Panasonic Viera TX-L32EW30 2 Tests

(Smart-TV)
  • Gut 2,5
  • 2 Tests
2 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 32"
Auflösung: Full HD
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-Aufnahme: Ja
Bildformat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic Viera TX-L32EW30 im Test der Fachmagazine

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 16/2011
    • Erschienen: 07/2011
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Seiten: 8

    „gut“ (2,48)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Bildqualität (58%): „befriedigend“ (2,52);
    Tonqualität (9%): „befriedigend“ (2,98);
    Anschlüsse (4%): „gut“ (2,07);
    Mulitmedia-Funktionen (7%): „befriedigend“ (3,34);
    Bedienung und Ausstattung (14%): „gut“ (2,42);
    Umwelt und Gesundheit (3%): „sehr gut“ (1,37);
    Service (5%): „gut“ (2,00).  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 7/2011
    • Erschienen: 06/2011
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Seiten: 7

    „gut“ (2,48)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    „PLUS: sehr großer Betrachtungswinkel; Digital-TV-Aufnahmen per USB möglich; auch für Sat-Anlagen mit Einkabellösung (Unicable).
    MINUS: nicht HbbTV-tauglich.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Panasonic TX-50GXW584 126 cm (50 Zoll) LED Fernseher (4K UHD, HDR,

    Energieeffizienzklasse A + , 4K HDR ULTRA HD LED - großartiges Sehvergnügen mit noch schärferen und farbintensiveren ,...

Kundenmeinungen (2) zu Panasonic Viera TX-L32EW30

2 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Auf dem Stand der Zeit

    von Herschel
    (Sehr gut)
    • Vorteile: gute Auflösung, einfache Installation, einfache Bedienung, guter Blickwinkel, gute Software, ideale Fernbedienung, sehr gute Verbindungsmöglichkeiten
    • Geeignet für: Heimkino, Das Wohnzimmer
    • Ich bin: erfahrener Nutzer

    Ich habe mir diesen Fernseher gekauft, um über die verschiedenen Systemwechsel hinweg die nächsten 5-10 Jahre eine einigermaßen zukunftssichere TV-/Video-Lösung zu bekommen. Dabei ist der Panasonic TX-L32EW30 (zu dem es leider noch keine Testergebnisse gibt) meinem ersten Eindruck nach ein grundsolides Gerät auf ziemlich modernem Stand.
    Nach dem ersten Anschalten hat mich zunächst die intuitive Benutzerführung erstaunt. Es geht wirklich alles wie von selbst. Gebrauchsanleitung? - Zuerst einmal stecken lassen! Alles wirkt klar und verständlich. In jeder Menüdarstellung hat man quasi noch eine kleine textliche Erklärung / Gebrauchsanweisung dabei, was man als Nächstes tun kann oder soll. Genau deshalb ist die über 100seitige und ebenfalls gut verständliche Gebrauchsanweisung fast überflüssig.

    Meine Einzelbewertungen im Überblick:

    BILDQUALITÄT: "gut" - satte Farben; senderabhängig mithin sehr brillantes Bild; und fast überscharfer, aber guter räumlicher Bildeindruck. Randaspekt: Auch uralte VHS-Videos konnten durch Einzelfarb- und Toneinstellungen zum annehmbaren Seherlebnis aufgepeppt bzw. wiedererweckt werden.

    TONQUALITÄT: "gut" - schon in unteren Lautstärkebereichen klar und prägnant. Unabhängig von jeglichen anspruchsvolleren Surroundlösungen: Guter und lebendiger Raumton.

    INSTALLATION: "sehr gut" - und vor allem sehr einfach (betrifft bei mir Analog/DVB-C).

    Ausstattung: "sehr gut" - vielleicht ein Scart-Anschluss zu wenig, aber für die TV-Moderne mit 4 x HDMI und diversesten anderen Anschlüssen ausgestattet. Randaspekt dabei: Über USB-Anschluss ist u.a. eine - leider etwas beschränkte - Aufnahmemöglichkeit über eine externe USB-Festplatte gegeben (noch nicht ausprobiert). Die Anbindung ans Internet habe ich noch nicht getestet.

    Handhabung und Benutzerführung: "sehr gut"

    Fernbedienung: "sehr gut" (siehe vorheriger Punkt) - eignet sich - vor allem wegen der bemerkenswerten Tastenanordnung und vor allem der Tastengröße z.B. sehr für ältere oder alte Menschen (oder dickfingrige, unkoordinierte oder sonstwie geartete Zeitgenossen)

    Preis/Leistung: "sehr gut" - da das Gerät im Frühjahr 2011 noch sehr frisch auf dem Markt ist, wenn möglich noch ein wenig mit dem Kauf warten. Die Preise sinken schon jetzt. Wenn der Preis unter 700,- Euro oder gar noch weiter darunter liegt, dann bis ins neue Jahr 2012 wohl unbedingt gezielt zuschlagen, - wenn nicht irgendwelche Tests noch erhebliche und nachweisbare Mängel an den Tag fördern sollten.

    Fazit: Ein hervorragendes Fernsehgerät, das sich absolut auf der Höhe der Zeit befindet und an dem ich bisher (nach zwei Wochen mit einem intensiven Installationswochenende) noch keine schwerwiegenden Mängel erkannt habe. Ideal für's normale Wohnzimmer oder kleinere Räume um die 20 qm.

    Antworten

  • Preis-Leistung absolut super

    von Köhler R
    (Gut)
    • Vorteile: attraktives Design, gute Auflösung, einfache Installation, einfache Bedienung, guter Blickwinkel, gute Software, Menüfunktion, Sendersortierung
    • Geeignet für: Das Wohnzimmer
    • Ich bin: normaler Nutzer

    Nach Fehlkauf Samsung UE 32 C 8790, habe ich mich für diesen Panasonic entschieden. PVR ( Aufnahmefunktion ) in Verbindung mit der digitalen Programmzeitschrift (Guide) und angeschlossener Festplatte funktioniert tatellos und viel besser als beim Samsung. Menüfunktion ist eben Panasonic - einfach. Das Bild ist kontrastreich, farbgetreu und nicht so überscharf wie beim Samsung. Ton ist gut für normale Fernsehbenutzer. Sendersortierung wessentlich einfacher wie bei allen Samsunggeräten. Abschließend kann ich nur sagen: Preis-Leistung gerechtfertigt.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Viera TX-L32EW30

IPS-Alpha-Panel & Edge-LED-Backlight

Vom IPS-Alpha-Panel des TX-L32EW30 verspricht sich Panasonic exzellente Schwarz- und Kontrastwerte. Außerdem soll das neue Panel, das mit Edge-LED-Technik, also mit LEDs am Rand des Displays hinterleuchtet wird, den Betrachtungswinkel maximieren.

Damit auch schnelle Bildfolgen flüssig und ohne Nachzieheffekte dargestellt werden, arbeitet der Bildschirm mit einer Zwischenbildberechnung namens „100 Hz Intelligent Frame Creation Pro“. Die 100 Hertz-Technik wird mit einem LED-Hintergrundlicht kombiniert, das sequentiell aufleuchtet (blinking backlight, blb). Laut Hersteller sorgt die Kombination aus 100 Hertz-Technik und blinking backlight für eine Ansteuerungsgenauigkeit von bis zu 200 Bewegtphasen. Die Signale kommen entweder vom integrierten HD-Tuner (DVB-T, DVB-C-, DVB-S, inklusive CI-Plus-Schacht) oder von einer externen AV-Quelle, die im besten Fall über eine der vier HDMI-Buchsen mit dem Fernseher verbunden wird. Es handelt sich um HDMI-Buchsen der Version 1.4, demnach darf man sich auf einen integrierten Audio-Rückkanal freuen. Alternativ stehen die üblichen analogen Schnittstellen (YUV-Komponente, Composite-Video, Scart, VGA) bereit, außerdem hat der Hersteller einen optischen Digitalausgang, einen analogen Audio-Ausgang, einen Kopfhöreranschluss, einen SD-Kartenleser, drei USB-Anschlüsse (mit Aufnahmefunktion) und eine Ethernet-Buchse verbaut. Über den Kartenleser, von einem externen USB-Speicher und per LAN beziehungsweise mit einem optionalen USB-Adapter per WLAN lassen sich die üblichen Multimedia-Dateien abspielen. Hat man den Fernseher ins Netz eingebunden, kann man nicht nur auf DLNA-fähige Geräte, sondern mit einem aktiven Breitbandanschluss auch auf diverse Online-Dienste zugreifen. Wer den Flachbildschirm für Skype-Telefonate nutzen will, braucht eine separat erhältliche USB-Kamera (TY-CC10W). Im Betrieb soll sich das 2,3 Zentimeter tiefe Gerät mit einer Leistungsaufnahme von durchschnittlich 51 Watt begnügen.

Der in Schwarz und Silber (EW30S) erhältliche LCD von Panasonic punktet mit neuen Bildtechnologien, mit einem HDTV-fähigen Triple-Tuner und mit einer mehr als solide besetzten Anschlussleiste. Die Fachmagazine hatten den 32-Zöller aus der EW30-Serie, die auch in 37- und in 42 Zoll angeboten wird, noch nicht auf dem Prüfstand. Bei amazon kann man das Gerät, das ab dem sechsten April 2011 lieferbar sein soll, für knapp 770 Euro vorbestellen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic Viera TX-L32EW30

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • WLAN
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • CI
  • USB
  • WLAN optional
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 32"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 100 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Kartenleser vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic Viera TX-L32EW30 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Gerne groß oder klein?

Computer Bild 16/2011 - Das 46-Zoll-Modell bietet einen Plasma-Bildschirm, das 32er arbeitet mit LCD-Technik, also Flüssigkristall und LED-Beleuchtung. Die Folge: Der 46er-Panasonic zeigt das sattere Schwarz. Allerdings ist sein Bild nicht ganz so hell, im Sommer kann es ohne zugezogene Vorhänge etwas matt wirken. Zudem verbraucht der Plasma mit 117 Watt im Schnitt etwas mehr Energie: Der 32er-Panasonic schluckte 52 Watt, die anderen getesteten 46er mit LCD-Technik maximal 75 Watt. …weiterlesen