeffizienzklasse A + , Leistung, Energieverbrauch & Umwelt Produkt - Name , 70PUS6724, Modellserie , 6700, ,...

Kundenmeinungen (46) zu Philips 55PFK6609

3,4 Sterne

46 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
18 (39%)
4 Sterne
8 (17%)
3 Sterne
4 (9%)
2 Sterne
6 (13%)
1 Stern
10 (22%)

3,4 Sterne

46 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Philips 55PFK6609/12

Full HD im 3D-Betrieb

Wer auch im 3D-Betrieb kein Detail missen will, liegt beim 55PFK6609 richtig: Philips / TP Vision hat ein Full-HD-Display verbaut und kombiniert es mit dem aktiven Shutterverfahren, dank dem die vertikale Auflösung eines 3D-Films komplett erhalten bleibt.

Energieeffizienzklasse A++

Bei Geräten mit passiver 3D-Technik sieht es anderes aus, hier werden die Bilder zeilenweise polarisiert, so dass bei einem Blu-ray-Film mit 1080 Zeilen nur 540 Zeilen übrig bleiben. Zwei aktive Shutterbrillen gehören zum Lieferumfang des 55-Zöllers. 3D-Inhalte werden per HDMI von einem Blu-ray-Player, einer Konsole oder einem Computer zugespielt, via DVB-C oder DVB-S2 empfangen beziehungsweise per LAN oder WLAN aus dem Internet abgerufen. Pluspunkte gibt es für die Möglichkeit, normale Videos in Bilder mit räumlicher Tiefenwirkung zu konvertieren, außerdem wirbt das Unternehmen mit einem Modus namens „Zwei-Spieler-Fullscreen-Gaming", dank dem man bei einem 2D-Spiel für zwei Personen keinen Splitscreen in Kauf nehmen muss. Die Intensität der räumlichen Bilder lässt sich individuell anpassen. In Sachen Bewegtdarstellung baut Philips auf 400 Hertz-PMR (Perfect Motion Rate). Dank LED-Backlight reicht es mit einer Leistungsaufnahme von 53 Watt im Standardbetrieb zur Energieeffizienzklasse A++.

Schnittstellen, Tuner und Extras

Das Anschlussfeld ist üppig besetzt. So gibt es vier HDMI-Eingänge für BD-Spieler, Konsolen, Computer und andere HD-Quellen. Alle vier HDMI-Eingänge bieten einen Audio-Rückkanal (ARC), damit man das Tonsignal des Fernsehers ohne separates Kabel zum AV-Receiver schicken kann – falls der AV-Receiver ebenfalls mit einem Rückkanal aufwartet. Alternativ nutzt man den optischen Digitalausgang oder den Kopfhörerausgang. Die üblichen analogen Eingänge, zwei Buchsen für DVB-T-, DVB-C- und DVB-S2-Signale, ein CI-Plus-Slot für Pay-TV, zwei USB-Ports für externe Speicher (Aufnahme & Wiedergabe) sowie ein Ethernet-Port und ein WLAN-Modul runden die Ausstattung hab. Per LAN oder WLAN hat man Zugriff auf Dateien von lokalen Servern, auf Apps für diverse Online-Dienste, man kann frei im Internet surfen und profitiert zu guter Letzt vom HbbTV-Standard, dank dem die Mediatheken, der digitale Videotext und die EPGs der TV-Sender aus dem laufenden Programm heraus erreichbar sind.

Die Ausstattung überzeugt, schließlich hat das Gerät einen Triple-Tuner an Bord, akzeptiert 3D-Bilder und lässt sich ins Netz einbinden. Bleibt abzuwarten, wie es um die Qualität der Bilder steht – getestet wurde der Ambilight-TV 55PFK6609 noch nicht. Amazon verlangt 1300 EUR.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Philips 55PFK6609

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • 3D-Konvertierung
LCD vorhanden
Pixeldichte 40 ppi
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 55"
Auflösung Full HD
3D vorhanden
Bildfrequenz 400 Hz
Ton
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Prozessor Dual-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
USB 3.0 fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Ambilight vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A++
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 55PFK6609/12

Weiterführende Informationen zum Thema Philips 55PFK6609/12 können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Große Klasse

Audio Video Foto Bild 3/2015 - Leider bietet kein Hersteller alle relevanten Apps* für seine Smart-TVs*. Bei Samsung und Panasonic ist die Auswahl am beste besten, da fehlt keine g große Videothek. Bei B LG gucken nur Videoload-Kunden in die Röhre, Philips und Toshiba ve verweigern den Zutritt zu Amazon I Instant Video. Verbreitet sind auß außerdem Apps mit Musikvideos, , für I Internetradio und Musik-Streaming*- Musik-Streaming*-Dienste. …weiterlesen