Gut

2,5

Gut (2,5)

ohne Note

Panasonic KX-PRS120 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (374 von 500 Punkten)

    Platz 6 von 6

    „... überzeugt ... im reinen DECT-Betrieb durch eine übersichtliche Benutzerführung auf seinem 2,2-Zoll-Farbdisplay. Mit Eco-Modus, Babyphone, SMS, Kalender und Wecker sind viele Komfortfunktionen an Bord. ... Für Klang und Funk gibt das Messlabor dem KX-PRS120 gute Noten, lediglich die Ausdauer von 9:11 Stunden könnte noch etwas besser sein. ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Panasonic KX-PRS120

Kundenmeinung (1) zu Panasonic KX-PRS120

4,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

1 Meinung anzeigen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Umfang­reich aus­ge­stat­te­tes AB-​Tele­fon

Das Unternehmen Panasonic hat mit dem KX-PRS120 ein neues Schnurlostelefon vorgestellt, das sich mit seiner Ausstattung und einem Preis von 80 Euro in der Oberklasse einordnet. Das Telefon soll sich insbesondere durch eine gute Sprachverständlichkeit ohne störende Nebengeräusche auszeichnen. Dazu wurde eine Rauschunterdrückung integriert, welche den Klang zwar etwas dumpfer gestalten dürfte, dafür aber Verkehrslärm oder andere permanent störende Lärmquellen herausfiltert.

Sperrfunktion und Anruferansage

Darüber hinaus besitzt das Gerät eine praktische Sperrfunktion, mit welcher bis 100 Nummern komplett ausgesperrt werden können. In diesem Fall erwartet die Anrufer nichts außer einem Besetztzeichen. Andere Anrufer wiederum möchte man vielleicht von Fall zu Fall entgegennehmen und dies spontan entscheiden können. Daher dürfte die automatische Rufnummernansage für viele Benutzer ein echter Segen sein. Ist im Telefonbuch der Name hinterlegt, wird sogar dieser anstelle der Rufnummer angesagt.

Praktischer Nachtmodus

Schlussendlich gibt es Momente, in denen man überhaupt nicht gestört werde möchte. Dann empfiehlt sich die Verwendung des Nachtmodus: Bei ihm werden alle Gespräche automatisch auf den Anrufbeantworter umgeleitet. Und schon herrscht angenehme Ruhe und man kann sich anderen Dingen widmen – nicht nur dem Schlafen. Weitere interessante Features des KX-PRS120 sind ein integrierter Babyphone-Modus, bei dem das Mobilteil beim Aufkommen von Lärm im Kinderzimmer ein anderes Mobilteil oder auch das Handy der Eltern anruft, und ein Eco-Modus zur Verringerung der Strahlenbelastung.

Üppiger Anrufbeantworter mit Fernabfrage

Letzterer senkt die Funkleistung um bis zu 90 Prozent ab, wenn sich das Mobilteil besonders nahe bei der Basisstation aufhält – es wird also stets nur so stark gesendet, wie es nötig ist, um den Kontakt zwischen beiden Geräten zu halten. In die Station gestellt soll die Funkleistung sogar nahezu bei Null liegen. Wer Sorgen vor Elektrosmog hat, wird diese Eigenschaft zu schätzen wissen. Nicht zuletzt sollte auch der Anrufbeantworter noch lobend erwähnt werden, der immerhin 40 Minuten Aufnahmezeit bietet und auch aus der Ferne abgefragt werden kann. Wer jetzt Interesse gewonnen hat, muss nicht mehr lange ausharren: Ab August 2013 soll das Panasonic KX-PRS120 im Handel erhältlich sein.

von Janko

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Festnetztelefone

Datenblatt zu Panasonic KX-PRS120

Typ
Anrufbeantworter vorhanden
Aufnahmezeit 40 min
Technik
Konnektivität
Schnurlos vorhanden
Schnurgebunden fehlt
Netztechnik
Analog vorhanden
ISDN fehlt
IP fehlt
Telefonie
Freisprechmodus vorhanden
Telefonbuchspeicher 500 Einträge
Funktionen
Anrufer-Sperrliste vorhanden
Babyphone vorhanden
Nachtmodus vorhanden
Weitere Daten
3G-Tischtelefon fehlt
Einfach (Eco-Modus) vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: KX-PRS120GW

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic KXPRS120 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf