Philips 49PUS7181 Test

(DVB-T2 HD-Fernseher)
  • Gut (1,9)
  • 3 Tests
19 Meinungen
Produktdaten:
  • Bildschirmgröße: 49"
  • Auflösung: Ultra HD
  • Twin-Tuner: Nein
  • Smart-TV: Ja
  • Anzahl HDMI: 4
  • TV-Aufnahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Philips 49PUS7181

    • video

    • Ausgabe: 1/2017
    • Erschienen: 12/2016
    • 4 Produkte im Test
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „gut“ (79%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    „Plus: Ambilight, Tastaturgeber, Gamefly-Spieleflatrate, Media-Server.
    Minus: Schwarzwert, Ausleuchtung in den Ecken.“

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 12/2016
    • Erschienen: 11/2016
    • Produkt: Platz 4 von 5
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „gut“ (2,5)

    Bild (40%): „gut“ (2,2);
    Ton (20%): „befriedigend“ (3,1);
    Handhabung (20%): „befriedigend“ (2,9);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (1,8);
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“ (2,3).

    • SATVISION

    • Ausgabe: 8/2016
    • Erschienen: 07/2016
    • Mehr Details

    „gut“ (90,3%)

    „Der Philips 49PUS7191 mit der Ultra HD-Auflösung von 3.840 mal 2.160 Pixeln ist sogar ohne HDR ein richtiger Bildmeister mit einer bemerkenswerten Bildqualität - sei es im TV-Betrieb mit hochskalierten TV-Sendern, beim Abspielen von bildgewaltigen Blu-rays wie ‚Unsere Erde‘ oder bei nativen 4K-Inhalten vom USB-Stick, via Satellit, über VoD oder insbesondere auf Ultra HD Blu-ray. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Philips 49PUS7181

  • Philips 49PUS7181 123 cm (49") LCD-TV mit LED-Technik dunkelsilber / A

    EEK: A TV - GeräteAngebot von Euronics XXL Lebach

Kundenmeinungen (19) zu Philips 49PUS7181

19 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
10
4 Sterne
4
3 Sterne
3
2 Sterne
2
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Android-TV mit toller Bildqualität und guter Ausstattung

Stärken

  1. tolle Bildqualität
  2. ordentlicher Klang
  3. DLNA-Client- und -Server
  4. Fernbedienung mit Tastatur

Schwächen

  1. kein Miracast
  2. Umschaltzeiten nur durchschnittlich
  3. Senderliste lässt sich nicht am PC bearbeiten

Bild & Ton

Bildqualität

Akurate Farben, knackige Kontraste, gestochen scharfe Bilder und eine saubere Bewegtdarstellung – Tester und Kunden sind sehr zufrieden. Auch beim Blick von der Seite gefällt das Bild. Dass die Ecken des 49-Zoll-Schirms nicht pefekt ausgeleuchtet sind, tut der Begeisterung kaum Abbruch.

Tonqualität

Dialoge gibt der Philips 49PUS7181 unverzerrt wieder. Bei Filmen und Musik macht das Gerät eine ähnlich gute Figur, was der Kombination aus Frontlautsprechern und rückseitigem Doppelring-Tieftöner geschuldet ist. Soll es im Wohnzimmer richtig krachen, brauchst Du separate Boxen.

Einstellungen

Es gibt viele Möglichkeiten zur Bild- und Tonanpassung. Empfehlenswert sind die Bildmodi „ISF Nacht“ oder „ISF Tag“ zur tiefergehenden Kalibrierung. Kunden loben den Spiele-Modus, der Ruckler auf ein Minimum reduziert. Beim Ton stehen unter anderem Regler für Bässe, Mitten und Höhen bereit.

Ausstattung

Smart TV

Du kannst auf Video-Portale und Mediatheken zugreifen, Inhalte von lokalen Servern abrufen und Live-TV bzw. Aufnahmen ins Heimnetz streamen. Seit einem Update läuft die Android-Software stabil, wie Nutzer berichten. Schade: Miracast für Bildschirmübertragungen vom Smartphone fehlt.

Empfang & Aufnahme

TV-Receiver sind überflüssig: Es gibt Tuner für Antennen-, Kabel- und Satellitenfernsehen. Dank HEVC-Unterstützung kannst Du HD-Sender via Antenne und UHD-Sender via Satellit empfangen. Bei der USB-Aufnahme lassen sich Vor- und Nachlaufzeiten einstellen, eine Schnittfunktion fehlt aber.

Anschlüsse

Der 49PUS7181 bietet Eingänge für diverse Quellen: Vier HDMI-Eingänge für Blu-ray- und UHD-Blu-ray-Player, Konsolen und Computer sowie analoge Eingänge für ältere Geräte. Auch an Audio-Ausgängen mangelt es nicht. Gut: Bei einer USB-Buchse setzt Philips auf den schnelleren Standard 3.0.

Handhabung

Bedienung

Du wirst Schritt für Schritt durch die Einrichtung geführt. Samt Sendersuchlauf (Satellit) ist das Ganze in gut 25 Minuten erledigt. Die Umschaltzeiten sind nur durchschnittlich, doch im Großen und Ganzen reagiert der Fernseher zügig. Mit der Menüführung kommen fast alle Kunden gut zurecht.

Sendersortierung

Könnte besser gelöst sein: In der Liste lassen sich einzelne Sender verschieben, was bei langen Listen ziemlich viel Zeit kostet. Schneller geht es, wenn Du Favoritenlisten anlegst – pro Empfangsweg bis zu vier. Schade: Am Computer kannst Du die Liste nicht editieren, trotz Exportfunktion.

Fernbedienung

Das neue Modell fällt etwas handlicher aus, doch die rückseitige Tastatur ist geblieben – zur Freude der Kundschaft, denn dank ihr lassen sich Suchbegriffe und Passwörter sehr bequem eingeben. Teilweise sind die Tasten aber zu klein, auch die Beschriftung könnte größer und besser lesbar sein.

Der Philips 49PUS7181 wurde zuletzt von Jens am überarbeitet.

Datenblatt zu Philips 49PUS7181

Bild
LCD/LED vorhanden
OLED fehlt
Bildschirmgröße 49"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10
vorhanden
Dolby Vision
fehlt
UHD Premium
fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 2000 Hz
Ton
Ausgangsleistung 45 W
Subwoofer
vorhanden
Empfang
DVB-T2-HD
vorhanden
DVB-S2
vorhanden
DVB-C
vorhanden
UHD-Empfang
vorhanden
Twin-Tuner
fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Android TV
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV
vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming
vorhanden
Smartphonesteuerung
vorhanden
Gestensteuerung
fehlt
Smart Remote
vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Anzahl USB 3
Audiorückkanal (ARC)
vorhanden
HDCP 2.2 vorhanden
USB 3.0
vorhanden
Bluetooth
fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme
vorhanden
Ambilight vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 17,9 kg

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

UHD-Hits zum Fest video 1/2017 - So findet der Anwender die Medien-Wiedergabe neben der Euronews-App. Oft aufgerufene Funktionen wie etwa "Aufnehmen" bekommen einen Platz in der ersten Reihe zugewiesen. Um Gamer zu begeistern, kooperiert Philips mit Gamefly. Einen passenden Game-Controller vorausgesetzt, kann der Zuschauer eine Spiele-Flatrate (ca. 10 Euro) buchen und so halbwegs aktuelle Titel daddeln. Die schlanke XD80-Klasse von Sony bildet innerhalb des Produktkatalogs den günstigen HDR-Einstieg. …weiterlesen


Android-4K-TV mit dreiseitigem Ambilight SATVISION 8/2016 - Ultra HD mit der vierfachen Full HD-Auflösung (2160p) ist in aller Munde und seit einigen Monaten belegen die ersten UHD-Sender über Satellit die beeindruckende Bildqualität. Die beste derzeit verfügbare Bildqualität liefern Ultra HD Blu-rays - einen geeigneten Fernseher mit entsprechenden technischen Spezifikationen vorausgesetzt. Der Ultra HD-Fernseher 49PUS7181 ist ein neuer Mittelklasse-TV aus dem Hause Philips mit dreiseitigem Ambilight und dem Betriebssystem Android TV (5.1). Unterstützung für High Dynamic Range für einen verbesserten Kontrastumfang und mehr Farben soll per Update noch diesen Sommer folgen. Mit einer Bildschirmdiagonale von 49 Zoll (123 cm) und einem Triple-Tuner für Satellit, Kabel und DVB-T2 HD wird der 49PUS7181 für 1.399,- Euro angeboten. Wir haben den 4K-LCD-TV mit Edge-LED-Beleuchtung im Hinblick auf Bildqualität, Bedienung und Ausstattung getestet.Ein UHD-Fernseher befand sich im Einzeltest und erhielt die Bewertung „gut“. Bild, Bedienung, Fernsehen und mehr, Ton und Stromverbrauch wurden als Testkriterien herangezogen. …weiterlesen