Panasonic KX-PRS110

KX-PRS110 Produktbild

ohne Endnote

0 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Ana­log Ja  vorhanden
  • IP Nein  fehlt
  • Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Üppige Son­deraus­stat­tung für fai­res Geld

Mit dem KX-PRS110 hat das Unternehmen Panasonic ein neues Schnurlostelefon vorgestellt, das ein ausgesprochen attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis besitzt. Denn dafür, dass sich das DECT-Modell mit 70 Euro irgendwo zwischen Mittelklasse und Oberklasse wiederfindet, ist es erstaunlich üppig ausgestattet – wenn man vom fehlenden Anrufbeantworter vielleicht einmal absieht, den man dafür aber im verwandten Modell KX-PRS120 erhält. Davon abgesehen entspricht sich die Ausstattung beider Telefone.

Rauschunterdrückung soll Sprachverständlichkeit verbessern

Interessant ist, dass Panasonic in das Gerät beispielsweise eine Rauschunterdrückung integriert hat, wie man sie bislang vor allem von Bluetooth-Headsets her kennt. Sie lässt den Sprecher zwar etwas dumpfer klingen, filtert dafür jedoch Straßenlärm und andere konstante Störgeräusche heraus. Dies sollte die Sprachverständlichkeit deutlich verbessern. Indes: Manche Telefonate möchte man gar nicht führen müssen. Das gerät besitzt daher auch eine praktische Sperrfunktion, mit welcher bis 100 Nummern komplett ausgesperrt werden können. In diesem Fall erwartet die Anrufer nichts außer einem Besetztzeichen.

Anrufer wird per Nummer oder Name angesagt

Bei anderen Gesprächen möchte man eine solche Entscheidung vielleicht auch spontan treffen können. Daher dürfte die automatische Rufnummernansage für viele Benutzer ein echter Segen sein. Wurde der Name des Anrufers im Telefonbuch hinterlegt, wird auch dieser anstelle der Rufnummer angesagt. Schlussendlich gibt es Momente, in denen man überhaupt nicht gestört werde möchte. Dann empfiehlt sich die Verwendung des Nachtmodus: Dann herrscht für den definierten Zeitraum komplette Ruhe – unabhängig vom Anrufer.

Babyphone- und Eco-Modi

Weitere interessante Features des KX-PRS120 sind ein integrierter Babyphone-Modus, bei dem das Mobilteil beim Aufkommen von Lärm im Kinderzimmer ein anderes Mobilteil oder auch das Handy der Eltern anruft, und ein Eco-Modus zur Verringerung der Strahlenbelastung. Letzterer senkt die Sendeleistung um bis zu 90 Prozent ab, wenn sich das Mobilteil besonders nahe bei der Basisstation aufhält. In die Station gestellt soll die Funkleistung sogar nahezu bei Null liegen. Wer jetzt Interesse gewonnen hat, muss auch nicht mehr lange ausharren: Ab August 2013 soll das Panasonic KX-PRS110 im Handel erhältlich sein.

von Janko

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Panasonic KX-TG6861 DECT-Telefon Anrufer-Identifikation Schwarz, Grau

Passende Bestenlisten: Festnetztelefone

Datenblatt zu Panasonic KX-PRS110

Typ
Anrufbeantworter fehlt
Technik
Konnektivität
Schnurlos vorhanden
Schnurgebunden fehlt
Netztechnik
Analog vorhanden
ISDN fehlt
IP fehlt
Telefonie
Telefonbuchspeicher 500 Einträge
Funktionen
Anrufer-Sperrliste vorhanden
Babyphone vorhanden
Nachtmodus vorhanden
Weitere Daten
3G-Tischtelefon fehlt
Einfach (Eco-Modus) vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic KX-PRS 110 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf