Pearl esoSAT SR650 HD+/CI+ 2 Tests

(HD-Sat-Receiver)
esoSAT SR650 HD+/CI+ Produktbild

Ø Befriedigend (3,1)

Tests (2)

Ø Teilnote 3,1

(3)

o.ohne Note

Produktdaten:
DVB-S2: Ja
Pay-TV: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Pearl esoSAT SR650 HD+/CI+ im Test der Fachmagazine

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 01/2011
    • Produkt: Platz 4 von 7
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (3,11)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    „PLUS: CI+-Schacht für weiteres Bezahlfernsehen; Wiedergabe der Aufnahmen ab letzter Position.
    MINUS: EPG-Programmierungen nicht änderbar; Aufnahmen nicht am PC bearbeitbar; keine Garantie.“  Mehr Details

    • SATVISION

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 01/2011
    • Produkt: Platz 1 von 8

    „gut“ (84,2%)

    „Testsieger“

    „Plus: HD+ und CI+, PVR-Funktion.
    Minus: Sendersortierung eingeschränkt, Umschaltzeiten SD.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (3) zu Pearl esoSAT SR650 HD+/CI+

3 Meinungen (2 ohne Wertung)
(Mangelhaft)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
  • Lösung zu Bildaussetzer

    von moorkroete

    Ich hatte bis vor kurzem auch sehr ärgerliche Probleme mit dem Receiver, das Bild "verschwand" plötzlich, manchmal wurde der Bildschirm schwarz und manchmal sah man eine Art Muster auf schmutzig-grünem Hintergund, der Ton war allerdings weiterhin vorhanden. Es half nur mehr aus- und wieder einschalten. Ich habe mich auch im Web umgesehen, aber eine Lösung zu diesem ärgerlichen Problem fand ich nicht. Eines Tages fiel mir ein, dass ich den Receiver mal zur Probe auf die Werkseinstellungen zurücksetzen könnte. Seit ich diesen Schritt unternommen habe, ist das Problem mit den Bildaussetzern nicht mehr aufgetreten. Die derzeitige Software-Version ist: 2.2.0. Ich werde kein Software-Update mehr vornehmen.

    Antworten

  • Nur noch Ärger mit SR650HD+

    von MUTUS
    • Nachteile: billiger Chipsatz, Bild- und Tonaussetzer, Bedienungsanleitung nicht korrekt, Fernbedienung reagiert häufig nicht
    • Geeignet für: Bastler
    • Ich bin: Profi

    Seit dem letzten Update im Januar 2012 stürzt der Receiver bis zu 8 x pro Stunde ab.
    Kein Bild, kein Ton! CH up, CH down und Power-Taste restlos blockiert.
    Läßt sich nur durch stromlos schalten wieder neu starten, bis zum nächsten Absturz.
    Ich habe noch nie so ein Schrottgerät erlebt!
    Und dafür habe ich 159,00 EUR bei Pearl bezahlt!

    Antworten

  • Bildabstürze bei weiterlaufendem Ton

    von hubgo
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: EPG unbrauchbar, Bild- und Tonaussetzer
    • Ich bin: Privatanwender

    Bildabstürze jeden Tag mehrmals mit Grafikzeichenartigen standbild. nach Aus- und wieder Einschalten für einige Zeit normale Funktion. Manchmal bleibt das Bild auch nur stehen. Funktionsstörung ist sehr lästig. Receiver wird wohl beim Schrott landen

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

esoSAT SR650 HD+/CI+

Smartcard-Reader & CI-Plus-Schacht

Der Name verrät es schon: Im Gegensatz zum SR550 HD+ hat esoSAT dem SR650 HD+/CI+ nicht nur einen HD+ fähigen Smartcard-Reader, sondern außerdem einen CI-Plus-Schacht für zusätzliche Pay-TV-Angebote spendiert.

Die Smartcard für das via Astra HD+ ausgestrahlte HDTV-Programm wird gleich mitgeliefert. Im ersten Jahr ist der Empfang der dort vertretenen Sender (RTL HD, VOX HD, SAT.1 HD, ProSieben HD, Kabel 1 HD, Sport1 HD und ab Dezember RTL II HD) kostenlos, danach kann man die Karte für weitere zwölf Monate und gegen eine Gebühr von 50 Euro freischalten lassen. Neben den verschlüsselten bringt der esoSAT SR650 HD+/CI+ natürlich auch die freien SD- und HDTV-Sender auf den Bildschirm. Die wichtigsten Satelliten und Sendefrequenzen sind laut Hersteller bereits vorprogrammiert. Das Gerät bietet 5000 Speicherplätze, einen elektronischen Programmführer, diverse Favoritenlisten und eine Kindersicherung. Dank USB-Anschluss empfiehlt sich der Receiver auch als Recorder (PVR-ready), die Funktion zum zeitversetzten Fernsehen (Timeshift) wird ebenfalls unterstützt. Ob sich via USB auch Musik- und Foto-Dateien abspielen lassen, erfährt man leider nicht. Anschluss zum Fernseher findet das Modell im Idealfall per HDMI, außerdem stehen ein Komponentenausgang und zwei Scart-Buchsen bereit. In Sachen Konnektivität darf man sich ferner auf einen LNB-Ausgang zum Durchschleifen des Signals, auf einen analogen Cinch- und auf einen optischen Digitalausgang für das Zusammenspiel mit einer Stereo- oder Surround-Anlage freuen. Im Standby soll das 31 Zentimeter breite, fünf Zentimeter hohe und 21 Zentimeter tiefe Gerät nur ein Watt Leistung aufnehmen, zum Stromverbrauch im Normalbetrieb macht Pearl esoSAT keine Angaben.

Wer nicht auf Pay-TV-Sender verzichten will, hat im esoSAT SR650 HD+/CI+ einen möglichen Spielpartner gefunden. Bleibt abzuwarten, ob das Modell in Sachen Bedienkomfort und Bild- beziehungsweise Tonqualität an die Leistungen des bereits getesteten Vorgängers anknüpfen kann. Kostenpunkt: 159 Euro (bei Pearl versandkostenfrei).

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Pearl esoSAT SR650 HD+/CI+

Features
  • MHP (Multimedia Home Platform)
  • HDTV
  • Dolby Digital
Satellit (Analog) fehlt
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Empfangsart
Pay TV
  • Smartcardreader
  • CI+
Funktionen
EPG vorhanden
Media-Player vorhanden
Anschlüsse
USB vorhanden
Audio & Video
HDMI vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Pearl esoSAT SR650HD+/CI+ können Sie direkt beim Hersteller unter pearl.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

All-Rounder

Audio Video Foto Bild 2/2011 - Für Serienfreunde ist die Aufnahmeprogrammierung zudem weniger geeignet: Der esoSAT kann einen programmierten Aufnahmezeitpunkt zwar wiederholen, aber nur täglich, an jedem Werktag q oder am Wochenende. …weiterlesen