Nokia 7230 Test

(Einfaches Handy)
  • Befriedigend (2,6)
  • 11 Tests
96 Meinungen
Produktdaten:
  • Besondere Eignung: Einfaches Handy
  • Displaygröße: 2,4"
  • Kamera: Ja
  • Bauform: Slider
Mehr Daten zum Produkt

Tests (11) zu Nokia 7230

    • Konsument

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 03/2011
    • Produkt: Platz 8 von 16
    • Mehr Details

    „gut“ (74%)

    „Silderhandy mit Farbdisplay, bei Sonneneinstrahlung nicht gut ablesbar. Veränderbare Menüführung und einstellbare Schriftgröße. Vollwertiger Kalender. Bedienungsanleitung lässt zu wünschen übrig. Kamera, Bluetooth, Internet.“

    • connect

    • Ausgabe: 11/2010
    • Erschienen: 10/2010
    • Produkt: Platz 5 von 6
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (340 von 500 Punkten)

    „Die Verarbeitung steht dem attraktiven Outfit des 139 Euro günstigen UMTS-Modells in nichts nach. So gefallen sowohl die Materialauswahl als auch die spielfreie Slidermechanik; nur der Akkudeckel gibt mitunter unschöne Knarzlaute von sich. Ganz in seinem Element präsentiert sich das 7230 bei der Bedienung: Das kompakte Handy liegt perfekt ausbalanciert in der Hand - da wird die Steuerung zum Kinderspiel. ...“

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 9/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • Produkt: Platz 6 von 10
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    „gut“ (2,5)

    „Durchweg gut als Telefon, mit UMTS. Display kratzempfindlich. Kamera ohne Autofokus, schwach bei wenig Licht. Musikspieler klingt über mitgelieferte Ohrhörer nur mäßig, läuft aber fast 30 Stunden. Speicherkarte erst nach Entfernen der Batterie zugänglich. Ohne GPS.“

    • TarifAgent

    • Erschienen: 08/2010
    • Mehr Details

    5 von 6 Punkten

    „Das Nokia 7230 beeindruckte ins in mehrfacher Hinsicht: Einerseits durch das gleichermaßen hübsche wie funktionale Design, andererseits durch eine Hochwertigkeit der Verarbeitung, die im untersten Preissegment nicht immer selbstverständlich ist. Auch die inneren Werte des UMTS-Sliders konnten durchaus überzeugen: Das große Display und der zweckmäßige Web-Browser laden zum Surfen im Netz der Netze ein. ... Die Bedienung ist simpel, wenn auch nicht so intuitiv wie bei einem Touchscreener. ...“

    • Focus Online

    • Erschienen: 08/2010
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (324 von 500 Punkten)

    „Keine Überraschungen, weder positive noch negative: Das Nokia 7230 ist ein solider, handlicher Slider. Die Ausstattung ist dem Preis von um die 100 Euro ohne Vertrag angemessen, die Handhabung intuitiv und ohne größere Macken. Lediglich multimedial stellt das 7230 eine Niete dar.“

    • mobile zeit

    • Ausgabe: 4/2010
    • Erschienen: 06/2010
    • Mehr Details

    3,5 von 5 Sternen (460 von 700 Punkten)

    „Preistipp“

    „Okay, der knarzende Akkudeckel stört ein wenig, und die Rufbereitschaft ist klar unterdurchschnittlich, doch angesichts des Kampfpreises von 139 Euro kann man über solche kleinen Schwächen locker hinwegsehen. Nicht zuletzt dank der 2-GB-microSD-Speicherkarte und dem 3,5-mm-Klinkenstecker ist das 7230 ein verdammt günstiges Multimedia-Handy.“

    • Airgamer.de

    • Erschienen: 05/2010
    • Mehr Details

    „gut“ (2,2)

    „Preislich beeindruckendes Gesamtpaket für Fans der klassischen Tastatur.“

    • connect

    • Ausgabe: 6/2010
    • Erschienen: 05/2010
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (340 von 500 Punkten)

    „Das 7230 bietet ein einfaches Handling und gute Basisfunktionen. Die Ausdauer und auch Zusatzfeatures kommen allerdings zu kurz.“

    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 11/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • mobile next

    • Ausgabe: 3/2010
    • Erschienen: 04/2010
    • Mehr Details

    „gut“ (2,4)

    „Preistipp“

    „Für etwas mehr als 100 Euro ohne Vertragsbindung ist das Nokia 7230 in verschiedenen Farben zu haben. Es bietet ein Preis-Leistungs-Verhältnis, das nur schwer zu übertreffen ist. ... Ein Schnäppchen ist das Handy für Leute, die sich ein kompaktes, ansehnliches Gerät wünschen, mit dem man komfortabel telefonieren kann ...“

    • teltarif.de

    • Erschienen: 04/2010
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Auch wenn man es nicht auf den ersten Blick sieht: Das Nokia 7230 bietet etliche Wege und Möglichkeiten, unterwegs in stetem Kontakt mit Freunden und Bekannten zu bleiben und mit ihnen Bilder vom Erlebten zu teilen. Sich andererseits die Inhalte der anderen auf dem Handy anzuschauen, macht schon allein aufgrund des kleinen Displays weniger Spaß. Auch eine echte Volltastatur würde das häufigere Tippen längerer Nachrichten angenehmer gestalten. Dafür ist es allerdings auch deutlich günstiger als ein funktionsreicheres und größeres Smartphone ...“

    • CNET.de

    • Erschienen: 03/2010
    • Mehr Details

    „mittelmäßig“ (5,8 von 10 Punkten)

    „Das Nokia 7230 sieht hochwertig aus, verfügt über einen soliden Slider-Mechanismus und ist leicht zu bedienen. Aber es bietet einfach zu wenig, um aus der Masse der Handys besonders herrauszustechen.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Nokia 7230

  • Nokia 7230 Handy (3.2 MP, Musikplayer, Bluetooth, Flugmodus, 2GB Speicherkarte,

    7230 -

  • Nokia 7230 Handy (3.2 MP, Musikplayer, Bluetooth, Flugmodus, 2GB Speicherkarte,

    Nokia 7230 Hot pink

  • 7230 Graphite

    Neuer Artikel im Karton ohne Marke, letztes Lagergeld, nur komplett mit Akku und Ladegerät

  • 7230 Hot Pink

    Schieber

  • Nokia 7230 - Graphite (Simlock ??) Handy 3,2MP Kamera UMTS Symbian Bluetooth

    Nokia 7230 - Graphite (Simlock ? ? ) Handy 3, 2MP Kamera UMTS Symbian Bluetooth

  • Nokia 7230 graphit Ohne Simlock Top Handy Original Akzeptabel

    Nokia 7230 graphit Ohne Simlock Top Handy Original Akzeptabel

  • Nokia 7230 - Graphite ( T-Mobile Ohne Simlock) Handy

    Nokia 7230 - Graphite ( T - Mobile Ohne Simlock) Handy

  • Nokia 7230 Handy (3.2 MP, Musikplayer, Bluetooth, Flugmodus, 2GB Speicherkarte,

    7230 -

  • Nokia 7230 Handy (3.2 MP, Musikplayer, Bluetooth, Flugmodus, 2GB Speicherkarte,

    Nokia 7230 Hot pink

  • 7230 Hot Pink

    Schieber

Kundenmeinungen (96) zu Nokia 7230

96 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
44
4 Sterne
33
3 Sterne
10
2 Sterne
2
1 Stern
7
  • 1,5 Jahre mit dem NOKIA 7230

    von OCKIVISION
    (Sehr gut)
    • Vorteile: gutes Design, schnelle Bedienung, Preis / Qualität, für Normalos TOP-Handy
    • Geeignet für: alltäglichen Gebrauch, Wenignutzer, Einsteiger, Kinder, alle, die kein iPhone wollen, alle, die keine E-Mails auf dem Handy lesen
    • Ich bin: Geschäftsbereich

    Ich habe gezielt nach einem einfach und schnell zu bedienenden Handy gesucht und dies zu einem akzeptablen Preis im NOKIA 7230 gefunden. Mir waren folgende Ausstattungen wichtig: Bluetooth, Farbdisplay, Rechner, Kalender, Wecker, Slider, sehr schnelle Bedienung, logisches Menue, kein Email Schnickschnack, schickes Design, Handlichkeit, Robustheit, Kamera für "Notfälle".
    Zusätzlich wurde ich von der "Alarmleuchte" positiv überrascht, diese leuchtet bei verpassten Anrufen, Mitteilungen etc. und ist im Normalbetrieb unsichtbar. Ich muss sagen: Definitiv das beste Handy was ich je hatte, weil es alles hat was ich wirklich brauche. Mir fallen die Geräte auch schonmal hin und das 7230 hat schon einige Stürze schadlos überlebt. Mit dem Akku komme ich auch als Vieltelefonierer prima hin, könnte sicherlich schonmal etwas länger halten, auf jeden Fall Autoladekabel besorgen! Ich hatte nie Ärger mit dem Gerät und hoffe noch auf viele Jahre Freude damit. Ich würde es jederzeit wieder kaufen!

Einschätzung unserer Autoren

7230

Ideal zur Nutzung von sozialen Netzwerken?

Der finnische Hersteller preist das Nokia 7230 als „ideal zur komfortablen Nutzung von sozialen Netzwerke, Sharing- und Mitteilungsfunktionen“ an. Äußerlich lässt sich davon am Nokia 7230 allerdings zunächst nichts bemerken, es wirkt eben eher wie ein Standard-Allrounder für das Einsteigersegment. Und tatsächlich ist das Werbeversprechen dann doch ein wenig übertrieben, wie verschiedene Testmagazine mittlerweile monieren.

So fänden sich die Schnellzugriffe auf die mobilen Seiten von Facebook, MySpace, Share on ovi, My Nokia und den YouTube-Player erst tief im Menü in einem Ordner „Sammlung“. Der Nutzer müsse erst etwas umständlich eine Schnellzugriffsleiste auf der Startseite aktivieren, die er dann mit bis zu vier eigenen Icons belegen könne. Allerdings sei es am besten, man sei bereits Mitglied in einem dieser Netzwerke und wolle nur passiv mitlesen, was sich dort so tue. Denn das Bedienen oder gar Anlegen eines neuen Accounts erfordere mit dem Nokia 7230 viel Geduld.

Schuld daran seien die einfache Handy-Tastatur und das kleine Display. Letzteres verhindere auch, dass es viel Spaß mache, sich interessante Videos oder Bilder anderer Kontakte auf dem Handy anzusehen. Es sei einfach zu schlicht, um Videos ohne Augenkneistern betrachten zu können. Umgekehrt dagegen zeige sich sogar ein Lichtblick des 7230: Bilder mit der 3,2-Megapixel-Kamera sähen auf Online-Portalen annehmbar aus und könnten mit nur einem Tastendruck auf ein Portal hochgeladen werden.

Allerdings kann dies angesichts von der Beschränkung auf EDGE und UMTS etwas dauern, ebenso wie das Surfen im Internet. Einen Datenturbo wie HSPA oder auch eine WLAN-Schnittstelle sind ins Handy nicht integriert. So ist das Nokia 7230 wirklich nur ein Kompromiss für Facebook-Fans: Es ist günstig, aber bis auf kleinere Kniffe wie dem bequemen Bildupload ebenso (un)geeignet für die Benutzung sozialer Netzwerke wie alle anderen schlichteren Mobiltelefone auch.

7230

Einsteigermodell mit UMTS und Alarmlicht

Wer ein besonders günstiges Einsteigermodell mit ordentlicher Ausstattung sucht, sollte sich vielleicht am Nokia 7230 orientieren. Das von den Finnen für Anfang 2010 angekündigte Handy besitzt eine ordentliche Allround-Ausstattung, soll aber nur rund 120 Euro kosten. Im Gegenzug erhält der Kunde einen Slider mit 2,4-Zoll-Display, UMTS ohne Datenbeschleuniger sowie einen MP3-Player mit FM-Radio und eine 3,2-Megapixel-Kamera. Eine 2-Gigabyte-Speicherkarte liegt dem Gerät beim Kauf bei, so dass das Handy auch gleich genutzt werden kann. Positiv fällt die Alarmleuchte auf: Sie signalisiert verpasste Anrufe und eingegangene Nachrichten, so dass der ständige Kontrollblick aufs Display entfallen kann.

Das Nokia 7230 hat nur ein Problem: Es ist nicht sonderlich ausdauernd. Mit gerade einmal vier Gesprächsstunden bietet das Handy einen erstaunlich kurzen Atem – insbesondere, da es sich um ein nicht sonderlich ausgefeiltes Highend-Modell handelt. Das ist schade, denn ein Einsteigermodell dieser Art kauft man doch als klassisches „Arbeitstier“: Es soll alles ein wenig können, aber das vor allem ausdauernd. Das ist mit dem 7230 nur bedingt möglich.

Datenblatt zu Nokia 7230

Anschlüsse und Schnittstellen
Kopfhörer-Konnektivität 3.5 mm
Audio
FM-Radio vorhanden
Klingeltontyp Polyphonic
Musikspieler vorhanden
Polyphonic Ring Quantität 64
Sprachaufnahme vorhanden
Unterstützte Audioformate AAC,eAAC+,MP3,WMA
Bildschirm
Anzeige TFT
Bildschirmauflösung 240 x 320pixels
Bildschirmdiagonale 2.4"
Touchscreen fehlt
Datenübertragung
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Version 2.1+EDR
Infrarotport fehlt
Energie
Akku-/Batterietyp BL-4C
Batteriekapazität 860mAh
Batterietechnologie Lithium-Ion (Li-Ion)
Kontinuierliche Audiowiedergabezeit 27h
Kontinuierliche Videowiedergabe 6.35h
Sprechzeit (2G) 5.4h
Standby-Zeit (2G) 370h
Gewicht & Abmessungen
Breite 48mm
Gewicht 100g
Höhe 98mm
Tiefe 14.5mm
GPS Leistung
GPS vorhanden
Kamera
Digitaler Zoom 4x
Eingebauter Blitz fehlt
Hauptkamera-Auflösung 2048 x 1536pixels
Hauptkamera-Auflösung 3.2MP
Integrierte Kamera vorhanden
Management-Funktionen
Sprachbefehl vorhanden
Nachrichtenübermittlung
Instant Messaging (IM) vorhanden
MMS (Multimedia-Nachrichtenübermittlung Service) vorhanden
Netzwerk
Datennetzwerk EDGE,GPRS,wcdma
Speicher
Flashkartenunterstützung vorhanden
Max. Speicherkartengröße 16GB
RAM-Speicher 70MB
Tastatur
Navigation Taste vorhanden
Technische Details
Produktfarbe Grey
Telefonatmanagement
Anklopfen vorhanden
Anruf halten vorhanden
Anruftimer vorhanden
Telefoneigenschaften
Direkter Druck vorhanden
Formfaktor Slider
Java Technologie vorhanden
Persönliches Infomanagement Alarm clock,Calculator,Calendar,Countdown timer,Stopwatch,To-do list
Telefonbuch Kapazität 2000entries
Vibrationsalarm vorhanden
Video
Video-Capture Auflösung 320 x 240pixels
Videokompressionsformate 3gp,H.263,mp4
Vorblickbildfrequenz 15fps
Weitere Spezifikationen
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 1
Arbeitsfrequenz 850/900/1900/2100MHz
Aufnahmezeit 172min
Netzwerkanschlußtyp GSM
Smartphone fehlt
Unterstützte Netzwerkprotokolle TCP/IP
Unterstützter Browser HTML, XHTML, OSS, Opera Mini
Videofunktionalität vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 002P741, 002R513, 002R516
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Slider-Schnäppchen mobile zeit 4/2010 - UMTS inklusive: Das neue Nokia 7230 präsentiert sich als äußerst preisgünstiger Slider-Allrounder. Bewertungskriterien waren Ergonomie, Verarbeitung, Handhabung, Ausstattung, Rufbereitschaft, Empfangsleistung und Sprachqualität. …weiterlesen