• ohne Endnote
  • 0 Tests
138 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 49"
Auf­lö­sung: Ultra HD
Twin-​Tuner: Nein
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
TV-​Auf­nahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Weitere Bildschirmgrößen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

TX-49FXW584

Ver­langt Auf­wand, zahlt aber Viel­sei­tig­keit zurück

Stärken
  1. vielseitig einsetzbar
  2. gute Netzwerkfunktionen
Schwächen
  1. nur wenige Anschlüsse

Ist die Netzwerkverbindung etabliert, befindet sich ein zweites Panasonicgerät mit IP-TV im Haus und ist eine externe Festplatte angeschlossen, können Sie mit dem Fernseher einiges anstellen. So lässt sich das Satellitensignal per WLAN streamen, Sendungen können vorprogrammiert aufgezeichnet werden und der Smart-TV gewährt Zugriff auf zahlreiche Streamingdienste, unter anderem Netflix und Amazon. Standesgemäß wird HDR unterstützt, nur zu sehen gibt es davon auf dem mit 8 Millionen Bildpunkten gut aufgelösten Bildschirm nicht viel. So vielseitig der Fernseher im Netzwerk ist, so sehr mangelt es an Anschlüssen. Nur ein USB-Anschluss bleibt mit aktiviertem Videorekorder frei und dreimal HDMI ist von Haus aus sehr knapp.

zu Panasonic TX-49FXW584

  • Panasonic TX-55HXW584 4K UHDTV (Fernseher 55 Zoll / 139 cm Smart TV), schwarz

Kundenmeinungen (138) zu Panasonic TX-49FXW584

4,6 Sterne

138 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
105 (76%)
4 Sterne
21 (15%)
3 Sterne
6 (4%)
2 Sterne
1 (1%)
1 Stern
3 (2%)

4,6 Sterne

137 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • sehr gut mit "Macken" bei den Zusatzfunktionen

    von Silvio-n
    • Vorteile: attraktives Design, andere Geräte lassen sich leicht anschließen, angenehme Farben, Android
    • Nachteile: Aufnahmefunktionen schlecht
    • Ich bin: erfahrener Nutzer

    Vorab: das ist nun der 2. dieses Modells den ich gekauft hatte (nicht über Amazon). Der 1. wurde mir als "neu" verkauft, die mitgekaufte Anschlussgarantie vor völlig sinnlos, da dort von einem gebrauchten Gerät ausgegangen wurde weil in der Beschreibung des 1. stand "neu, sonstige". Unglaublich, damit hatte ich die Werksgarantie verdoppelt, aber keinen Nutzen der Anschlußgarantie gehabt, da die ab Kaufdatum loslief. Also beides storniert, da es vermutlich ein Rückläufer war.

    Ich hatte vorher einen 42 Zoll Plasma von Panasonic. Ein Wow-Effekt stellte sich bei beiden nicht ein. Ja, das Bild ist gut, mehr nicht. Der räumliche Eindruck ist top. Rücksprache bei der Panasonic-Hotline brachte Ernüchterung: Ich hätte vorher einen "Mercedes" (Plasma) gehabt, die Qualität kann dieses Modell nie erreichen. LED = LCD, nichts anderes. Toll! Besonders mit seitlichem Betrachtungswinkel würde ich nur noch OLED oder QLED kaufen. Das habe ich mir nach Kauf im Medimaxx-Geschäft mal angesehen. Ja, da gibts klare Unterschiede, wenn man seitlich auf das Bild sieht. Okay, damit kann ich in Anbetracht des Preises (379,00 Euro) leben, da wir von vorn sehen.

    Aber 3 Dinge sollten Käufer beachten denen das wichtig ist. Die anderen können das ignorieren, der Rest funktioniert einwandfrei und wie von mir auch erwartet.

    1. Keine analogen Audioausgänge vorhanden > ich habe dann den Ton an den Zuspielern (Technisat-Twin-Receiver, Asus O!Play und DVD-Recorder) abgenommen und zur Stereoanlage geführt. Eine Katastrophe. Ein totaler Tonversatz. Der TV hängt hinterher, der von den verschiédenen Zuspielern paßt zu den Lippenbewegungen am TV. Diesmal schriftlich von Panasonic die Antwort: Inkompatibilität der Geräte, keine Einstellmöglichkeit. Ja, toll, der vorherige Plasma hatte keine Probleme, und zwei testweise angeschlossene LCD's aus den Kinderzimmern auch nicht. Liegt für mich klar an dem Modell. Das war der endgültige Punkt, warum der 1. zurückging. Aber auch der 2. macht es genauso. Kein Unterschied zum 1. Ich habe mir bei Ebay einen (billigen) Wandler von Digital auf Cinch gekauft um den Digital-Ausgang am 2. nutzen zu können. Da paßt der Ton einwandfrei, egal von welcher Quelle. Okay, geklärt, Kosten 6,09 Euro.
    2. Der Skandal sondersgleichen (steht auch in der Betriebsanleitung auf Seite 132). Aufnahmen auf USB-Festplatte sind nur nutzbar mit diesem (!) TV. Aufnahmen können nirgends wohin kopiert werden. Beispiel: Viele Aufnahmen gemacht mit diesem TV, Gerät muß zur Garantiereparatur und ein Austauschgerät kommt. Alles futsch, die Festplatte muß formatiert werden weil sie mit dem TV "verheiratet" ist. Und damit ist alles weg. Völlig indiskutabel! Das geht gar nicht! Was ist wenn man mal einen neuen TV kauft? Wieder alles weg! Kundenunfreundlicher geht nicht. Und von Panasonic wird das auf Nachfrage auch noch verteidigt.
    3. Mediaplayer soll ja auch mp4 abspielen. Ja, macht er auch. Aber nur bei Aufnahmen, die mit Panasonic-Geräten aufgenommen worden sind. Meine GoPro-Aufnahmen in mp4 laufen nicht. Das war meine große Hoffnung, alle Dateien auf meiner Multimediafestplatte hiermit abspielen zu können. Geht nicht. Der Technisat Receiver spielt die GoPro-Aufnahmen einwandfrei ab, hat aber mit den Panasonic-m2ts ein Problem (ruckt, kein Ton). Lösung habe ich in einem völlig anderem Forum gefunden (gleiches Problem bei Fritz!Box und Samsung-TV). Die mit Panasonic aufgenommenen m2ts-Dateien einfach in "avi" umbenannt und nun spielt auch der Technisat-Receiver die einwandfrei ab. Also brauche ich den vom TV nicht.
    Bei solchen Restriktionen nehme ich Abstand und mache alles über Technisat. Da kann ich auch auf Netzwerkplatten aufnehmen, kopieren, sichern ... Hier geht gar nichts.

    Ein gutes Einstiegsgerät, keinesfalls Spitze bei den Zusatzfunktionen !
    Wer damit aufnehmen will sollte Abstand nehmen, viel zu riskant!

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Panasonic TX-49FXW584

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 49"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ vorhanden
HLG vorhanden
Dolby Vision fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 1000 Hz
Ton
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Firefox OS
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct fehlt
Miracast fehlt
WiDi fehlt
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung vorhanden
Smart Remote fehlt
Sprachassistent integriert vorhanden
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
HDCP 2.2 vorhanden
USB 3.0 vorhanden
Bluetooth fehlt
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 15 kg
Vesa-Norm 200 x 200

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic TX-49FXW584 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: