Gudereit ET-8 Evo Diamant (Modell 2018) Test

(E-Trekkingrad)
ET-8 Evo Diamant (Modell 2018) Produktbild
  • Sehr gut (1,0)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Trekkingrad, E-Bike
  • Gewicht: 22,9 kg
  • Rahmenmaterial: Aluminium
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Gudereit ET-8 Evo Diamant (Modell 2018)

  • Ausgabe: 6/2017
    Erschienen: 10/2017
    Mehr Details

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „... auf durchwachsenen Mecklenburger Nebenstrecken konnte sich das Rad auf langen Tagestouren beweisen. Ob Zuckersand, Matsch oder steile Hügel - nie drehte das Hinterrad durch oder rutschte weg. Was eine kleine Überraschung war, denn die montierten Schwalbe Marathon Supreme-Reifen sind nur ganz gering profiliert und sehen eher nach Asphalt-Einsatz aus. Die reichlich vorhandene Kraft kam immer im rechten Maß an. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Gudereit ET-8 Evo Diamant (Modell 2018)

Akkuleistung 500Wh
Ausstattung Fahrradständer, Klingel, Gefederte Sattelstütze, Gepäckträger, Lichtanlage, Schutzblech
Bremsentyp Scheibenbremse
Federung Vorne
Felgengröße 28 Zoll
Geeignet für Herren
Gewicht 22,9 kg
Modelljahr 2018
Motor-Typ Mittel-Motor
Motorleistung 250 W
Rahmenmaterial Aluminium
Schaltgruppe Shimano Deore XT
Schaltung Kettenschaltung
Sitz des Akkus Unterrohr
Typ E-Bike, Trekkingrad

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Reisenews bikesport E-MTB 9/2008 - Sie bieten ein abwechslungsreiches Tourenangebot in bis zu drei Leistungsgruppen, Fahrtechniktraining, eine Tourenkarte, den Seilbahnpass für sieben Seilbahnen und einen Wäscheservice. Dazu kommen eine erstklassige Küche mit speziellen Bikermenüs und ein Massage-Angebot zur Lockerung der müden Beine. »Bikewochen Classic« bis 11.10.2008 »Bikewochen Vital« bis 18.10.2008 Das dritte Mountainbike-Hotel im Bunde ist das Universo. …weiterlesen


Körper-Welten Trekkingbike 5/2009 - Bei der BG-Untersuchung packen dagegen viele aus und es wird ihnen oft geholfen. Nahezu jeder ist nach der Anpassung begeistert, berichtet auch der Schongauer Radhändler Helmut Lerf aus der Praxis. Er rät allerdings jedem Trekkingbiker deutlich ab, kurz vor einer geplanten langen Tour Signifikantes an Rad und Sitzposition zu verändern. Dies muss behutsam und lange vor dem großen Radurlaub erfolgen. Der Körper-Check ist jedoch nicht nur zeitaufwändig. …weiterlesen