OCZ TR150 Test

(Festplatte)
  • Gut (1,8)
  • 12 Tests
115 Meinungen
Produktdaten:
Technologie: SSD
Schnittstellen: SATA III (6Gb/s)
Bauform: 2,5"
Garantiezeit: 3 Jahre
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • TR150 (240 GB)
  • TR150 (480 GB)
  • TR150 (960 GB)

Tests (12) zu OCZ TR150

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 16/2017
    • Erschienen: 07/2017
    • Produkt: Platz 6 von 8
    • Mehr Details

    „gut“ (2,18)

    Getestet wurde: TR150 (480 GB)

    Schreibgeschwindigkeit (32%): 1,53;
    Lesegeschwindigkeit (32%): 1,95;
    Geschwindigkeit des Datenzugriffs (30%): 3,22;
    Technische Eigenschaften (6%) 1,66.

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 12/2016
    • Erschienen: 11/2016
    • Produkt: Platz 3 von 6
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „gut“ (85 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Preis/Leistungssieger“
    Getestet wurde: TR150 (480 GB)

    „... die Trion 150 von OCZ kommt völlig nackt, ohne jegliches Zubehör. Das Besondere an dieser SSD ist ihr trotzdem sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Datenträger erzielt im Testlabor sehr gute Ergebnisse und kann als Systemplatte empfohlen werden. ... Minimale Kritik könnte man an den Zugriffszeiten anbringen, die mit rund 0,06 Millisekunden eher durchschnittlich sind. ...“

    • PCgo

    • Ausgabe: 11/2016
    • Erschienen: 10/2016
    • Produkt: Platz 3 von 6
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (85 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Preis/Leistungssieger“
    Getestet wurde: TR150 (480 GB)

    „Die OCZ Trion 150 mit einer Kapazität von 480 GByte liefert sehr gute Transferraten und das beste Preis-Leistungs-Verhältnis von allen SSDs im Test. Zubehör, wie Kabel oder Einbaurahmen, gibt es aber nicht.“

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 7/2016
    • Erschienen: 06/2016
    • Produkt: Platz 9 von 17
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    Note:2,31

    Preis/Leistung: „gut“
    Getestet wurde: TR150 (480 GB)

    „Plus: Sehr günstiger Pro-GiB-Preis; Kundenfreundliches Garantiesystem.
    Minus: Nicht besonders schnell.“

    • c't

    • Ausgabe: 10/2016
    • Erschienen: 04/2016
    • 9 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: TR150 (960 GB)

    „... Die Schreibleistung liegt mit 400 MByte/s im Mittelfeld - diesen Wert erreicht die SSD auch bei hohem Füllstand. ... Sollte eine SSD als defekt eingestuft werden, macht sich innerhalb von 24 Stunden eine Ersatz-SSD mitsamt Rücksendeschein für das defekte Laufwerk auf den Weg.“

    • Notebooks & Mobiles

    • Erschienen: 07/2016
    • Mehr Details

    „gut“ (5 von 6 Sternen)

    Getestet wurde: TR150 (480 GB)

    • Hartware.net

    • Erschienen: 07/2016
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Hartware Editor's Choice“
    Getestet wurde: TR150 (480 GB)

    • Hardware-Mag.de

    • Erschienen: 06/2016
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Hardware-Mag Award: Preis/Leistung“
    Getestet wurde: TR150 (480 GB)

    „Plus: Sehr gutes Preis/Leistungs-Verhältnis; Lange Haltbarkeit (TBW); DEVSLP-Stromsparmodus; SSD Utility Management-Software; 3 Jahre Garantiezeit inkl. Advanced Warranty Program (ShieldPlus).
    Minus: Hohe Zugriffszeit.“

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 7/2016
    • Erschienen: 06/2016
    • Produkt: Platz 13 von 17
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    Note:2,36

    Preis/Leistung: „befriedigend“
    Getestet wurde: TR150 (240 GB)

    „Plus: Sehr günstiger Pro-GiB-Preis; Kundenfreundliches Garantiesystem.
    Minus: Nicht besonders schnell.“

    • PCgo

    • Ausgabe: 6/2016
    • Erschienen: 05/2016
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (83 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“
    Getestet wurde: TR150 (480 GB)

    „... Ein 15-nm-Triple-Level-Speicher (TLC) ist hoher technologischer Standard bei Einsteiger-SSDs. Angenehm überrascht waren wir aber vom Preis der Trion 150. ... Wir messen sequenzielle 526 MByte/s beim Lesen und 492 beim Schreiben, gute Zugriffszeiten von rund 0,064 Millisekunden, eine geringe CPU-Belastung von 1,4 bis 2,7 Prozent, und auch bei kleinen Dateien erreicht die Trion 150 gute Transferraten ...“

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 5/2016
    • Erschienen: 04/2016
    • Mehr Details

    „gut“ (83 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“
    Getestet wurde: TR150 (480 GB)

    „Sparfüchse greifen ohne zu zögern zur Trion 150. Sie bietet überzeugende Leistung zu einem Hammerpreis, und sie haucht jedem Laptop und jedem PC frisches Leben ein.“

    • gamezoom.net

    • Erschienen: 02/2016
    • Mehr Details

    9 von 10 Punkten

    „Preis-Tipp“
    Getestet wurde: TR150 (240 GB)

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Indilinx TR150

  • OCZ Trion 150 480GB 2,5" interne SSD SATA III 6GBit/s

    550MB / s lesen, 530MB / s schreiben, Toshiba TC58 Controller, S - ATA III, bis zu 90. 000 IOPS, 7mm Bauhöhe Standard: ,...

  • TRN150-25SAT3-240G interne SSD weiß

    550MB / s lesen, 520MB / s schreiben, Toshiba TC58 Controller, S - ATA III, bis zu 90. 000 IOPS, 7mm Bauhöhe Standard: ,...

  • OCZ Trion 150 480GB 2,5" interne SSD SATA III 6GBit/s

    550MB / s lesen, 530MB / s schreiben, Toshiba TC58 Controller, S - ATA III, bis zu 90. 000 IOPS, 7mm Bauhöhe Standard: ,...

  • Toshiba OCZ TRN150-25SAT3-960G interne SSD weiß 960GB Trion 150

    Toshiba OCZ TRN150 - 25SAT3 - 960G interne SSD weiß 960GB Trion 150

  • TRN150-25SAT3-960G interne SSD weiß

    550MB / s lesen, 530MB / s schreiben, Toshiba TC58 Controller, S - ATA III, bis zu 90. 000 IOPS, 7mm Bauhöhe Standard: ,...

Kundenmeinungen (115) zu OCZ TR150

115 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
85
4 Sterne
9
3 Sterne
5
2 Sterne
7
1 Stern
9
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

TR150 (480 GB)

Schreiben für Einsteiger

Mit der Festplatte OCZ Trion 150 (480 GB) wird eine veränderte Speicherstruktur eingeführt. Aus Bausteinen mit einer Größe von 19 Nanometern ist eine Architektur mit 15 Nanometern geworden. Vorteile für die Haltbarkeit oder die Lesegeschwindigkeit hat dies nicht. Die Schreibgeschwindigkeit auf dem Laufwerk profitiert hingegen, weil diese um etwa 50 Prozent gesteigert werden konnte.

Größe innen und außen passt

Abmessungen und Anschluss entsprechen dem Standard. Dadurch gestaltet sich der Einbau relativ problemlos. Bei der Nutzung in einem Laptop muss jedoch darauf geachtet werden, dass die Festplatte nur halb so hoch wie eine normale HDD ist. Selbstverständlich muss das System über SATA III beziehungsweise SATA 600 verfügt – zwei Bezeichnungen für ein und dasselbe -, damit die Übertragungsraten ausgereizt werden. Eine schnellere Anschlusstechnik ist bei diesem Einsteigermodell in den SSD-Bereich nicht vorgesehen, weil der verwendete Speicher das nicht leisten kann. In Zahlen ausgedrückt erreicht man etwa 550 Megabyte in der Sekunde beim Lesen. Beim Schreiben kann man ohne Beschönigungen von knapp 200 Megabyte sprechen.

Gute Lösung für die Beschleunigung des PCs

Im Speziellen lohnt sich die Anschaffung der Trion 150 mit 480 Gigabyte Kapazität, wenn sie einen alten Magnetspeicher ersetzt und so für einen Sprung bei den Datenraten sorgt. Wegen des Speicherplatzes passen neben dem Betriebssystem zahlreiche, umfangreiche Anwendungen darauf. Außerdem ist sie mit unter 150 Euro bei Amazon kaum teurer als die älteren Modelle mit etwas niedrigeren Leistungswerten.

Datenblatt zu OCZ TR150

Abmessungen / B x T x H 100.00 x 69.85 x 7.00 mm
Bauform 2,5"
Garantiezeit 3 Jahre
Schnittstellen SATA III (6Gb/s)
Technologie SSD

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Die neuen SSDs - billig und gut? PC Magazin 12/2016 - Geht es um die Qualität der verbauten Speicherzellen, dann unterscheidet man generell vier Typen. SLC steht für Single Level Cell, diese sind die teuersten, aber auch hochwertigsten Speicherzellen, da lediglich zwei Ladungsniveaus in ihnen erzeugt werden, was die höchste Anzahl von Schreib-/Lesevorgängen erlaubt. Dann folgt eMLC und MLC, was für (enhanced) Multilevel Cell steht. Hier werden schon vier oder mehr Spannungslevel pro Zelle erzeugt. …weiterlesen


Die neuen SSDs billig und gut? PCgo 11/2016 - Bei den Messergebnissen aus dem Testlabor haben wir nichts zu meckern: Die sind durchwegs gut oder sehr gut. Die Trion 150 von OCZ kommt völlig nackt, ohne jegliches Zubehör. Das besondere an dieser SSD ist ihr dennoch sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Datenträger erzielt im Testlabor sehr gute Ergebnisse und hat bei einer Kapazität von 480 GByte einen Gibibyte-Preis von 27 Cent. …weiterlesen