Marantz NR1200 im Test

(DLNA-Receiver)

keine Endnote

Keine Tests

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: AV-​Recei­ver, Ste­reo-​Recei­ver
Audiokanäle: 2.1
Bluetooth: Ja
WLAN: Ja
Leistung/Kanal: 75 Watt an 8 Ohm
Anzahl der HDMI-Eingänge: 5
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

NR1200

Im Audio-, aber auch Video-Umfeld gut aufgehoben

Stärken

  1. fünf HDMI-Eingänge und ein -Ausgang mit eARC
  2. WLAN: streamt Musikdienste und ist in HEOS-Systeme einbindbar
  3. digitaler Radioempfang (DAB+)
  4. Anschluss und Vorverstärker für MM-Plattenspieler

Schwächen

  1. Phono-In nicht für MC-Plattenspieler geeignet

Die zweikanälige Bauweise des Marantz NR1200 lässt zunächst vermuten, dass das Gerät für den HiFi-Bereich optimiert ist. Nicht ganz korrekt, denn Marantz stellt obendrein fünf HDMI-Eingänge sowie einen -Ausgang bereit. Sie reichen alle aktuellen HDR-Standards durch, unterstützen die hohe UHD-Auflösung und entschlüsseln HDCP-2.3-Signale, während der Ausgang 3D-Tonformate verarbeitet (eARC). So macht der Receiver auch im AV-Bereich eine gute Figur. Außerdem: Als Netzwerk-Streamer bespielt er die HiFi-Anlage, etwa als Zuspieler im Multiroom-System (HEOS) oder als Empfänger von Internet-Musikdiensten (Spotify, Tidal, Amazon Prime Music) oder AirPlay-Signalen. Der DAB+-Tuner gibt rauschfreies Digitalradio wieder und der Phono-Slot dient als Vorverstärker für MM-Plattenspieler – allerdings nicht für MC-Dreher. Geplanter Verkaufsstart: September 2019.

zu Marantz NR1200

  • Marantz NR1200 Streo-Netzwerk-Receiver Schwarz

    Flaches Gehäuse - nur halb so hoch, wie das eines herkömmlichen AV - Receivers Diskrete Zwei - Kanal - ,...

  • Marantz NR1200 Streo-Netzwerk-Receiver Schwarz

    Flaches Gehäuse - nur halb so hoch, wie das eines herkömmlichen AV - Receivers Diskrete Zwei - Kanal - ,...

  • Marantz NR1200 Streo-Netzwerk-Receiver Schwarz

    Flaches Gehäuse - nur halb so hoch, wie das eines herkömmlichen AV - Receivers Diskrete Zwei - Kanal - ,...

  • Marantz NR1200 Kompakter Stereo-Netzwerk-Receiver DAB+/AirPlay2/HEOS - schwarz

    • Kompakter Zwei - Kanal Netzwerk - Receiver, bis zu 135W pro Kanal • 5xHDMI In, 1 HDMI Out für vielseitige ,...

  • Marantz NR 1200 (Premium-Silber) 2.1 AV-Receiver mit HEOS

    (Art # 27429) ANr. : 27429 . Kompakter 2 - Kanal - AV - Recevier mit 75W pro Kanal. WLAN integriert 2, 4 GHz / 5 GHz, ,...

  • Marantz Marantz NR1200 - Silber

    Marantz NR1200 Slimline Allround Stereo HiFi Receiver mit hervorragendem Preis - / Leistungs - Verhältnis 1. ,...

  • Marantz NR1200 Streo-Netzwerk-Receiver Schwarz

    Flaches Gehäuse - nur halb so hoch, wie das eines herkömmlichen AV - Receivers Diskrete Zwei - Kanal - ,...

  • Marantz NR1200 Kompakter Stereo-Netzwerk-Receiver Silber-Gold

    Flaches Gehäuse - nur halb so hoch, wie das eines herkömmlichen AV - Receivers Diskrete Zwei - Kanal - ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Marantz NR1200

Technik
Typ
  • Stereo-Receiver
  • AV-Receiver
Audiokanäle 2.1
Empfang
DAB+ vorhanden
UKW vorhanden
Internetradio vorhanden
Netzwerk
LAN vorhanden
Drahtlose Übertragung
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
AirPlay vorhanden
AirPlay 2 vorhanden
DLNA vorhanden
MiraCast fehlt
WiFi-Direct fehlt
Kompatibel mit
  • Alexa
  • Google Assistant
  • Siri
Verfügbare Musikdienste
  • Amazon Prime Music
  • Deezer
  • Pandora
  • Spotify
  • Tidal
Multiroom-Standards
ChromeCast fehlt
FlareConnect fehlt
MusicCast fehlt
HEOS vorhanden
Audio
Wiedergabeformate
  • MP3
  • AAC
  • FLAC
  • WAV
  • DSD
  • ALAC
Leistung/Kanal 75 Watt an 8 Ohm
Video
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
HDCP 2.3 vorhanden
4K-Upscaling fehlt
3D-ready vorhanden
3D-Konvertierung fehlt
Video-Konvertierung fehlt
Eingänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Eingänge 5
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono vorhanden
AUX (Front) fehlt
Mikrofon fehlt
XLR fehlt
Digital
USB vorhanden
Digital Audio (koaxial) vorhanden
Digital Audio (optisch) vorhanden
Kartenleser fehlt
Video
Composite Video fehlt
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
IR vorhanden
RS232 fehlt
Smartphonesteuerung vorhanden
Ausgänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Ausgänge 1
Audio-Rückkanal (ARC) vorhanden
Audio-Rückkanal (eARC) vorhanden
Analog
Cinch (Pre-Out) vorhanden
Cinch (Rec) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Subwoofer-Vorverstärker vorhanden
Digital
Digital Audio (koaxial) fehlt
Digital Audio (optisch) fehlt
Video
Composite-Video fehlt
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
12V-Trigger fehlt
IR fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenklemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 44 cm
Tiefe 37,8 cm
Höhe 10,5 cm
Gewicht 7,9 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: NR1200/N1B, NR1200/N1SG

Weiterführende Informationen zum Thema Marantz NR1200 können Sie direkt beim Hersteller unter marantz.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Keine Angst vorm Setup

HiFi Test 2/2006 - Am besten gelingt dies mit einem „Sound Level Meter“, also einem Mikrofon, das die Lautstärke misst, und einer Skala, die die Lautstärke anzeigt. Der in jeden AV-Receiver integrierte Testtongenerator lässt dazu über jeden einzelnen Lautsprecher ein Signal (Rosa Rauschen) ertönen. Gleichzeitig zeigt das Display des Receivers den jeweiligen Lautsprecher an, dessen Lautstärke über die Cursortasten individuell verändert werden kann. …weiterlesen

Empfangsstation

Heimkino 3/2007 - Empfangsstation Flach, schick, dezent – so präsentiert sich der RX- Betrachtet man die Rückseite des Gerätes, D301 dem Betrachter. Allenfalls der frontseitige entpuppt sich diese nicht als Radioantenne, USB-Anschluss verrät auf den ersten Blick, dass sondern als Empfangsantenne für den drahtlosen dieser Receiver noch etwas mehr ist als ein Empfang von Musikdaten und der beiliegende Dank der Schiebeklappe, hinter normaler AV-Receiver. Außerdem schaut hinten Adapter als Sender mit USB-Stecker. …weiterlesen

„Die Kunst der Kombination“ - AV-Receiver

video 9/2004 - Wenn partout eine Audio-Digitalverbindung gespart werden sollte, strichen die Hersteller durchweg die klanglich unterlegene Lichtleiterverbindung. Lediglich der Kenwood DVF-3080 fällt mit seiner Anschluss-Palette etwas aus dem Rahmen, weil er keine S-Video-Signale ausgibt – weder per Scart- noch per Hosiden-Buchse. MEHR KOMFORT IM ALLTAG Neben einheitlichem Design und günstigem Paket-Preis versprechen DVD-Player und AV-Receiver von einem Hersteller auch einen erheblichen Gewinn an Bedienkomfort. …weiterlesen

Spaß-Zentralen

AUDIO 6/2004 - Neben höherer Leistung garantiert der Mehrpreis gegenüber dem Kenwood auch komfortablere Ausstattung: Der Panasonic bietet mehr Eingänge (etwa den für DVD-Audio oder SACD sinnvollen 5.1-Kanal-Analogeingang, der dem Kenwood fehlt) und ein flexibleres Bass-Management, das mit drei Trennfrequenz-Optionen jedem Boxenset gerecht wird. Auch die Fernbedienung, die auch DVD-Player und Fernseher mit befehligen kann, ist von besserer Qualität als die des günstigeren Kenwood. …weiterlesen

Innere Werte

video 9/2003 - Selbst deftige Pegel reproduzierte er erstaunlich sauber. KENWOOD KRF-V 7070; Pure 5.1-Wiedergabe, die aber richtig: Konzentriert aufs Wesentliche, buhlt der Kenwood um die Gunst der Klang-Gourmets. Zwar hat der 7070 nur fünf Leistungsverstärker, aber ein Surround-Center-Speaker kann über einen externen Leistungsverstärker zumindest am entsprechenden Hochpegel-Ausgang andocken. Allerdings klappt das nur mit Dolby-Digital-EX-, nicht jedoch mit DTS-ES-Tonquellen. …weiterlesen

Denon spitze in Stereo und Surround

Die Zeitschrift „Video HomeVision“ hat drei aktuelle AV-Receiver für 1200 beziehungsweise 1300 Euro auf Klangqualität, Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung getestet. Mit Denon, Pioneer und Sony treten drei der etabliertesten Hersteller zum Vergleich an. Wer in Sachen Stereo und Surround keine Kompromisse machen will, der wird vor allem mit dem Denon glücklich.

Vom Heimnetz auf die HiFi-Anlage

PCgo 12/2013 - Bluetooth-Adapter mit digitalem Audioausgang kosten rund doppelt so viel. Wer sich seinen Bluetooth-Adapter online bestellt, sollte in jedem Fall die zwei Wochen Rücknahmefrist nutzen und das Gerät mit dem eigenen Smartphone oder Tablet an der heimischen HiFi-Anlage ausgiebig testen. Media Player oder Webradio in Kombination mit der Stereoanlage Ein Audio Streaming Client ist die klassische Lösung, um Musik aus dem Internet oder Heimnetz an der Stereoanlage im Wohnzimmer wiederzugeben. …weiterlesen

Anschließen leicht gemacht

Audio Video Foto Bild 10/2009 - USB-Anschluss: Einige AV-Receiver haben einen USB-Anschluss B. Daran können Sie USB-Sticks oder auch viele MP3-Spieler anstöpseln (sofern diese als Massenspeicher erkannt werden, also keine „iPods“). DVD-Recorder, Sat-Receiver, Blu-ray- Player: Der „Yamaha RX-V765“ ist mit vier HDMI-Eingängen 7 für aktuelle Videogeräte gerüstet: Sie können zum Beispiel einen Blu-ray-Player, einen DVD-Recorder und einen HDTV-Receiver bequem anschließen. …weiterlesen

TV ohne Grenzen

PC Magazin 7/2010 - Mehr Informationen, auch für andere Anbieter, finden Sie z.B. im Forum von www.digitalfernsehen.de. Schließlich setzt auch HD+ die Nagra-3-Verschlüsselung ein – hier werden für den Empfang in CI-Receivern in einschlägigen Foren CAMs mit Namen wie „Diablo CAM 2“ und „UniCAM“ genannt, die an sich nicht illegal sind, aber mit entsprechender Firmware, die unlizenzierten Entschlüsselungscode verwendet, gefüttert werden müssen, damit sie wie gewünscht arbeiten. …weiterlesen

Receiver Attacke

audiovision 11/2017 - muss man zur HEOS-App greifen, die für Androidund iOS-Geräte erhältlich ist. An Power erreichte der SR5012 im Stereo- sowie im 7.1-Mehrkanal-Modus (je 4 Ohm) 183 respektive 77 Watt pro Kanal. Der Eco-Modus reduziert den durchschnittlichen Stromverbrauch von hohen 313 auf gute 137 Watt. Im Sound-Check zeigte der Marantz einen ausgeglichenen und entspannten, aber dennoch feinen Charakter; Bässe rollten druckvoll, wenn auch nicht in Stein gemeißelt aus den Boxen. …weiterlesen

Das richtige Setup

Heimkino 6/2007 - Hier hilft ein einstellbares Audiodelay, über das aber leider nur sehr wenige Receiver der Einstiegsklasse verfügen. Beim TX-SR505E lässt sich der Ton zwischen 0 und 100 Millisekunden zeitverzögert ausgeben. Dazu drücken Sie die Quellentaste auf der Fernbedienung ca. 4 Sekunden und justieren die Verzögerung der Tonausgabe. …weiterlesen