Gut (2,0)
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: E-​Trek­kin­grad
Gewicht: 28 kg
Anzahl der Gänge: 1 x 10 (Kas­sette: 11-​42 Zähne)
Motor-​Typ: Mit­tel­mo­tor
Akku-​Kapa­zi­tät: 400 Wh
Mehr Daten zum Produkt

Pegasus Premio Evo 10 Lite Herren (Modell 2020) im Test der Fachmagazine

  • Note:2,0

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    Platz 8 von 10

    Radreise: 3,5 von 5 Punkten;
    Alltag: 3,5 von 5 Punkten;
    Gelände: 2 von 5 Punkten;
    Komfort: 3 von 5 Punkten;
    Ausstattung/Verarbeitung: 3,5 von 5 Punkten.

Kundenmeinung (1) zu Pegasus Premio Evo 10 Lite Herren (Modell 2020)

4,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Verarbeitung teilweise nicht dem Preis des Fahrrades entsprechend

    von maima

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Sie sollten auch die Verarbeitung der Fahrräder testen bzw. prüfen!

    Die Akkufachabdeckung beim Pegasus sowie die Ladebuchsenabdeckung sind aus schnödem Plastik, zum Teil schlecht verarbeitet, fallen ab (Ledebuchsenabdeckung).

    Zwar hat Pegasus hier nachgebessert und tauscht die Teile, aber die Akkufachabdeckung aus Plastik, bei der man Angst haben muss, dass die Haltenasen brechen, wirkt immer noch recht windig und wird dem doch hohen Preis des Fahrrades nicht gerecht!

    Warum Pegasus hier bei Fahrrädern dieser Preisklasse auf m. E. leicht brechendes (Haltenasen) und billiges Plastik setzt, ist mir ein Rätsel. Andere Hersteller können das besser, bei meinem KTM ist die Akkufachabdeckung aus Metall, die Haltenasen sind ins Metall mit eingearbeitet und der Verschluss ist so gefertigt, dass er nicht brechen kann!

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Premio Evo 10 Lite Herren (Modell 2020)

Bequem sit­zen und trotz­dem ein Rowdy

Stärken
  1. kraftvoller Antrieb (Bosch Performance CX)
  2. integrierter Akku, verschiedene Größen erhältlich
  3. kurzer Radstand, spritziges Fahrhandling
Schwächen
  1. Bereifung für Geländetouren eher ungeeignet

Gerader Rücken, breiter Lenker, weicher Sattel – das Pegasus Premio Evo 10 gibt sich im Fahrtest von ElektroBIKE eher gemütlich, wobei der kurze Radstand auch die schnelle Rushhour-Ralley nicht ausschließt. In diesem Fall wäre durch den variablen Vorbau auch eine etwas sportlichere Haltung möglich. Zähne zeigt es im Test im Bergauf-Modus. Das wundert nicht, denn am Tretlager kurbelt der für die Saison 2020 überarbeitete, deutlich schlankere CX-Motor von Bosch mit gewohnter Kraft, und das sind stolze 75 Nm in der Spitze. Allerdings könnte das Kettenblatt zugunsten kürzerer Übersetzungen etwas kleiner sein, was an sehr steilen Anstiegen von Vorteil wäre. Auf dem Flachen ist mit dem gebotenen Setup dafür ordentliches Tempo drin. Ungewöhnlich schlank fällt neben dem Antrieb auch das Unterrohr aus, das serienmäßig einen 400 Wh großen Akku beherbergt und gegen Aufpreis auch durch die neuen Bosch Powertubes im 500- oder 625-Wh-Format ersetzt werden kann. Bei der Bereifung gibt sich das Pegasus mit dem Marathon Plus von Schwalbe eher straßen- als geländenah. Beim Pannenschutz liefert das Gummi im Übrigen gute Dienste, wie die bei uns gelisteten Tests zeigen.

Das Premio Evo 10 Lite von Pegasus erhalten Sie auch als Damenvariante, getestet in der Ausgabe 6/20 des test-Magazins von Stiftung Warentest.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: E-Bikes

Datenblatt zu Pegasus Premio Evo 10 Lite Herren (Modell 2020)

Basismerkmale
Typ E-Trekkingrad
Geeignet für Herren
Gewicht 28 kg
Gewichtslimit 135 kg
Modelljahr 2020
Listenpreis 3099 Euro
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme vorhanden
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Federgabel vorhanden
Schiebehilfe vorhanden
Verstellbarer Vorbauwinkel vorhanden
Hinterbaudämpfung fehlt
Beleuchtung
Bremslicht fehlt
Standlicht vorhanden
Scheinwerferhelligkeit 100 Lux
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Bereifung Schwalbe Marathon Plus
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltautomatik fehlt
Anzahl der Gänge 1 x 10 (Kassette: 11-42 Zähne)
Schaltwerk Shimano Deore RD-M6000-GS
Umwerfer -
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Bremskraftübertragung Hydraulisch
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Motorfabrikat Bosch Performance CX
Motorleistung 250 W
Spitzendrehmoment 75 Nm
Akku-Kapazität 400 Wh
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 45 / 50 / 55 / 60 cm
Rahmenform Diamant
Weitere Produktinformationen: Erhältliche Akku-Größen: 400, 500, 625 Wh

Weiterführende Informationen zum Thema Pegasus Premio Evo 10 Lite Herren (Modell 2020) können Sie direkt beim Hersteller unter pegasus-bikes.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: