Interne Festplatten im Vergleich: Die neuen SSDs - billig und gut?

PC Magazin: Die neuen SSDs - billig und gut? (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Die Preise der schnellen Festspeicher sind in den letzten Jahren dramatisch gefallen. 500-GByte-SSDs gibt es bereits ab 120 Euro. Doch wie steht es um die Qualität und die Leistung der Billig-Riesen? Wir haben die ‚Schnäppchen‘ getestet.

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich sechs SSDs, die 2 x mit „sehr gut“ und 4 x mit „gut“ benotet wurden. Als Wertungskriterien zog man Leistung, Zugriffszeit, Wärmeentwicklung und Service heran.

  • MX300 (1 TB)
    1
    Crucial MX300 (1 TB)

    Kapazität: 1000 GB; Typ: Intern

  • SSD 850 EVO (500 GB)
    1
    Samsung SSD 850 EVO (500 GB)

    Kapazität: 500 GB; Typ: Intern

  • TR150 (480 GB)
    3
    OCZ TR150 (480 GB)

    Kapazität: 480 GB; Typ: Intern

  • M7V (512 GB)
    4
    Plextor M7V (512 GB)

    Kapazität: 512 GB; Typ: Intern

  • Slim S55 (480 GB)
    5
    Silicon Power Slim S55 (480 GB)

    Kapazität: 480 GB; Typ: Intern

  • SSDNow UV400 (480 GB)
    6
    Kingston SSDNow UV400 (480 GB)

    Kapazität: 480 GB; Typ: Intern

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 2/2019
    Erschienen: 01/2019
    Seiten: 5

    Schnellster Datenspeicher

    Testbericht über 6 SSM-Festplatten

    Getestet wurde: SSDNow UV400 (480 GB)

    zum Test

  • Ausgabe: 2/2019
    Erschienen: 01/2019
    Seiten: 4

    Schnellster Datenspeicher

    Testbericht über 6 internen Festplatten

    Getestet wurde: SSDNow UV400 (480 GB)

    zum Test

  • Ausgabe: 1/2019
    Erschienen: 12/2018

    Sicherheit eingebaut

    Testbericht über 3 PCIe- und SATA-SSDs für Microsofts Bitlocker

    Getestet wurde: SSDNow UV400 (480 GB)

    zum Test

Mehr zum Thema Interne Festplatten