Panasonic RP-BTD10 4 Tests

Ausreichend

3,7

4 Tests

103 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ On-​Ear-​Kopf­hö­rer
  • Ver­bin­dung Blue­tooth
  • Geeig­net für HiFi
  • Aus­stat­tung aptX, Mikro­fon, Fern­be­die­nung, Ste­cker ver­gol­det, Abnehm­ba­res Kabel, Ein­sei­tige Kabel­füh­rung, Falt­bar
  • Gewicht 230 g
  • Akku­lauf­zeit 30 h
  • Mehr Daten zum Produkt

Panasonic RP-BTD10 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „Plus: AptX-Codec.
    Minus: sitzt wackelig; bassarm, zischelige Höhen.“

  • „ausreichend“ (3,7)

    Platz 13 von 14

    „Unmusikalisch. Der Kopfhörer klingt deutlich dumpf und hohl und insgesamt eher monoton. Es ergibt sich der Eindruck, als käme der Sound aus einem Rohr. Dieser Kopfhörer erhält die schlechteste Note im Test für den Ton. Die Hörmuscheln und der Kopfbügel des Panasonic sind etwas scharfkantig.“

  • 1,3; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    Platz 2 von 6

    „Panasonic hat sich mit dem RP-BTD10 dem ausgewogenen Klang verschrieben, und ihn perfekt mit Bedienkomfort gepaart. Er sollte auf jeden Fall vor dem Kauf ausprobiert werden, damit auch der Tragekomfort stimmt.“

  • 58 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend - gut“

    Platz 44 von 52

    „Der neue Near Field Communication Standard ermöglicht die codefreie Verbindung von Hörer und Smartphone. Der RP-BTD10 ist umfangreich ausgestattet, klingt jedoch deutlich verfärbt mit wenig Tiefbass und Struktur. Positiv ist die hohe Sprachverständlichkeit. Der Wireless-Clubhörer für alle Fälle, jedoch nicht für Musikgenießer.“

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Panasonic RP-BTD10

Kundenmeinungen (103) zu Panasonic RP-BTD10

3,7 Sterne

103 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
34 (33%)
4 Sterne
36 (35%)
3 Sterne
14 (14%)
2 Sterne
6 (6%)
1 Stern
12 (12%)

3,7 Sterne

103 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

NFC-​Tech­nik

Musik empfängt der Panasonic RP-BTD10 drahtlos via Bluetooth. Um eine Bluetooth-Verbindung herzustellen, hält man das Smartphone kurz an den Kopfhörer – falls das Smartphone mit NFC-Technik aufwartet.

aptX-Container

Wer kein Smartphone mit NFC-Technik (Near Field Communication) besitzt, baut die Bluetooth-Verbindung zur Quelle ganz klassisch auf, also durch Auswahl des Kopfhörers als externes Wiedergabegerät. Ist das geglückt, kann man sich bis zu zehn Meter vom Player entfernen, bevor die Funkverbindung abbricht. Wände, Decken und andere feste Hindernisse schränken die Reichweite ein. In Sachen Signaltransport setzt Panasonic nicht nur auf den Standard-Codec SBC, sondern zusätzlich auf den aptX-Container, der eine CD-ähnliche Klangqualität verspricht. Um vom aptX-Container zu profitieren, dank dem sich bei identischer Bandbreite mehr Daten übertragen lassen, braucht man eine Bluetooth-Quelle mit aptX-Unterstützung, etwa das HTC One oder das Samsung Galaxy S3. Bleibt man beim SBC-Codec, soll der Akku bis zu 30 Stunden durchhalten.

Handhabung und Treiber

Ist der Akku leer, kann man trotzdem Musik hören, denn links am Kopfhörer steht ein 3,5 Millimeter-Eingang bereit. Das passende Adapterkabel wird mitgeliefert und bringt es auf eine Länge von 150 Zentimetern. Zum Lieferumfang gehört außerdem ein USB-Ladekabel. Die Bluetooth-Wiedergabe wird mit Sensor-Tasten an der rechten Muschel gesteuert, hier startet und stoppt man die Musik, springt von Titel zu Titel und reguliert die Lautstärke. Dank eingebautem Mikrofon lässt sich der Kopfhörer auch als Headset nutzen. Um einen Anruf entgegenzunehmen, drückt man die Taste an der linken Muschel. Für den guten Ton bürgen 40 Millimeter-Treiber, denen Panasonic eine Impedanz von 32 Ohm und ein Frequenzspektrum von neun bis 24000 Hertz bei der Kabelverbindung beziehungsweise 18 bis 20000 Hertz im Bluetooth-Modus attestiert.

Er sieht gut aus und ist vollgepackt mit moderner Technik. Ob der Akku tatsächlich 30 Stunden durchhält und wie es um den Klang des RP-BTD10 steht, werden die ersten Tests zeigen. Wer es selbst ausprobieren will, ist bei amazon mit 150 EUR dabei.

von Jens

„Auch die aktive Geräuschunterdrückung, ursprünglich für Piloten entwickelt, wird im Consumer-Bereich nicht mehr wegzudenken sein.“

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Panasonic RP-BTD10

Typ On-Ear-Kopfhörer
Verbindung Bluetooth
Geeignet für HiFi
Bauform Geschlosseninfo
Bügelform Kopfbügel
Ausstattung
  • Faltbar
  • Einseitige Kabelführung
  • Abnehmbares Kabel
  • Stecker vergoldet
  • Fernbedienung
  • Mikrofon
  • aptX
Frequenzbereich 9 Hz - 24 kHz
Nennimpedanz 32 Ohm
Nennbelastbarkeit 50 mW
Schalldruck 105,5 dB
Gewicht 230 g
Akkulaufzeit 30 h
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: RPBTD10EK, RPBTD10K

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf