• Gut 2,3
  • 2 Tests
  • 6 Meinungen
Gut (2,3)
2 Tests
ohne Note
6 Meinungen
Typ: AV-​Recei­ver, Ste­reo-​Recei­ver
Audiokanäle: 2.0
Bluetooth: Ja
WLAN: Ja
Leistung/Kanal: 200 Watt an 6 Ohm
Anzahl der HDMI-Eingänge: 6
Mehr Daten zum Produkt

Onkyo TX-8390 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2020
    • Details zum Test

    70 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    „Mit dem TX-8390 bringt Onkyo einen leistungsstarken Stereo-Receiver in analoger Endstufentechnik. Sehr umfangreich gibt sich die Digital-/Streaming-Ausstattung, bis hin zur Roon-Anbindung. Die Bedienung fährt Onkyo dreigleisig, sodass auch weniger App-affine User zum Zuge kommen.“

  • Klangurteil: 91 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“, „Empfehlung: Einer für Alles“

    7 Produkte im Test

    „Wenn möglich, sehe ich mir Preise erst nach dem Hörtest an, um unbefangen an die Sache heranzugehen. So wunderte ich mich, dass der stattliche, vermeintlich teurere Onkyo den niedlichen kleinen Marantz nicht übertrumpfen konnte. Nun, mit dem Wissen um immerhin 300 Euro Minderpreis bei Mega-Ausstattung muss ich sagen: stramme Leistung!“

zu Onkyo TX-8390

  • Onkyo TX-8390 schwarz Netzwerk Stereo-Receiver 98913
  • Onkyo TX-8390 silber Netzwerk Stereo-Receiver 98914
  • Onkyo TX-8390 Netzwerk Stereo-Receiver *silber* ON15480
  • Onkyo TX-8390 Netzwerk Stereo-Receiver *schwarz* ON15480

Kundenmeinungen (6) zu Onkyo TX-8390

3,9 Sterne

6 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (50%)
4 Sterne
1 (17%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (17%)

3,9 Sterne

6 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

TX-8390

Volle Kon­zen­tra­tion auf Ste­reo-​Exzel­lenz

Stärken
  1. erstklassiger Netzwerk-Stereo-Receiver mit AV-Talenten
  2. digitale HiRes-Signalverarbeitung, viele Formate und Quellen
  3. mächtiger, klangpräziser Verstärker mit diskreten Endstufen
  4. breites Schnittstellen-Programm, Sprachsteuerung möglich
Schwächen
  1. Phono-Entzerrvorverstärker nur für MM-, nicht MC-Tonabnehmer

Der exzellente Klangcharakter dieses bezahlbaren „Nur“-Stereo-Receivers und seiner Edel-Endstufen übertrumpft, mit den richtigen Lautsprechern, locker den Surround-Sound mittelmäßiger Konkurrenten mit mehreren Kanälen. Das kann sich sogar im Heimkino-Kontext lohnen. Maßgeschneidertes - wie beispielsweise der Transformator und die 10k μF Hochstrom-Glättungskondensatoren - soll zur rauschminimierenden „dynamischen Audioverstärkung“ (DAA) beitragen. Die HiRes-Signalverarbeitung bändigt alle integrierten sowie andockbaren Analog- und Digitalquellen plus nativ verknüpfbaren Streamingdienste, das Schnittstellen-Angebot umfasst neben den wesentlichen kabelgebundenen Anschlussarten und Kabellos-Standards zahlreiche Netzwerk-Kompatibilitäten und Durchschleif-Optionen. Noch tiefer integrierbar sind jetzt die Sprachsteuerungen Google Assistant und Amazon Alexa. Manches Exotische fehlt logischerweise, doch eine Parallel-Auslegung des Vinyl-Vorverstärkers auch für MC-Systeme - und nicht nur für MM-Tonabnehmer - wäre schön gewesen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Onkyo TX-8390

Technik
Typ
  • Stereo-Receiver
  • AV-Receiver
Audiokanäle 2.0
Empfang
DAB+ vorhanden
UKW vorhanden
Netzwerk
LAN vorhanden
Drahtlose Übertragung
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
AirPlay vorhanden
AirPlay 2 vorhanden
Kompatibel mit
  • Alexa
  • Google Assistant
  • Siri
Verfügbare Musikdienste
  • Amazon Prime Music
  • Deezer
  • Spotify
  • Tidal
  • TuneIn
Multiroom-Standards
ChromeCast vorhanden
FlareConnect vorhanden
MusicCast fehlt
HEOS fehlt
Audio
Wiedergabeformate
  • MP3
  • FLAC
  • WAV
  • AIFF
  • DSD
  • ALAC
  • PCM
  • MQA
Leistung/Kanal 200 Watt an 6 Ohm
Video
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
Dolby Vision vorhanden
HDCP 2.3 vorhanden
4K-Upscaling vorhanden
3D-ready vorhanden
Eingänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Eingänge 6
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono vorhanden
AUX (Front) fehlt
Mikrofon vorhanden
XLR fehlt
Digital
USB vorhanden
Digital Audio (koaxial) vorhanden
Digital Audio (optisch) vorhanden
MHL fehlt
Kartenleser fehlt
Video
Composite Video fehlt
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
IR vorhanden
RS232 fehlt
Smartphonesteuerung vorhanden
Ausgänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Ausgänge 2
Audio-Rückkanal (ARC) vorhanden
Audio-Rückkanal (eARC) fehlt
Analog
Cinch (Pre-Out) vorhanden
Cinch (Rec) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Mehrkanal-Vorverstärker fehlt
Subwoofer-Vorverstärker vorhanden
Digital
Digital Audio (koaxial) fehlt
Digital Audio (optisch) fehlt
Video
Composite-Video fehlt
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
12V-Trigger fehlt
IR vorhanden
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenklemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 43,5 cm
Tiefe 38,3 cm
Höhe 17,4 cm
Gewicht 11,8 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Onkyo TX-8390 können Sie direkt beim Hersteller unter onkyo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Onkyo TX-RZ3400Pioneer SC-LX904NAD T 758 V3Cambridge Audio AXR85Arcam AVR20Marantz M-CR412Pioneer SC-LX704Advance Paris MyConnect 150Sonoro Audio MaestroMagnat MC 200