• Gut 2,2
  • 3 Tests
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 55"
Auf­lö­sung: Ultra HD
Twin-​Tuner: Nein
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-​Auf­nahme: Nein
Mehr Daten zum Produkt

ok. ODL 55750UV-TFB – Fire TV Edition im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,60)

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    3 Produkte im Test

    Vorteile: gute Bildwiedergabe und zufriedenstellender Klang (angesichts des Preises); sehr gut funktionierende Sprachsteuerung; viele Apps.
    Nachteile: Start-Menü könnte übersichtlicher sein; viele Werbung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „befriedigend“ (2,6)

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 3 von 7

    Pro: viele Apps; Suche via Alexa funktioniert gut.
    Contra: mittelmäßiger Klang. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „gut“ (83,6%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Pro: HDR10, HLG & Dolby Vision, Fire TV integriert, Amazon Alexa integriert.
    Contra: keine Aufnahmefunktion, kein USB 3.0, kein Bild-in-Bild, Funktionalität der Remote-App, limitierte Spitzenhelligkeit.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • OK. ODL 55850US-TIB LED TV (Flat, 55 Zoll / 139 cm, UHD 4K, SMART TV)

Einschätzung unserer Autoren

ODL 55750UV-TFB – Fire TV Edition

Nicht der Schnellste, doch das Bild stimmt

Stärken
  1. kontrastreiches HDR-Bild
  2. gute UHD-Performance
  3. vier UHD-fähige HDMI-Anschlüsse
  4. verständliche Menüs
Schwächen
  1. träge Umschaltzeiten im Sat-Betrieb
  2. keine TV-Aufnahmen möglich
  3. komplett nutzbar nur mit Amazon-Konto

Wie bei jedem Fire TV lässt sich auch der ok. ODL 55750UV-TFB nur dann in seinem vollen Funktionsumfang nutzen, wenn Sie ein Amazon-Konto besitzen. Im Alltag überzeugt der Fernseher mit seiner gut strukturierten Oberfläche und einer soliden App-Auswahl, zudem fällt das gute Angebot an UHD-fähigen HDMI-Ports (4) positiv auf. Vor allem für den Preis. Das Bild des 55 Zoll großen 4K-Displays wird vom Magazin "Digital Fernsehen" als kontrastreich und schön beschrieben, unabhängig vom Emfangs-Weg (Antenne, Kabel oder Satellit). Auch die 4K-Darstellung und das Streaming von entsprechenden Plattformen klappt gut. Etwas schade dafür: Im Satellitenbetrieb braucht der Fernseher für einen Programmwechsel rund vier Sekunden und darüber hinaus müssen Sie auf eine Aufnahmefunktion verzichten.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu ok. ODL 55750UV-TFB – Fire TV Edition

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 55"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
Dolby Vision vorhanden
Dolby Vision IQ fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Helligkeit 300 cd/m²
Bildfrequenz 1600 Hz
Ton
Audio-Systeme
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby Digital
  • DTS
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Fire OS
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung vorhanden
Smart Remote vorhanden
Sprachassistent integriert vorhanden
Kompatibel mit Alexa
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
AirPlay 2 fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Audiorückkanal (eARC) fehlt
HDCP 2.2 vorhanden
HDCP 2.3 fehlt
USB 3.0 fehlt
Bluetooth fehlt
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Extras
TV-Aufnahme fehlt
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+
Gewicht 14 kg
Vesa-Norm 200 x 200

Weitere Tests & Produktwissen

Fernseher vom Feinsten

Sat Empfang - Rasche Bewegungen meistert der Samsung erstklassig, wobei das Eingreifen der Bewegungskompensation einstellbar ist. Mit optimierten Einstellungen zeigte der Samsung schließlich Bilder der absoluten Spitzenklasse. Auch die 3D-Wiedergabe gab keinen Anlass zur Kritik. Sony KDL-40HX855 Das aktuelle Monolith-Design des Sony KDL40HX855 unterstreicht seine hohe Verarbeitungsqualität mit hochwertigem Design. Seine Front besteht komplett aus gut entspiegeltem Gorillaglas. …weiterlesen

Maxi-Bild beim Mini-Stromverbrauch

HiFi Test - Ist eine USB-Festplatte für TV-Aufnahmen angedockt, lassen sich auch diese Aufzeichnungen individuell zuordnen. Über eine Internetverbindung mittels WLAN oder LAN können neben dem Portal "Toshiba Places" auch HbbTV-Funktionen genutzt werden. Bildqualität Für den Einsatz als Kinodisplay im Wohnzimmer hat Toshiba drei "Hollywood"-Modi vorgesehen: Hollywood-Tag, Hollywood-Nacht und Hollywood-Pro. Bei Hollywood-Pro lässt sich das Bild mithilfe eines USB-Sensors automatisch kalibrieren. …weiterlesen

LG 42PW451

Stiftung Warentest Online - Der LG 42PW451 ist ein Plasma-Fernseher mit 107 Zentimetern Bilddiagonale und 1024 x 768 Bildpunkten. Er ist für 3D geeignet (Shutterbrille erforderlich). Der eingebaute Digitaltuner für Antenne und Kabel ist HD-tauglich. Die Standardeinstellungen für zuhause (Home Mode) führen zu einem befriedigenden Bild. Mit optimierten Einstellungen wird es etwas besser, die Note bleibt befriedigend. Bild und Ton Der LG schneidet in den Prüfungen zur Bildqualität befriedigend ab – in 3D jedoch gut. …weiterlesen

Zwei Jahre HD+

Sat Empfang - So können Sky-Kunden seit Sommer 2011 ebenfalls auf die HD+-Sender zugreifen. Auch das Angebot Entertain SAT der Telekom hat die HD+-Karte an Bord. HD+ – mit Einschränkungen Wie bereits erwähnt, werden die bei HD+ organisierten Sender verschlüsselt ausgestrahlt. Nach einer einjährigen Testphase muss man das Angebot kostenpflichtig verlängern. Mit dem Erwerb einer HD+-Karte oder eines CA-Moduls für HD+ werden dem Zuschauer zudem Einschränkungen bei seinem Fernsehverhalten zugemutet. …weiterlesen