Gut

2,0

Gut (2,2)

Gut (1,8)

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 15.10.2021

Ver­zich­tet auf Bezahl­sen­der

Passt der Satellite Receiver 7000 zu mir? Hier unsere Einschätzung zum Nokia TV-Receiver, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

  1. klein und dezent gestaltet
  2. digitaler und analoger Ausgang
  3. USB-Aufnahmefunktion
  4. preiswert

Schwächen

  1. kein Pay-TV-Empfang
  2. USB-Aufnahmefunktion kostet extra

Nokia Satellite Receiver 7000 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 25.02.2022 | Ausgabe: 3/2022
    • Details zum Test

    „gut“ (83,4%)

    „Pro: Preis, Multimediawiedergabe, Aufnahmefunktion via USB, Bedienkomfort, geringer Stromverbrauch.
    Contra: kein HbbTV, kein (alpha-)numerisches Display, keine verschlüsselten Sender empfangbar, kein 4K & HDR.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Nokia Satellite Receiver 7000

zu Nokia Satellite Receiver 7000

  • Nokia 7000 Satelliten Receiver, HD, Sat-Receiver, mit Fernbedienung, HDTV,
  • Nokia 7000 Satelliten Receiver, HD, Sat-Receiver, mit Fernbedienung, HDTV,
  • Nokia 7000 Satelliten Receiver, HD, Sat-Receiver, mit Fernbedienung, HDTV,

Kundenmeinungen (251) zu Nokia Satellite Receiver 7000

4,2 Sterne

251 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
148 (59%)
4 Sterne
50 (20%)
3 Sterne
25 (10%)
2 Sterne
8 (3%)
1 Stern
20 (8%)

4,2 Sterne

251 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Ver­zich­tet auf Bezahl­sen­der

Passt der Satellite Receiver 7000 zu mir? Hier unsere Einschätzung zum Nokia TV-Receiver, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

  1. klein und dezent gestaltet
  2. digitaler und analoger Ausgang
  3. USB-Aufnahmefunktion
  4. preiswert

Schwächen

  1. kein Pay-TV-Empfang
  2. USB-Aufnahmefunktion kostet extra

Um einen alten Fernseher oder einen Monitor für den Satellitenempfang startklar zu machen, genügt der Nokia Satellite Receiver 7000. Es lassen sich alle üblichen Programme empfangen, jedoch weder Pay-TV noch die Privatsender in hoher Auflösung. Hierfür fehlt der Eingang für die entsprechende Decoder-Karte. Dafür gelingen Aufnahmen auf einen USB-Stick - wenn Sie sich für das gut 20 Euro teure PVR-Upgrade entscheiden. Der USB-Anschluss kann außerdem für das Abspielen von Fotos, Videos und Musik genutzt werden. Dank SCART und HDMI dürften so gut wie alle Fernsehmodelle verbunden werden können. Lobenswert ist der bewusste Verzicht auf ein Display, welches bei der Konkurrenz meist nur aus Segmenten zur Darstellung von vier Ziffern besteht und im Grunde keinen echten Mehrwert bietet.

von

Mario Petzold

Fachredakteur in den Ressorts Computer und Telekommunikation sowie Audio, Video und Foto – bei Testberichte.de seit 2015.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: TV-Receiver

Datenblatt zu Nokia Satellite Receiver 7000

Features
  • HDTV
  • Dolby Digital
Anzahl der CI-Slots 0
Anzahl Smartcard-Reader 0
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-S2X fehlt
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Empfangsart
Tuner Single
Ultra-HD fehlt
Pay TV Ohne
Funktionen
EPG vorhanden
Videotext vorhanden
Media-Player vorhanden
Aufnahme
Aufnahmefunktion Ab Werk
Manuelles Timeshift vorhanden
Permanentes Timeshift k.A.
Fernprogrammierung fehlt
Netzwerk
WLAN fehlt
TV-Mediatheken (HbbTV) fehlt
Online-Dienste & Apps fehlt
Media-Streaming fehlt
Internetbrowser fehlt
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
Anschlüsse
LAN fehlt
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
HDMI vorhanden
Antennenausgang fehlt
Digitaler Audioausgang Koaxial
Analoger Audioausgang fehlt
Analoger Videoausgang AV
Maße
Breite 11,2 cm
Tiefe 11,2 cm
Höhe 2,4 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Nokia Satellite Receiver 7000 können Sie direkt beim Hersteller unter nokia.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf