Panasonic Lumix DC-GH5S Test

(Micro Four Thirds)
  • Sehr gut (1,3)
  • 22 Tests
  • 01/2019
5 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Spiegellose Systemkamera
  • Auflösung: 10,2 MP
  • Sensorformat: Four Thirds
  • Touchscreen: Ja
  • Suchertyp: Elektronisch
Mehr Daten zum Produkt

Tests (22) zu Panasonic Lumix DC-GH5S

  • Ausgabe: 2/2019
    Erschienen: 01/2019
    7 Produkte im Test

    „sehr gut“ (1,3)

    Preis/Leistung: „befriedigend“ (3,4)

    Stärken: überragende Videoqualität dank extrem hoher Cinema-4K-Auflösung mit 60 Vollbildern in der Sekunde; flinker Kontrast-Autofokus; 10-Bit-Farbraum.
    Schwächen: fehlender Bildstabilisator; für reine Fotografen weniger interessant. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Ausgabe: 13/2018
    Erschienen: 12/2018
    Seiten: 1
    Mehr Details

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „... eine Hybridkamera zum Fotografieren und Filmen, bei deren Entwicklung der Schwerpunkt klar auf die Optimierung der Videoqualitäten gelegt wurde. Sie zeichnet sich durch besonders gute Lowlight-Eigenschaften und einen hohen Dynamikumfang aus. Sie empfiehlt sich vor allem für Filmer, die nebenbei auch fotografieren wollen. Anders als die neueren Lumix-Modelle verzichtet die GH5S auf einen bildstabilisierten Sensor.“

  • Einzeltest
    Erschienen: 05/2018
    Mehr Details

    „gut“ (1,7)

  • Ausgabe: 12/2018
    Erschienen: 11/2018
    Produkt: Platz 3 von 10
    Seiten: 3

    „gut“ (76%)

    Bildqualität im Automatikmodus (50%): „gut“;
    RAW-Bildqualität, manueller Modus (0%): „gut“;
    Videoqualität Bild + Ton (10%): „gut“;
    Monitor und Sucher (10%): „sehr gut“;
    Handhabung (30%): „gut“.

  • Ausgabe: 3/2018
    Erschienen: 08/2018
    Mehr Details

    „hervorragend plus“

    „... Filmer sind mit dieser Kamera ... bestens bedient, wobei dann nicht nur die hervorragende Abbildungsleistung, sondern auch die konsequent aufs Filmen abgestimmte Ausstattung im Mittelpunkt steht. Alles in allem eine Filmkamera wie sie sein soll.“

  • Ausgabe: 8/2018
    Erschienen: 07/2018
    Seiten: 3
    Mehr Details

    „sehr gut“ (85%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Die GH5S ist eine herausragend gute Kamera, die auf dem Markt für DSLRs dank ihrer vielen speziell für die Videoaufnahme ausgelegten Funktionen absolut positiv heraussticht. Einzig der fehlende Bildstabilisator trübt den ansonsten überragenden Gesamteindruck ein wenig.“

  • Ausgabe: 5/2018
    Erschienen: 04/2018
    Mehr Details

    „sehr gut“ (1,3)

    Stärken: professionelle Video-Features wie Cinema 4K; hevorragend verarbeiteter Body.
    Schwächen: Kein IBIS vorhanden; kaum Vorteile zur GH5. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Ausgabe: 4/2018
    Erschienen: 03/2018
    Seiten: 6
    Mehr Details

    „sehr gut“

    „Plus: Die Handhabung der Kamera ist sehr gut. Das massive Gehäuse liegt angenehm in der Hand und ermöglicht verwacklungsfreie Videoaufnahmen. Der Sucher ist extrem hochauflösend.
    Minus: Die Sensorpixel setzt die GH5s weitgehend in sichtbare Bilddetails um, doch zehn Megapixel sind in der Fotografie inzwischen zu wenig. Der Preis der auf Videoaufnahmen spezialisierten GH-Kamera ist sehr hoch.“

  • Ausgabe: 3/2018
    Erschienen: 02/2018
    Seiten: 5
    Mehr Details

    59 von 100 Punkten

    „Die GH5S arbeitet mit besonders großen Pixeln, aber eben nur mit 10 MP. Den Ausgleich soll eine besonders harte Signalverarbeitung bringen. Damit steigen die DL-Kurven für ISO 160/400/800 deutlich über 1 – bei hoch- und niedrigkontrastigen Strukturen. ... Das Ergebnis ist ein teils unnatürliches Bild, dem Details fehlen, das dennoch scharf wirkt. ...“

  • Ausgabe: 2/2018
    Erschienen: 01/2018
    2 Produkte im Test
    Seiten: 6

    „sehr gut“ (77 von 100 Punkten)

    „Testsieger“,„Kauftipp“

    „Die GH 5 S ist die Filmspezialistin, bei der Panasonic korrekterweise gleich die V-Log-Aufzeichnung mitliefert, was den Aufpreis zur GH 5 relativiert. Allerdings schmerzt der Verzicht auf den dualen Bildstabilisator, denn die elektronische Antiwackelschaltung funktioniert im Vergleich nur befriedigend. Wer allerdings vom Stativ oder einem Gimbal arbeitet, wird sich über die deutlich höhere Lichtempfindlichkeit freuen. ...“

  • Ausgabe: 6/2018
    Erschienen: 05/2018
    Mehr Details

    „sehr gut“ (65 Punkte)

    „Während die meisten Digitalkameras in erster Linie für Fotos mit Video als Zusatzfunktion konzipiert sind, ist die Lumix DC-GH5S als Videokamera konzipiert, ...“

  • Ausgabe: 6/2018
    Erschienen: 05/2018
    Mehr Details

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Während die meisten DSLR Kameras zum Fotografieren gebaut wurden und darüber hinaus auch eine Videofunktion besitzen, verhält es sich bei der Panasonic GH5S genau andersherum. Entworfen, um die bestmöglichen Filmaufnahmen zu machen, spielt die GH5S ihre Stärken gerade im Bereich Bewegtbild voll aus. Denn allein der Umfang an Videofunktionen ist bemerkenswert. ... “

  • Einzeltest
    Erschienen: 04/2018
    Mehr Details

    ohne Endnote

  • Ausgabe: 3/2018
    Erschienen: 02/2018
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „In ihrer Praxisgerechten professionellen Bedienbarkeit ist die neue GH5S der GH5 damit noch einen Schritt voraus. Sie bietet zusätzliche Reserven für kreative Workflows, speziell auch beim parallelen Einsatz mehrerer GH5- oder GH5S-Kameras. Im Handel verfügbar ist die GH5S in Schwarz für eine unverbinliche Preisempfehlung von 2.499 Euro (Gehäuse).“

  • Ausgabe: 3/2018
    Erschienen: 02/2018
    Seiten: 4
    Mehr Details

    „sehr gut“ (87,0%); 4 von 5 Sternen

    „Keine Frage: Die Videoqualität der GH5S ist herausragend, wirklich empfehlenswert ist die Kamera daher für Anwender, die in erster Linie filmen und nebenbei gelegentlich ein paar Fotos machen. Wer primär fotografiert, ist mit der G9 besser beraten und für hybride Anwendungen empfehlen wir die GH5, die das Beste aus beiden Welten vereint.“

zu Panasonic Lumix DC-GH5S

  • Panasonic Lumix DC-GH5SEG-K Systemkamera (10 MP, prof.

    Produktbeschreibung GH5S - Das Lowlight - und Video - Talent Dank dem neuen, bewusst niedrig - auflösenden 10 - ,...

  • Panasonic Lumix DC-GH5SEG-K schwarz Gehäuse
  • Lumix Panasonic Lumix DC-GH5SE-K Systemkamera-Body (10,28 MP, 2x opt.

    Kamerafunktionen Auflösung Foto , 10, 28 MP, Zoomfaktor optisch , 2, Zoomfaktor digital , 4, Aufnahmefunktionen , ,...

  • PANASONIC GH5 S

    Allgemeines Produkt typ spiegellose Systemkamera Kamera - Ausführungnur Kameragehäuse Zielgruppefür Profis ,...

  • Panasonic Lumix DC-GH5SEG-K Systemkamera (10 MP, prof.

    Produktbeschreibung GH5S - Das Lowlight - und Video - Talent Dank dem neuen, bewusst niedrig - auflösenden 10 - ,...

  • DC-GH5(EG-K) Body

    20 MP Sensor ohne Tiefpassfilter, frei schwenkbares 8 cm (3, 2") Touch - LCD, 4K Movies, 12 B / sec. , OLED Sucher

  • Panasonic Lumix DC-GH5SEG-K Systemkamera (10 MP, prof.

    Produktbeschreibung GH5S - Das Lowlight - und Video - Talent Dank dem neuen, bewusst niedrig - auflösenden 10 - ,...

Kundenmeinungen (5) zu Panasonic Lumix DC-GH5S

5 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Einschätzung unserer Autoren

Lumix DC-GH5S

Videospezialist im Low-Light-Bereich

Stärken

  1. Multiformat-Sensor
  2. gute High-ISO-Performance
  3. Cinema 4K mit 60 B/s
  4. zwei SD-Karten-Slots mit UHS-II

Schwächen

  1. geringe Auflösung kaum für Fotografen geeignet
  2. kein Bildstabilisator

Was ist der Unterschied zur GH5?

Panasonic konstruiert die GH5S klar als Videospezialisten, mit nur noch halb so vielen Pixeln wie bei der Lumix GH5, dafür aber besonders guter Low-Light-Performance.

Erreicht wird dies durch das Dual-Native-ISO-Verfahren. Auf Deutsch: Der Sensor besitzt zwei verschiedene Grundempfindlichkeiten, je nach Wunsch ISO 400 oder ISO 2500. Die Pixel der GH5S sind im Vergleich zur GH5 doppelt so groß und daher lichtempfindlicher. Darüber hinaus befinden sich hinter jedem Pixel zwei Signalverstärkerschaltkreise.

Macht man nun ein Video im Bereich von ISO 160 bis ISO 800 wird dieses vom Low-Verstärkerkreis unterstützt. Bei wenig Licht, also bei ISO 800 bis ISO 51.200, wird das Signal durch den High-Verstärkerkreis intensiviert. Das Ergebnis sind sehr rauscharme und detailreiche Videos sowie ein, bereits bei schlechtem Licht, präziser Autofokus.

Im Gegensatz zur GH5, sind bei der GH5S zudem Videos in Cinema 4K (4096 x 2160 Pixel) mit einer Bildrate von 60 Bildern pro Sekunde möglich. Der Zeitlupenmodus in Full HD zeichnet außerdem mit 240 B/s auf.

Ein weiterer Vorteil: Der Sensor der GH5S ist ein Multiformatsensor. Das bedeutet, dass nur ein Teilbereich des Sensors genutzt wird, sodass man bei unterschiedlichen Videoformaten keinen Bildwinkel verliert. Der Nachteil ist allerdings, dass ein Bildstabilisator aufgrund der Tiefe des Sensors nicht integriert werden konnte.

Warum ist die Kamera nichts für Fotografen?

Zwar lassen sich auch mit der GH5S Fotos machen, aufgrund der geringen Auflösung von 10 Megapixeln, des relativ kleinen MFT-Sensors und eines Preises von knapp 2.500 Euro (UVP), wird sich jedoch kaum ein Fotograf dafür begeistern können.

Wer weniger filmt und mehr fotografiert, dem empfehlen wir zu einem etwas höheren Preis die spiegellose Vollformatkamera Sony Alpha 7R II mit großem 43 Megapixelsensor. Für knapp die Hälfte gibt es bereits die Sony Alpha 7 II. Sie überzeugt mit einem schnellen Autofokus und einem guten Bildstabilisator.

Datenblatt zu Panasonic Lumix DC-GH5S

Allgemeines
Typ Spiegellose Systemkamera
Kamera-Anschluss Panasonic (MFT)
Empfohlen für Fortgeschrittene
Sensor
Auflösung 10,2 MP
Sensorformat
Four Thirds
ISO-Empfindlichkeit
80 - 204.800
Gehäuse
Breite 139 mm
Tiefe 98 mm
Höhe 87 mm
Gewicht 660 g
Staub-/Spritzwasserschutz vorhanden
Ausstattung
Akkulaufzeit (CIPA)
410 Aufnahmen
Bildstabilisator fehlt
HDR-Modus
vorhanden
Panorama-Modus fehlt
Konnektivität
WLAN vorhanden
NFC
fehlt
Bluetooth vorhanden
GPS fehlt
Blitz
Integrierter Blitz fehlt
Blitzschuh
vorhanden
Fokus & Geschwindigkeit
Geschwindigkeit
Serienbildgeschwindigkeit 12 B/s
Kürzeste Verschlusszeit (mechanisch)
1/8000 Sek.
Kürzeste Verschlusszeit (elektronisch)
1/16000 Sek.
Display & Sucher
Displaygröße 3,2"
Displayauflösung 1620000px
Touchscreen vorhanden
Klappbares Display vorhanden
Schwenkbares Display vorhanden
Suchertyp
Elektronisch
Video & Ton
Maximale Videoauflösung 4K/Ultra HD
Bildrate (4K) 60 B/s
Bildrate (Full-HD) 240 B/s
Videoformate
  • AVC
  • AVCHD
  • H.264
Mikrofon-Eingang vorhanden
Kopfhörer-Anschluss vorhanden
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate
  • JPEG
  • RAW

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen