Panasonic Leica DG Summilux 12 mm F1.4 ASPH. Test

(Micro-Four-Thirds-Objektiv)
  • Sehr gut (1,4)
  • 10 Tests
3 Meinungen
Produktdaten:
  • Objektivtyp: Festbrennweite, Weitwinkelobjektiv
  • Bauart: Festbrennweite
  • Kamera-Anschluss: MFT
  • Brennweite: 12mm
  • Bildstabilisator: Nein
  • Autofokus: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Tests (10) zu Panasonic Leica DG Summilux 12 mm F1.4 ASPH.

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 4/2018
    • Erschienen: 05/2018
    • Produkt: Platz 6 von 9
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Das lichtstärkste Panasonic-Weitwinkel ist die kompakteste und leichteste Optik des Tests. Bei einer maximalen Blendenöffnung von 1.4 zeigte sie ausgeprägte Gegenlichtreflexe, ihr Bokeh hingegen ist ein extrem realistisches Bild ohne Deformationen in den Lichtscheibchen. Ein leichter Zwiebelschaleneffekt (konzentrische Ringe in den Lichtkreisen) war bei Offenblende sichtbar. ...“

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 12/2017
    • Erschienen: 11/2017
    • Produkt: Platz 1 von 8
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    95,88%

    „Das Summilux ist mit einer hohen Lichtstärke eine klare Kaufempfehlung. Optische Mängel konnten wir nur marginal feststellen. Auch die Haptik hat sich im Test als großartig erwiesen. Kaufempfehlung für MFT-Fotografen.“

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 9/2017
    • Erschienen: 08/2017
    • Produkt: Platz 1 von 5
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „super“ (5 von 5 Sternen)

    „Trotz kleiner Schwächen bietet das Leica DG Summilux 1,4/12 mm an MFT-Kameras erstklassige Leistungen.“

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 1/2017
    • Erschienen: 12/2016
    • 14 Produkte im Test
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    81 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    „12 mm mit Blende 1,4 – eine Herausforderung, die Leica für 1350 Euro überzeugend meistert. Die Bildmitte ist schon bei 1,4 sehr gut, die Ränder immerhin gut. Verzeichnung und Vignettierung sind wohl elektronisch korrigiert, und bei Blende 5,6 legen die Ränder zu, auch die Ecken sind dann durchgezeichnet – empfohlen.“

    • Pictures Magazin

    • Ausgabe: 10/2016
    • Erschienen: 09/2016
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (4 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

    „... reißt bei großen Blendenöffnungen an den Bildrändern keine Bestmarken in Sachen Schärfe. Dennoch gehört es zu den sehr guten Weitwinkelobjektiven, das in der Bildmitte, leicht abgeblendet, immer hervorragende Ergebnisse liefert. Dass endlose Schärfe nicht alles ist, zeigt das Objektiv durch seine ungemein plastischen, fast schon dreidimensionalen Aufnahmen, die einen hohen ästhetischen Anspruch erfüllen. ...“

    • d-pixx

    • Ausgabe: 4-5/2016
    • Erschienen: 09/2016
    • Mehr Details

    „hervorragend plus“

    „... Alles in allem ist das Panasonic Leica 1,4/12 mm ein Top-Objektiv. Wer große Bildwinkel liebt und ein hochlichtstarkes mFT-Objektiv in der Fototasche haben möchte (und das nötige Budget zur Verfügung hat), ist hier richtig.“

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: 5/2016
    • Erschienen: 08/2016
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (87,7 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    „Highlight“

    „... Der Autofokus arbeitet blitzschnell und leise. Die Bildqualität ist mit einer Ausnahme hervorragend, und die betrifft den Bildrand bei offener Blende. In der Bildmitte ist die Auflösung auch hier sehr hoch, aber der Randabfall bewirkt, dass feine helle Details am Bildrand minimal überstrahlt wirken. Abblenden um zwei Stufen behebt den Randabfall und beseitigt praktisch die Vignettierung. ...“

    • c't Digitale Fotografie

    • Ausgabe: 2/2018
    • Erschienen: 02/2018
    • 9 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Plus: Auflösung bei Offenblende; Verarbeitung.
    Durchschnitt: knackige Schärfe erst bei f/4.0.
    Schwächen: Auflösung in den Ecken schwach; Preis.“

    • LensTip.com

    • Erschienen: 07/2017
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Pro: stabiles Gehäuse aus Metal; sehr gute Abbildung in Bildmitte, passable am Rand; unerhebliche chromatische Aberration; gute Korrektur von Vignettierungen; zuverlässiger Autofokus.
    Contra: Schärfenunterschied zwischen linkem und rechtem Rand (Koma); Verzerrung bei RAW-Dateien; ausbaufähige Leistung gegen helles Licht. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Ubergizmo.com

    • Erschienen: 10/2016
    • Mehr Details

    ohne Endnote

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Panasonic Leica DG Summilux 12 mm F1.4 ASPH.

  • Panasonic H-X012E LEICA DG SUMMILUX Weitwinkel 12 mm F1.4 ASPH.

    (Festbrennweite 24mm KB, Staub - / Spritzwasserschutz) schwarz

  • Panasonic H-X012E LEICA DG SUMMILUX Weitwinkel 12 mm F1.4 ASPH.

    (Festbrennweite 24mm KB, Staub - / Spritzwasserschutz) schwarz

  • Panasonic H-X012E LEICA DG SUMMILUX Weitwinkel 12 mm F1.4 ASPH.

    (Festbrennweite 24mm KB, Staub - / Spritzwasserschutz) schwarz

  • Lumix Panasonic »H-X012E« Weitwinkelobjektiv, schwarz

    Allgemein Typ Objektiv , Weitwinkelzoom, |Anschluss Objektiv , Micro Four Thirds, |Kompatibilität , Panasonic - SLR - ,...

  • Panasonic 12mm f/1.4 Leica DG Summilux ASPH. (f/16-1.4, 12mm)

    (Art # 5800540)

  • PANASONIC H-X012 Lumix G LEICA Festbrennweiten für Systemkameras Schwarz

    (Art # 2150492)

  • Panasonic H-X012E LEICA DG SUMMILUX Weitwinkel 12 mm F1.4 ASPH.

    (Festbrennweite 24mm KB, Staub - / Spritzwasserschutz) schwarz

Kundenmeinungen (3) zu Panasonic Leica DG Summilux 12 mm F1.4 ASPH.

3 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Panasonic Leica DG Summilux 12 mm F1.4 ASPH.

Stammdaten
Objektivtyp
  • Weitwinkelobjektiv
  • Festbrennweite
Bauart
Festbrennweite
Kamera-Anschluss MFT
Verfügbar für Panasonic (MFT)
Max. Sensorformat Micro-Four-Thirds
Optik
Brennweite 12mm
Minimale Blende F16
Naheinstellgrenze 20 cm
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus fehlt
Spritzwasser-/Staubschutz vorhanden
Erhältliche Farben Schwarz
Empfohlener Einsatzbereich
Landschaft/Architektur
vorhanden
Porträt
vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 335 g
Filtergröße 62 mm mm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Kleine Lichtriesen fotoMAGAZIN 9/2017 - von Panasonic und das Samyang 21 mm ED AS UMC CS. Geringfügig lichtschwächer ist das Panasonic Leica DG Summilux 1,7/15 mm Asph. So klein und leicht, wie man vielleicht vermuten könnte, sind die Objektive für die kleinen Sensoren nicht. Dennoch bringen sie nur gut die Hälfte des Gewichts auf die Waage, die ein vergleichbares Vollformat-Weitwinkel der großen Spiegelreflex-Hersteller wiegt. Ziemlich kompakt und leichtgewichtig kommt allerdings das Leica 1,7/15 mm daher. …weiterlesen


Schöngeist Pictures Magazin 10/2016 - Auffallend ist das sehr weiche Bokeh mit einem für diesen Brennweitenbereich äußerst harmonischen Schärfe-Unschärfe-Verlauf. Hier hat das LEICA DG SUMMI-LUX 12 mm / F1.4 ASPH. eindeutig seine Meriten. Spätestens ab Blende f/11, aber auch schon bei Blende f/8 merkbar, zeigen sich die beugungsbedingte Abnahme der Schärfe. Farbfehler konnten wir während des Tests keine wahrnehmen, auch bei Offenblende nicht. Geometrische Verzerrungen sind nur ganz gering ausgeprägt. …weiterlesen


Lichtriese für m4/3 d-pixx 4-5/2016 - Das Panasonic Leica DG Summilux 1,4/12 mm ASPH vereint sehr hohe Lichtstärke mit großem Bildwinkel. Was lässt sich in der Praxis damit machen?Auf dem Prüfstand befand sich ein Weitwinkelobjektiv, das mit „hervorragend plus“ abschnitt. …weiterlesen


Panasonic Leica Summilux DG 1,4/12 mm ASPH. FOTOTEST 5/2016 - Hoch lichtstarkes Weitwinkel in bester Profi-Qualität!Im Einzeltest befand sich ein Weitwinkel-Objektiv. Es erhielt die Note „sehr gut“. Die Kriterien Bildqualität, Visueller Bildeindruck, Mechanik & Bedienung sowie Ausstattung & Lichtstärke hat man hier überprüft. …weiterlesen