Befriedigend (2,6)
86 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Mit­tel­klasse
All­rad­an­trieb: Ja
Front­an­trieb: Ja
Heck­an­trieb: Ja
Manu­elle Schal­tung: Ja
Auto­ma­tik: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von 508 [11]

  • 508 RXH HYbrid4 2.0 HDi FAP 160 Automatik (147 kW) [11] 508 RXH HYbrid4 2.0 HDi FAP 160 Automatik (147 kW) [11]
  • 508 SW 2.2 HDi FAP 205 Automatik GT (150 kW) [11] 508 SW 2.2 HDi FAP 205 Automatik GT (150 kW) [11]
  • 508 2.0 HDi FAP 140 6-Gang manuell Active (103 kW) [11] 508 2.0 HDi FAP 140 6-Gang manuell Active (103 kW) [11]
  • 508 2.2 HDi FAP 200 Automatik GT (150 kW) [11] 508 2.2 HDi FAP 200 Automatik GT (150 kW) [11]
  • 508 SW [11] 508 SW [11]
  • 508 SW 2.0 HDi 160 Tiptronic Allure (120 kW) [11] 508 SW 2.0 HDi 160 Tiptronic Allure (120 kW) [11]
  • 508 SW 1.6 e-HDi FAP 110 EGS6 (82 kW) [11] 508 SW 1.6 e-HDi FAP 110 EGS6 (82 kW) [11]
  • 508 SW 2.0 BlueHDi 180 Automatik Allure (133 kW) [11] 508 SW 2.0 BlueHDi 180 Automatik Allure (133 kW) [11]
  • 508 2.0 HDi FAP 140 6-Gang manuell (103 kW) [11] 508 2.0 HDi FAP 140 6-Gang manuell (103 kW) [11]
  • 508 SW 2.0 HDi 160 6-Gang manuell (120 kW) [11] 508 SW 2.0 HDi 160 6-Gang manuell (120 kW) [11]
  • 508 SW 2.0 HDi FAP 140 6-Gang manuell Allure (103 kW) [11] 508 SW 2.0 HDi FAP 140 6-Gang manuell Allure (103 kW) [11]
  • 508 SW 1.6 e-HDi FAP 110 EGS6 Active (82 kW) [11] 508 SW 1.6 e-HDi FAP 110 EGS6 Active (82 kW) [11]
  • 508 1.6 155 THP 6-Gang manuell (115 kW) [11] 508 1.6 155 THP 6-Gang manuell (115 kW) [11]
  • 508 SW 1.6 e-HDi FAP 110 EGS6 Access (82 kW) [11] 508 SW 1.6 e-HDi FAP 110 EGS6 Access (82 kW) [11]
  • 508 1.6 155 THP 6-Gang manuell Allure (115 kW) [11] 508 1.6 155 THP 6-Gang manuell Allure (115 kW) [11]
  • 508 1.6 155 THP Automatik (115 kW) [11] 508 1.6 155 THP Automatik (115 kW) [11]
  • 508 SW 2.0 HDi FAP 165 Automatik (120 kW) [11] 508 SW 2.0 HDi FAP 165 Automatik (120 kW) [11]
  • 508 SW 1.6 155 THP 6-Gang manuell Allure (115 kW) [11] 508 SW 1.6 155 THP 6-Gang manuell Allure (115 kW) [11]
  • 508 2.0 HDi 140 6-Gang manuell Allure (103 kW) [11] 508 2.0 HDi 140 6-Gang manuell Allure (103 kW) [11]
  • 508 SW 2.0 HDi FAP 140 6-Gang manuell Active (103 kW) [11] 508 SW 2.0 HDi FAP 140 6-Gang manuell Active (103 kW) [11]
  • 508 1.6 HDi (82 kW) [11] 508 1.6 HDi (82 kW) [11]
  • 508 1.6 THP (115 kW) [11] 508 1.6 THP (115 kW) [11]
  • 508 1.6 VTi BMP6 (88 kW) [11] 508 1.6 VTi BMP6 (88 kW) [11]
  • 508 2.0 HDi FAP 163 Boîte automatique 6 vitesses Allure (120 kW) [11] 508 2.0 HDi FAP 163 Boîte automatique 6 vitesses Allure (120 kW) [11]
  • 508 SW 1.6 155 THP 6-Gang manuell Active (115 kW) [11] 508 SW 1.6 155 THP 6-Gang manuell Active (115 kW) [11]
  • 508 1.6 e-HDi FAP EGS6 Allure (82 kW) [11] 508 1.6 e-HDi FAP EGS6 Allure (82 kW) [11]
  • 508 1.6 e-HDi FAP EGS6 Blue Lion (82 kW) [11] 508 1.6 e-HDi FAP EGS6 Blue Lion (82 kW) [11]
  • 508 SW 1.6 155 THP 6-Gang manuell (115 kW)  [11] 508 SW 1.6 155 THP 6-Gang manuell (115 kW) [11]
  • 508 1.6 HDi FAP Boîte manuelle 5 vitesses Active  (82kW) [11] 508 1.6 HDi FAP Boîte manuelle 5 vitesses Active (82kW) [11]
  • 508 SW 2.0 HDi FAP 140 6-Gang manuell (103 kW) [11] 508 SW 2.0 HDi FAP 140 6-Gang manuell (103 kW) [11]
  • Mehr...

Peugeot 508 [11] im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    13 Produkte im Test | Getestet wurde: 508 RXH HYbrid4 2.0 HDi FAP 160 Automatik (147 kW) [11]

    „Vor allem das hohe Gewicht drückt auf die Effizienz des Konzepts. Zudem bietet bereits der Diesel viel Kraft bei niedrigen Drehzahlen, auch ohne Hilfe des Elektromotors.“

    • Erschienen: Oktober 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 508 RXH HYbrid4 2.0 HDi FAP 160 Automatik (147 kW) [11]

    „Plus: Sparsamer Antrieb, Allrad, top Ausstattung.
    Minus: Träge Automatik.“

    • Erschienen: September 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 508 1.6 155 THP 6-Gang manuell (115 kW) [11]

    „... Für eine französische Limousine eher straff ist die Feder-Dämpfer-Abstimmung. Wer für seine Mobilitätsbedürfnisse eine unauffällige und doch elegante, komfortable und gleichzeitig sparsame Stufenhecklimousine traditionellen Zuschnitts sucht, ist mit dem preislich interessanten 508 also gut bedient.“

    • Erschienen: Juni 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: 508 RXH HYbrid4 2.0 HDi FAP 160 Automatik (147 kW) [11]

    „Mit viel Vortrieb und Luxus überzeugt der Peugeot 508 RXH als Premium-Kombi. Dank der einzigartigen Kombination aus Diesel- und E-Antrieb hält sich der Verbrauch in Grenzen. Einzig das Automatik-Getriebe könnte harmonischer abgestimmt sein.“

    • Erschienen: April 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 508 RXH HYbrid4 2.0 HDi FAP 160 Automatik (147 kW) [11]

    „Der RXH ist ein Hybrid-Fahrzeug mit Diesel- und Elektromotor. Lautlose Revierfahrten sind nun möglich. Die eigentliche Stärke liegt aber im Verbrauch, den der Hersteller mit 4,1 Litern im Durchschnitt angibt. Bei den Testfahrten war jedoch ein Unterschreiten der 7-Liter-Marke nicht möglich. Somit ist der größte Trumpf verspielt. Innenraum, Komfort und Fahrvergnügen sind gut, jedoch nicht herausragend. ...“

  • „gut“ (2,1)

    Platz 2 von 2 | Getestet wurde: 508 1.6 155 THP Automatik (115 kW) [11]

    „Stärken: Viel Platz vorn. Komfortable Sitze. Kräftige Heizung. Gute Fahrleistungen.
    Schwächen: Hohe Unterhaltskosten. Schlechte Rundumsicht. Head-Up-Display zu tief. Großer Wendekreis.“

  • 470 von 650 Punkten

    Preis/Leistung: 81 von 100 Punkten

    Platz 2 von 3 | Getestet wurde: 508 SW 2.0 BlueHDi 180 Automatik Allure (133 kW) [11]

    „Bis auf ein unharmonisches Fahrwerk macht der solide und geräumige 508 SW alles richtig. Toller, kultivierter Motor.“

    • Erschienen: März 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 508 SW 2.0 BlueHDi 180 Automatik Allure (133 kW) [11]

    „Der Diesel arbeitet gleichsam sparsam wie kultiviert und passt zum 508. Nur der erwartete Schub stellt sich nicht ein. Schade.“

  • 3+ (660 von 1000 Punkten)

    Preis/Leistung: 58 von 100 Punkten

    Platz 4 von 4 | Getestet wurde: 508 SW 2.0 HDi 160 Tiptronic Allure (120 kW) [11]

    „... König der Löwen und Nachfolger des 407. Der Kombi erfüllt diesen Auftrag mit edlem Cockpit-Ambiente und üppigem Platzangebot gut. Nur besonderen Sportgeist legt der 508 SW nicht an den Tag. ... Das 508-Fahrwerk zeigt in französischer Komforttradition einen angenehm soften Charakter, scheitert aber an den ruppigen Fahrbahnbelägen deutscher Provinzstraßen. ...“

  • 466 von 700 Punkten

    Preis/Leistung: 58 von 100 Punkten

    Platz 4 von 4 | Getestet wurde: 508 SW 2.0 HDi 160 Tiptronic Allure (120 kW) [11]

    „Schwacher Motor und behäbiges Getriebe lassen wenig Fahrfreude aufkommen. Auch die Fahrwerkabstimmung kann nicht überzeugen. Immerhin hat der 508 einen attraktiven Preis.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: 508 SW 2.0 HDi 160 6-Gang manuell (120 kW) [11]

    „... Obwohl sein Zweiliter-Diesel ebenso wie der Selbstzünder im Peugeot kräftige 340 Newtonmeter auf die Kurbelwelle stemmt, spurtet der über 100 Kilogramm schwerere 508 SW dem 150 PS starken Laguna Grandtour locker davon. ... Da der 508 SW Querfugen und Straßenschäden zudem deutlich sanftmütiger einfängt ... lässt es sich im Peugeot spürbar komfortabler und flotter verreisen. ...“

  • 486 von 700 Punkten

    Preis/Leistung: 63 von 100 Punkten

    Platz 6 von 8 | Getestet wurde: 508 2.0 HDi FAP 140 6-Gang manuell Active (103 kW) [11]

    „... Hoffnung auf französischen Verwöhnkomfort enttäuscht der Franzose mit kutschbockartiger Sitzposition für den Fahrer und schmalen Sitzflächen im engen Fond. Auch das Fahrwerk hat Nachholbedarf: Frühes Untersteuern, ein ESP, das ständig dazwischenfunkt, und andauerndes Stuckern der Federung sorgen selbst auf guten Straßen für zu viel Unruhe. Dafür entschädigt der 508 mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. ...“

    • Erschienen: Dezember 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 508 RXH HYbrid4 2.0 HDi FAP 160 Automatik (147 kW) [11]

    „Plus: innovativer Antrieb, komfortbetontes Fahrwerk, großer Passagierraum.
    Minus: hoher Preis, kleiner Kofferraum, hohes Gewicht, starke Seitenneigung.“

    • Erschienen: September 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 508 RXH HYbrid4 2.0 HDi FAP 160 Automatik (147 kW) [11]

    • Erschienen: August 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 508 RXH HYbrid4 2.0 HDi FAP 160 Automatik (147 kW) [11]

    „Plus: Fahrkomfort; Verbrauch; Ausstattung.
    Minus: eingeschränkter Kofferaum; keine Klimaanlage bei elektr. Fahrt; Innenraumaufheizung.“

Einschätzung unserer Autoren

508 2.0 HDi 140 6-Gang manuell Allure (103 kW) [11]

Zeit­lose Schön­heit in der Mit­tel­klasse

Der Peugeot 508 HDi 140 hat durchaus seine Qualitäten. Außen wie innen glänzt der Franzose durch seine elegante Erscheinung und gute Verarbeitung. Das Magazin von „Autoscout24“ befand sogar, dass der Unterschied zum VW Passat nur gering ausfalle. Die „Auto Zeitung“ testete den Mittelklasse-Peugeot gegen den Opel Insignia und befand den Opel für etwas besser.

Nicht sparsam genug

Unter der Haube des 508 HDi 140 arbeitet ein Turbodiesel mit 1997 Kubikzentimetern Hubraum. Er leistet 140 PS (103 Kilowatt) und kommt nach Angaben der „Auto Zeitung“ (Heft 24/2013) auch mit einem schaltfaulen Fahrstil gut zurecht. Mit dem 4-Zylinder erreicht der Franzose eine Höchstgeschwindigkeit von 210 Stundenkilometern und eine Beschleunigung auf Tempo 100 innerhalb von 9,9 Sekunden. Gegenüber dem 2.0 CDTi ecoflex aus dem Opel Insignia mache das Triebwerk den etwas kultivierteren Eindruck, so die „Auto Zeitung“. Trotz alledem erwies sich der Diesel als ein Handicap des 508. Sein Schwachpunkt ist der relativ hohe Verbrauch. Dieser ist zwar im EU-Mix mit niedrigen 4,6 Litern angegeben, die „Auto Zeitung“ stellte bei ihren Textfahrten jedoch einen Konsum von 6,9 Litern fest, der damit nach Ansicht der Experten zu hoch ausfiel. Als eine Ursache machten sie das fehlende Start-Stopp-System aus.

Cockpit könnte ergonomischer sein

Im Innenraum herrscht eine gediegene Atmosphäre, und die Platzverhältnisse sind auch auf der Rücksitzbank recht großzügig geraten. Nicht ganz so gelungen ist die Ergonomie, denn das Cockpit leidet etwas unter der wahllos-unsystematische Positionierung der verschiedenen Schalter und Knöpfe. Der Kofferraum ist auf 515 Liter begrenzt, ein Nachteil gegenüber dem Insignia, der zwar zunächst nur 500 Liter zu bieten hat, aber durch Umklappen der Rücksitze sein Gepäckabteil auf 1015 Liter vergrößern kann. Der VW Passat als Limousine hat zwar ebenfalls keine flexible Kofferraumgröße, doch diese fällt mit 565 Litern deutlich üppiger als beim Peugeot aus.

Federung eher straff

Das „Autoscout24“-Magazin bescheinigte dem Konkurrenten aus Wolfsburg außerdem eine bessere Straßenlage. Dabei sei der Peugeot nicht so typisch weich abgestimmt, wie man es sonst meist von den Autos des PSA-Konzerns gewohnt war, sondern eher straff. Insgesamt bewegten sich 508 und Passat jedoch „auf ähnlich hohem Niveau“, so das Magazin. Der Peugeot 508 HDi 140 ist für einen Grundpreis von rund 29.000 EUR zu haben und kann zwar nicht mit der Perfektion des VW Passat und der Sparsamkeit des Opel Insignia beeindrucken, ist aber eine gelungene Mittelklasse-Limousine, die auch morgen noch gut aussieht.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Peugeot 508 [11]

Typ Mittelklasse
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel
  • Hybrid

Weiterführende Informationen zum Thema Peugeot 508 [11] können Sie direkt beim Hersteller unter peugeot.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Französisch sparen

FREIE FAHRT 7/2012 - Ein wahres Kompetenz-Zentrum stellt der Peugeot 508 RXH dar. ...Untersucht wurde ein Auto, das jedoch ohne abschließende Bewertung blieb. …weiterlesen

Kraft in vier Stufen

auto-ILLUSTRIERTE 7/2012 - Nach dem Peugeot 3008 Hybrid4 bestückt PSA jetzt den eleganten 508 RXH mit dem Effizienz-Antrieb aus Diesel und Elektro. Eine attraktive Kombination.Es wurde ein Auto getestet und als „gut“ bewertet. …weiterlesen

Viel Hybrid, wenig Allrad

auto-ILLUSTRIERTE 4/2012 - Der Top-Kombi mit dem Hybrid-Antrieb macht optisch viel her. Doch der Allradantrieb ist eher ein Feigenblatt und das Sparpotenzial überschaubar. …weiterlesen

Tradition neu interpretiert

AUTOStraßenverkehr 23/2011 - Mittelklasse-Modelle von Peugeot haben in Deutschland eine treue Fangemeinde. Seit März führt der PEUGEOT 508 die langjährige Tradition der Marke in diesem Segment fort. Sechs Motoren, vier Ausstattungslinien und viele Extras ergeben zig Kombinationen - AUTO hilft bei der Suche nach der passenden Variante. …weiterlesen

Reisen will gelernt sein

Automobil Revue 29-30/2012 - ABSCHLUSS DAUERTEST: Zwischendurch gab sich der grosse Franzose ein wenig zickig, doch insgesamt erfüllte der Peugeot 508 SW seine Aufgabe als bequemer Landstreckentransporter mit Bravour. Schlussbilanz des GT nach 50000 km.Im Check befand sich ein Auto. Eine Endnote wurde nicht vergeben. …weiterlesen

Reif für die Champions League

auto-ILLUSTRIERTE 5/2011 - Peugeot geht in die Offensive. Frisch eingewechselt, ersetzt der 508er die Modelle 407 und 607 und zeigt sich auf neuem Topniveau. …weiterlesen

Polyvalenter Kombi

Automobil Revue 35/2012 - DIESEL-HYBRID: Nach der Premiere im 3008 verkauft Peugeot seinen Hybridantrieb nun auch im Lifestyle-Offroad-Kombi 508 RXH.Von der Zeitschrift Automobil Revue wurde ein Auto untersucht. Es erhielt keine Endnote. …weiterlesen

Schicker Dieselhybrid

auto motor und sport 9/2012 - Peugeot kombiniert einen kräftigen Zweiliter-Diesel mit einem Elektromotor. Heraus kommt ein bei Bedarf allradgetriebener Mittelklasse-Kombi mit Lifestyle-Anspruch. …weiterlesen

Peugeots zweiter Hybrid-Streich

Automobil Revue 10/2012 - Letzten Sommer brachte Peugeot den neuen 508. Nun lancieren die Franzosen den 508 RXH, ihr zweites Hybridfahrzeug und das neue Topmodell der Marke. …weiterlesen

Teure zwei Welten

Auto News Nr. 5-6 (Mai/Juni 2012) - Dieselhybrid 508 RXH: Allrad light, Automatik light, Verbrauch light.Die Zeitschrift Auto News testete ein Auto und bewertete dieses mit 4 von 5 Sternen. Bewertungskriterien waren Antrieb, Fahrwerk, Karosserie und Kosten. …weiterlesen

Die Kurve gekriegt

AUTOStraßenverkehr 8/2011 - Eine Zeitlang schien es, als ob sich Peugeot mit seinen gewaltigen Kühlermäulern und den gewagten Proportionen etwas verfahren hätte. Mit dem MITTELKLASSE-MODELL 508 kommen sie wieder in die Spur - und das sogar ohne großartige elektronische Assistenz. …weiterlesen