• Sehr gut 1,5
  • 1 Test
5 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Objek­tiv­typ: Tele­ob­jek­tiv
Bau­art: Zoom
Kamera-​Anschluss: Pen­tax K
Brenn­weite: 70mm-​210mm
Bild­sta­bi­li­sa­tor: Nein
Auto­fo­kus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Pentax HD Pentax-D FA 70-210mm F4 ED SDM WR im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2020
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Punkten, "Highly recommended"

    Pro: Sehr gute und gleichmäßige Schärfe im Allgemeinen; niedrige CA; bescheidene Vignettierung; geringe Verzerrung; zuverlässiger AF; Witterungsbeständigkeit; glattes Bokeh; das halbe Gewicht des f/2,8-Objektivs; ausgezeichnete Fackelkontrolle; günstig.
    Contra: f/4-Blende möglicherweise nicht für alle geeignet; die Randschärfe nimmt bei längeren Brennweiten ab. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Pentax HD Pentax-D FA 70-210mm F4 ED SDM WR

  • HD PENTAX-D FA 70-210 mm F4ED SDM WR: Telezoomobjektiv für DSLR-Kameras,
  • HD PENTAX-D FA 70-210 mm F4ED SDM WR: Telezoomobjektiv für DSLR-Kameras,
  • PENTAX DFA 70 mm - 210 F4 ASPH, DFA, SDM, smc, WR (Zoomobjektiv für Pentax K-
  • PENTAX Premium »HD DFA 4.0 / 70-210 ED SDM WR« Zoomobjektiv
  • PENTAX DFA 70 mm - 210 F4 ASPH, DFA, SDM, smc, WR (Zoomobjektiv für Pentax K-
  • HD PENTAX-D FA 70-210 mm F4ED SDM WR: Telezoomobjektiv für DSLR-Kameras,
  • Pentax HD DFA 70-210mm f4 SDM WR
  • Pentax HD 70-210mm f/4 DFA ED SDM WR Pentax K
  • PENTAX 70-210mm 1:4 SDM WR (HD DFA - Typ)

Kundenmeinungen (5) zu Pentax HD Pentax-D FA 70-210mm F4 ED SDM WR

5,0 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

HD Pentax-D FA 70-210mm F4 ED SDM WR

Leich­tes Tele­zoom mit Fokus­be­gren­zung und Wet­ter­schutz

Stärken
  1. verhältnismäßig leicht
  2. Fokusbereich lässt sich einschränken
  3. wetterfestes Gehäuse
Schwächen
  1. nicht besonders lichtstark

Mit dem HD Pentax-D FA 70-210mm F4 ED SDM WR ist nun ein leichtes und preiswertes  Telezoom-Objektiv für Pentax-Vollformat-Kameras wie die K1 Mark II verfügbar. Es wiegt knapp 820 Gramm und ist damit nicht einmal halb so schwer wie das Pentax HD FA* 70-200mm F2,8 ED DC AW. Erkauft wird das niedrige Gewicht durch eine deutlich niedrigere Lichtstärke, die beim neuen Modell nur bei f/4 liegt. Darfür geht das FA70-210 bereits für 1.199 Euro über die Ladentheke, also fast 1.000 Euro weniger als die lichtstärkere Variante. Auf eine professionelle Ausstattung müssen dabei nicht verzichten: Das Objektiv ist sowohl gegen Spritzwasser als auch Staub geschützt. Außerdem kommt es mit einem Fokus-Limiter, mit dem Sie den Fokusbereich eingrenzen und so für eine schnellere Scharfstellung sorgen können. Die Naheinstellgrenze beträgt 95 Zentimeter, wodurch ein Abbildungsmaßstab von 0,32-fach erreicht wird. Mit anderen Worten: Makro-Aufnahmen sind zwar keine möglich, aber beeindruckende Nahaufnahmen allemal.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Pentax HD Pentax-D FA 70-210mm F4 ED SDM WR

Stammdaten
Objektivtyp Teleobjektiv
Bauart Zoom
Kamera-Anschluss Pentax K
Verfügbar für Pentax K
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 70mm-210mm
Maximale Blende f/4
Minimale Blende f/32
Zoomfaktor 3-fach
Naheinstellgrenze 95 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:3,1
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus vorhanden
Spritzwasser-/Staubschutz vorhanden
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 175 mm
Durchmesser 79 mm
Gewicht 819 g
Filtergröße 67 mm

Weitere Tests & Produktwissen

Objektive Samsung

Das große Systemkamera Handbuch 1/2013 - Die Lichtstärke F1.8 bietet nicht nur Spielraum bei der Gestaltung mit der Schärfentiefe, sondern ermöglicht auch Aufnahmen bei ungünstigen Lichtverhältnissen. Das Objektiv verfügt über ein Metallgehäuse und wiegt bei einer Länge von 62 mm 115 Gramm. Der Autofokus wird durch einen Schrittmotor angetrieben, der jederzeit ausgesetzt werden kann, so dass der Fotograf die Schärfeneinstellung manuell übernehmen kann. …weiterlesen