Gut (2,5)
90 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Front­an­trieb: Ja
Manu­elle Schal­tung: Ja
Auto­ma­tik: Ja
Karos­se­rie: Limou­sine
Schal­tung erhält­lich mit: Halb­au­to­ma­tik
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von 208 [12]

  • 208 1.2 82 VTi 5-Gang manuell Active (60 kW) [12] 208 1.2 82 VTi 5-Gang manuell Active (60 kW) [12]
  • 208 1.6 e-HDi FAP 115 6-Gang manuell Allure (84 kW) [12] 208 1.6 e-HDi FAP 115 6-Gang manuell Allure (84 kW) [12]
  • 208 1.2 82 VTi 5-Gang manuell (60 kW) [12] 208 1.2 82 VTi 5-Gang manuell (60 kW) [12]
  • 208 1.6 e-HDi FAP 115 6-Gang manuell (84 kW) [12] 208 1.6 e-HDi FAP 115 6-Gang manuell (84 kW) [12]
  • 208 1.0 68 VTi 5-Gang manuell (50 kW) [12] 208 1.0 68 VTi 5-Gang manuell (50 kW) [12]
  • 208 1.6 e-HDi FAP 92 5-Gang manuell Active (68 kW) [12] 208 1.6 e-HDi FAP 92 5-Gang manuell Active (68 kW) [12]
  • 208 1.4 95 VTi 5-Gang manuell (70 kW) [12] 208 1.4 95 VTi 5-Gang manuell (70 kW) [12]
  • 208 1.2 VTi 82 5-Gang manuell Allure (60 kW) [12] 208 1.2 VTi 82 5-Gang manuell Allure (60 kW) [12]
  • 208 1.6 e-HDi FAP 92 5-Gang manuell Allure (68 kW) [12] 208 1.6 e-HDi FAP 92 5-Gang manuell Allure (68 kW) [12]
  • 208 1.4 e-HDi FAP 68 EGS5 Active (50 kW) [12] 208 1.4 e-HDi FAP 68 EGS5 Active (50 kW) [12]
  • 208 1.4 e-HDi FAP 68 EGS5 (50 kW) [12] 208 1.4 e-HDi FAP 68 EGS5 (50 kW) [12]
  • 208 1.4 e-HDi FAP 68 EGS5 Active Blue Lion (50 kW) [12] 208 1.4 e-HDi FAP 68 EGS5 Active Blue Lion (50 kW) [12]
  • 208 1.6 120 VTi 5-Gang manuell Allure (88 kW) [12] 208 1.6 120 VTi 5-Gang manuell Allure (88 kW) [12]
  • 208 1.6 THP BVM6 Féline (115 kW) [12] 208 1.6 THP BVM6 Féline (115 kW) [12]
  • 208 1.4 HDi BVM5 Active (50 kW) [12] 208 1.4 HDi BVM5 Active (50 kW) [12]
  • 208 1.0 VTi BVM5 Access (50 kW) [12] 208 1.0 VTi BVM5 Access (50 kW) [12]
  • 208 1.2 VTi 82 Active (60 kW) [12] 208 1.2 VTi 82 Active (60 kW) [12]
  • 208 1.4 HDi Active (50 kW) [12] 208 1.4 HDi Active (50 kW) [12]
  • 208 1.4 HDi (50 kW) [12] 208 1.4 HDi (50 kW) [12]
  • 208 1.4 e-HDi (50 kW) [12] 208 1.4 e-HDi (50 kW) [12]
  • 208 1.4 e-HDi FAP BMP5 (50 kW) [12] 208 1.4 e-HDi FAP BMP5 (50 kW) [12]
  • 208 1.6 VTi (88 kW) [12] 208 1.6 VTi (88 kW) [12]
  • 208 1.6 e-HDi (68 kW) [12] 208 1.6 e-HDi (68 kW) [12]
  • 208 1.6 e-HDi 115 (84 kW) [12] 208 1.6 e-HDi 115 (84 kW) [12]
  • 208 1.6 e-HDi BVM5 Active (68 kW) [12] 208 1.6 e-HDi BVM5 Active (68 kW) [12]
  • 208 1.6 VTi BVM5 (88 kW) [12] 208 1.6 VTi BVM5 (88 kW) [12]
  • 208 1.6 e-HDi FAP BVM5 (68 kW) [12] 208 1.6 e-HDi FAP BVM5 (68 kW) [12]
  • 208 1.6 e-HDi 115 FAP BVM6 Féline (84 kW) [12] 208 1.6 e-HDi 115 FAP BVM6 Féline (84 kW) [12]
  • 208 1.4 HDi FAP BVM5 Access (50 kW) [12] 208 1.4 HDi FAP BVM5 Access (50 kW) [12]
  • 208 1.6 VTi BVM5 Allure (88 kW) [12] 208 1.6 VTi BVM5 Allure (88 kW) [12]
  • Mehr...

Peugeot 208 [12] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2012
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 85%

    Getestet wurde: 208 1.4 95 VTi 5-Gang manuell (70 kW) [12]

    „... Dafür sprechen das gelungene Design, das ordentliche Platzangebot und eine attraktive Preisgestaltung. Nicht überzeugt haben die eher müden Benzinmotoren. Mit der Einführung der Dreizylinder- und Turboaggregate ist diesbezüglich Besserung in Sicht. Auf die neu platzierte Instrumenteneinheit hätte Peugeot aber lieber verzichtet. Manchmal ist Bewährtes einfach besser ...“

    • Erschienen: April 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Schlank, frech, chic - so könnte der 208 wieder zum Frauenschwarm werden. Sparsame Motoren gibt es en masse, wobei leider nur die e-HDi-Versionen Start-Stopp an Bord haben. Aber keine Panik, Jungs, nächstes Jahr kommt der GTi mit 200 Turbo-PS - der T-Bone-208 sozusagen.“

    • Erschienen: April 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 208 1.2 82 VTi 5-Gang manuell (60 kW) [12]

    „... Zu den Motoren gesellen sich ab Sommer zwei komplett neue Dreizylinder-Ottomotoren mit 68 und 82 PS. Letzterer reicht für das Leichtgewicht völlig aus. ... Hochtouriges Arbeiten quittiert er mit einem rauen Brummen. Der Schalthebel der Fünfgang-Box flutscht gezielt durch die Gassen und die Lenkung gibt sich bei schneller Fahrt sportlich knackig, im Stadtverkehr angenehm leichtgängig.“

  • 494 von 635 Punkten

    Preis/Leistung: 81 von 100 Punkten

    Platz 2 von 7
    Getestet wurde: 208 1.6 e-HDi FAP 115 6-Gang manuell Allure (84 kW) [12]

    „Respekt: Bis auf wenige Punkte rückt der 208 dem Polo auf die Pelle. Sein Malus: die Qualität.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test
    Getestet wurde: 208 1.6 e-HDi FAP 115 6-Gang manuell Allure (84 kW) [12]

    „Peugeots Weg ist richtig: Der 208 ist kleiner, leichter und kommt als Familie - mit dem GTi als Aushängeschild. Aber ein Klassiker? Die Konkurrenz ist groß, wegweisende Antriebstechnik nicht in Sicht. ...“

  • 328 von 500 Punkten

    Preis/Leistung: 46 von 100 Punkten, „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 1 von 4
    Getestet wurde: 208 1.6 e-HDi FAP 92 5-Gang manuell Active (68 kW) [12]

    „Mit dem kräftigen, kultivierten Motor, erwachsenem Fahrverhalten und Komfort schafft der 208 den sicheren Sieg. Die Bremsen sind zu schwach.“

    • Erschienen: April 2012
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Getestet wurde: 208 1.6 e-HDi FAP 115 6-Gang manuell Allure (84 kW) [12]

    „Der Peugeot 208 ist sowohl von seinen fahrerischen als auch praktischen Talenten ein Vier-Sterne-Auto. Was fehlt? Mehr Komfort und mehr Assistenzsysteme.“

    • Erschienen: April 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 208 1.6 e-HDi FAP 115 6-Gang manuell Allure (84 kW) [12]

    „Stärken: Vorn viel Platz. Niedriger Verbrauch. Direkte Lenkung.
    Schwächen: Kopffreiheit im Fond beengt. Sicht nach hinten eingeschränkt. Großer Wendekreis.“

    • Erschienen: April 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Das stärkere Triebwerk mit 1,2 Liter Hubraum will fleißig geschaltet werden, läuft dank Ausgleichswelle aber ruhig ohne spürbare Vibrationen und ist für urbanes Ampelhopping und flotte Spurwechsel ausreichend gerüstet. Leider fehlt ihm - wie fast allen Benzinern - der sechste Gang und eine Stopp-Start-Automatik. ...“

    • Erschienen: März 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 208 1.2 82 VTi 5-Gang manuell (60 kW) [12]

    „Dieser Dreizylinder macht Spaß! Wer seine Drehfreude oft ausnutzt, wird aber kaum den Normverbrauch erreichen. Dafür ist der VTi 82 ab Werk mit Klima-, Audio- und Freisprechanlage sowie Touchscreen sehr gut ausgestattet.“

    • Erschienen: März 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Ein Pluspunkt für die Einstellung der Lenksäule und die Fahrposition insgesamt: Sie ist nicht zu tief und fördert dennoch eine ‚aktive‘ Fahrweise. Wir bevorzugen den ganz neuen Dreizylinder 1.2 VTi 82 PS. Durch den Einsatz variabler Nockenwellensteuerung, Ausgleichswellen und Steuerzahnriemen mit Schmierung zur Verringerung des Betriebsgeräuschs zeigt er sich durchzugsstark ...“

    • Erschienen: März 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 208 1.6 e-HDi FAP 115 6-Gang manuell (84 kW) [12]

    „Plus: geringes Gewicht; kompakte Abmessungen; agiles Handling.
    Minus: eingeschränktes Platzangebot im Fond; Verarbeitungsschwächen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von autokauf in Ausgabe Sommer 2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Februar 2012
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 3,5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: 208 1.6 e-HDi FAP 115 6-Gang manuell Allure (84 kW) [12]

    „... Der 208 zeigt endlich wieder Charme und nicht gespielte Größe. Technisch bietet er nicht viel Neues, und der Blödsinn mit den Hocharmaturen ging in die Hose. Egal. Der Kleine ist ein ehrlicher Kerl, komfortabel, wendig, sympathisch. Ein Franzosen-Polo mit Charakter.“

    • Erschienen: Januar 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 208 1.6 e-HDi FAP 115 6-Gang manuell (84 kW) [12]

    „Vielleicht legte Peugeot etwas zu viel Wert auf die Fahrdynamik, mehr als auf hohen Komfort, doch insgesamt ist der Fortschritt gegenüber dem 207 beachtlich.“

    • Erschienen: Januar 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 208 1.6 e-HDi FAP 115 6-Gang manuell (84 kW) [12]

    „... Quirlig wuselt der 208 durch das kurvige Elsass, nimmt selbst enge Kehren leichtfüßig und bei Übermut besänftigend untersteuernd. Dabei ist es nicht so, dass Peugeot die Fahrwerkstechnologie revolutioniert hätte - Stichwort preissensibles Segment -, man gönnte dem Kompakten allerdings eine wirkungsvolle Diät. ...“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Peugeot 208 [12]

Passende Bestenlisten: Autos

Datenblatt zu Peugeot 208 [12]

Typ Kleinwagen
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel

Weiterführende Informationen zum Thema Peugeot 208 [12] können Sie direkt beim Hersteller unter peugeot.de finden.