• Sehr gut 1,0
  • 5 Tests
  • 1 Meinung
Sehr gut (1,0)
5 Tests
ohne Note
1 Meinung
Sportart: Klet­tern, Snow­board, Ski, Wan­dern, Berg­stei­gen
Typ: Hards­hell-​Jacke
Geeignet für: Her­ren, Damen
Einsatzbereich: Win­ter, Früh­jahr/Herbst
Eigenschaften: Helm­kom­pa­ti­bel, Was­ser­dicht, Elas­tisch, Atmungs­ak­tiv, Wind­dicht
Material: Poly­amid (Nylon), Gore-​Tex
Mehr Daten zum Produkt

Patagonia Refugitive Jacket im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    „Alpin Testsieger“

    Platz 1 von 10

    „Sie suchen eine geeignete Jacke für alle Bergsportaktivitäten? Hier ist sie! Die Patagonia Refugitive ist ein echter Allrounder. Guter Wasserdampfdurchgang, nicht zu dünn, aber auch nicht zu steif, gute Passform und angemessene Ausstattung. An der Patagonia hatten wir wenig zu bemängeln. Nur der kleine Schirm an der Kapuze könnte etwas größer sein.“

  • „sehr gut“

    „Kauftipp“

    Platz 2 von 10 | Getestet wurde: Men's Refugitive Jacket

    „Mit dem Refugitive Jacket bietet Patagonia eine leistungsstarke, leichte und sehr komfortable Dreilagenjacke. Sie eignet sich für Trekkingtouren und zum Bergsteigen.“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „Eine der Lieblingsjacken der Tester. Die Patagonia Refugitive ist weder die Leichteste noch die mit den meisten Features, aber wenn man eine Jacke für jeden Tag und für jedes Abenteuer auswählen müsste, dann wäre die Patagonia Refugitive Jacket ganz bestimmt in der engsten Auswahl!“

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „... weist den weitesten Schnitt im Testfeld auf und lässt viel Platz für dicke Isolationsschichten darunter. Die Kapuze passt auch über voluminöse Helme. Ohne Helm lässt sie sich aber nur schlecht anpassen, und es kann Regen ins Jackeninnere laufen. Die Bewegungsfreiheit ist sehr gut. Die Taschen sind auch mit Klettergurt noch zugänglich. Beim Klimakomfort liegt das Refugitive Jacket im Mittelfeld.“

  • „sehr gut“

    „Kauftipp“

    Platz 2 von 8 | Getestet wurde: Women's Refugitive Jacket

    „Patagonia setzt beim Refugitive auf Gore-Tex C-Knit. Es raschelt kaum und ist geschmeidiger als die Gore-Tex-Pro-Variante, die Atmungsaktivität kann aber nicht ganz mithalten. Dank langer Pitzips und der guten Feuchtigkeitsaufnahme des Futters herrscht dennoch ein angenehmes Klima. Auch der körperbetonte, nicht einengende Schnitt und der starke Wetterschutz gefallen - so wie die einfache Bedienung.“

Kundenmeinung (1) zu Patagonia Refugitive Jacket

2,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (100%)
1 Stern
0 (0%)

2,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Patagonia Refugitive Jacket

Sportart
  • Bergsteigen
  • Wandern
  • Ski
  • Snowboard
  • Klettern
Typ Hardshell-Jacke
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Einsatzbereich
  • Frühjahr/Herbst
  • Winter
Eigenschaften
  • Winddicht
  • Atmungsaktiv
  • Elastisch
  • Wasserdicht
  • Helmkompatibel
Material
  • Gore-Tex
  • Polyamid (Nylon)

Weiterführende Informationen zum Thema Patagonia Refugitive Jacke können Sie direkt beim Hersteller unter patagonia.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Black Diamond Cold Forge HoodyVaude Cyclist JktGore Bike Wear Essential Gore-Tex Active JacketFjäll Räven Abisko Eco-Shell JktPatagonia Damen Torentshell JacketSchöffel DynastyThe North Face Shinpuru JacketSalewa Ortles GTX Stretch JacketBerghaus Men's Extrem 8000 Pro JacketJack Wolfskin Mellow Range Flex Hardshell Women