• Sehr gut 1,0
  • 2 Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Geräteklasse: Mit­tel­klasse
Displaygröße: 6,55"
Technologie: IPS
Auflösung Hauptkamera: 13 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Nokia 5.3 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 5.3 (4GB RAM, 64GB, Dual-SIM)

    Pro: ordentliche Verarbeitung; sehr gute Hauptkamera; lange Akkulaufzeiten; reaktionsschnelles Display; solide Performance; reine Android-Version mit Update-Garantie; gute Sprach- und Empfangsqualität; Klinkenanschluss.
    Contra: mittelmäßige Frontkamera; leichte Displayschwächen (Pixeldichte, automatischer Helligkeitssensor); bassarmer Lautsprecher-Sound; keine Stereo-Kopfhörer im Lieferumfang. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juni 2020
    • Details zum Test

    5 von 5 Sternen

    "Best Buy"

    Getestet wurde: 5.3 (4GB RAM, 64GB, Dual-SIM)

    Mit seiner guten Verarbeitung und dem großen 6,5-Zoll-Bildschirm sieht das Nokia 5.3 aus wie ein Telefon, das doppelt so viel kostet, und die Performance übertrifft einige der preisgünstigsten Smartphones auf dem Markt. Die ausgezeichnete Vierfach-Rückfahrkamera ist ein weiteres wichtiges Kaufargument. So beeindruckend die Kamera des Nokia 5.3 auch ist, sie ist jedoch eindeutig kein Vergleich zu den Kamerafähigkeiten, die das Xiaomi Redmi Note 9 und Samsung Galaxy A21s mit ihren 48-MP-Modulen bieten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Nokia 5.3

  • NOKIA 5.3 64 GB Charcoal Dual SIM

    Das 5. 3 vom Hersteller NOKIA: Lassen Sie sich von umwerfendem Design und hoher Funktionalität überzeugen! ,...

  • NOKIA 5.3 Smartphone - 64 GB - Charcoal

    Das 5. 3 vom Hersteller NOKIA: Lassen Sie sich von umwerfendem Design und hoher Funktionalität überzeugen! ,...

  • NOKIA Smartphone 5.3

    Mit dem Nokia 5. 3 gehst du einen Schritt weiter. Die beeindruckende Vierfach - Kamera lässt dich die Grenzen der ,...

  • Nokia 5.3 - 64GB - Charcoal

    Electronics > Communications > Telephony > Mobile Phone Accessories

  • NOKIA 5.3 Dual-SIM-Smartphone charcoal-black 64 GB

    Solides Mittelklasse - Smartphone von NOKIA Das NOKIA 5. 3 Dual - SIM - Smartphone lässt all diejenigen aufhorchen, ,...

  • Nokia 5.3 Smartphone (16,63 cm/6,55 Zoll, 64 GB Speicherplatz, 13 MP Kamera),

    Bildschirm Bildschirmdiagonale in Zentimeter , 16, 63 cm, |Bildschirmdiagonale in Zoll , 6, 55 ", ,...

  • Nokia 5.3 Dual-SIM 4GB/64GB Charcoal Android 10.0 Smartphone 6830AA003687

    bartype,  betriebssystem: Google Android 10. 0 (Queens Cake) GSM Quadband, UMTS / 3G, LTE Display: 6, 5" (16, ,...

  • Nokia 5.3 sand, Farbe:Charcoal

    Nokia 5. 3 sand, Farbe: Charcoal

  • Nokia 5.3 (2020) 64GB, Handy Sand, Android 10,

    (Art # 1630247)

  • Nokia 5.3 Dual-SIM 4GB/64GB charcoal Android 10.0 Smartphone 6830AA003687

    • Farbe: schwarz • 2 GHz Qualcomm Snapdragon 665 Octa - Core - Prozessor • 13 Megapixel Hauptkamera • 16, 64 cm (6, ,...

  • Nokia 5.3 Dual-SIM 4GB/64GB Charcoal Android 10.0 Smartphone 6830AA003687

    bartype,  betriebssystem: Google Android 10. 0 (Queens Cake) GSM Quadband, UMTS / 3G, LTE Display: 6, 5" (16, ,...

  • Nokia 5.3 Smartphone - Deutsche Ware (16,3cm (6.55 Zoll),

    Vierfach - Kamera & KI - Bildverarbeitung - Sehe die Welt aus einer ganz neuen Perspektive - oder vier - ,...

  • Nokia 5.3 Smartphone - Deutsche Ware (16,3cm (6.55 Zoll),

    Vierfach - Kamera & KI - Bildverarbeitung - Sehe die Welt aus einer ganz neuen Perspektive - oder vier - ,...

Einschätzung unserer Autoren

5.3

Alles drin, was man braucht – aber es fehlt an High­lights

Stärken

  1. gute Performance und ausreichend Speicher
  2. solide Hauptkamera
  3. gute Akkulaufzeit
  4. aktuelles Betriebssystem

Schwächen

  1. niedrige Displayauflösung
  2. Ultraweitwinkelkamera nur mit 5 Megapixeln

Nokia wagt sich mit dem 5.3 in den schwer umkämpften Markt der Untere-Mittelklasse-Smartphones und möchte für knapp über 200 Euro ein hochwertiges Benutzererlebnis bieten. Im Großen und Ganzen gelingt das sogar: Moderne Features wie ein Fingerabdrucksensor, eine Dreifachkamera und das Display mit schmalem Rand schinden Eindruck. Das saubere Betriebssystem läuft dank der rechenstarken Hardware vergleichsweise sauber über den Bildschirm. Der 4 GB große Arbeitsspeicher macht Multitasking möglich. Hinzu kommt ein mit 4.000 mAh groß genug bemessener Akku, um auch mal zwei Tage bei gelegentlicher Nutzung durchzuhalten. Kleinere Abstriche gibt es allerdings: So löst der 6,55 Zoll große Bildschirm nur sehr niedrig auf und die Ultraweitwinkel-Kamera knipst nur mit mageren 5 MP. Die Hauptkamera in Form eines Weitwinkelobjektivs schießt dafür solide Fotos.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Nokia 5.3

Display
Displaygröße 6,55"
Displayauflösung (px) 1600 x 720
Pixeldichte des Displays 268 ppi
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Blende Hauptkamera 1,8
Mehrfach-Kamera vorhanden
Objektive 13 MP Weitwinkel (f/1.8), 5 MP Ultraweitwinkel (13 mm), 2 MP Makrokamera, 2 MP Tiefenschärfe
Max. Videoauflösung Hauptkamera 1920 x 1080 px, 30 fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 8 MP
Blende Frontkamera 2
Frontkamera-Blitz fehlt
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Front-Objektive 8 MP Weitwinkel (f/2.0)
Max. Videoauflösung Frontkamera 1920 x 1080 px, 30 fps
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 10
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 4 GB
Maximal erhältlicher Speicher 64 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
5G fehlt
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot fehlt
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards GPS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss USB Typ C
Akku
Akkukapazität 4000 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 76,6 mm
Tiefe 8,5 mm
Höhe 164,3 mm
Gewicht 185 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Nokia 5.3 können Sie direkt beim Hersteller unter nokia.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Sony startet Herbstoffensive

connect 10/2017 - Aus diesen Aufnahmen kann man auch einen Stop-Motion-Film erstellen. Während die Hauptkamera bei beiden Geräten identisch ist, gibt es bei der Frontkamera Unterschiede: Die 13-Megapixel-Kamera des XZ1 ist etwas hochwertiger, die 8-Megapixel-Optik des XZ1 Compact hat im Gegenzug eine Ultraweitwinkel-Brennweite und kann daher besonders große Bildausschnitte einfangen. Bei Sony kommen auch Musikfans nicht zu kurz. …weiterlesen

Im Visier

COLOR FOTO 6/2017 - Doch mit dem 12-Megapixel-Kameramodul Hasselblad True Zoom mutiert das Motorola-Smartphone zu einer 10-fach-Zoom-Kamera. Die kombiniert einen 1/2,3-Zoll-Sensor mit 1,55 statt 1,12 μm (interne Kamera) Pixelpitch mit einem stabilisierten 10-fach-Zoom-Objektiv und riesigem Brennweitenbereich von 4,5 bis 45 mm. Bezogen auf das Kleinbildformat reicht das von 25 bis 250 mm - damit bekommt man selbst weiter entfernte Motive formatfüllend aufs Bild. …weiterlesen

Schicke Mittelklasse

E-MEDIA 3/2016 - Es muss nicht immer High End sein. Dass es auch um weniger als 300 Euro gute Smartphones gibt, haben vor allem Hersteller wie Huawei, OnePlus und Motorola bewiesen. Das Medion X5020 ist ein weiteres Android-Smartphone mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Design erinnert an Apples iPhone. Nicht unbedingt innovativ, aber schick. Die Verarbeitung macht auf den ersten Blick einen guten Eindruck. Die Rückseite ist aus Gorilla Glass, die Seiten aus Metall. …weiterlesen

China-Kracher

SFT-Magazin 9/2014 - Bei wenig Licht holt die Handykamera ebenfalls noch viel aus den Bildern heraus, was sie vor allem ihrer lichtstarken Linse (f/2,0) zu verdanken hat. Sichtbares Bildrauschen bei Lowlight müssen Sie - wie bei allen Handykameras - aber natürlich trotzdem in Kauf nehmen. Im Videomodus ist das chinesische Smartphone ebenfalls gleichauf mit der Konkurrenz, denn das Oneplus One nimmt wie Samsungs und Sonys Flaggschiffe Filme in UHD (30 FPS) auf. …weiterlesen

Smartphone Schnäppchen

PC NEWS Nr. 6 (Oktober/November 2012) - Auch darüber hinaus spielt das S Plus alle Stücke, sind doch neben einem MP3-Player noch Bluetooth 3.0 und ein interner Speicher mit 2 GB verbaut. Letzterer kann allerdings mittels microSD-Karten erweitert werden. Das Galaxy S Plus ist eine verbesserte Version des ersten Modells der Samsung-Baureihe. Die Hardware ist nicht auf allerletztem Stand, das Gerät präsentiert sich dennoch als solides Smartphone für Einsteiger und Fortgeschrittene. …weiterlesen

Das volle Programm

connect Smartphones-Spezial (2/2011) - Lange ging’s nur darum, zur Konkurrenz aufzuschließen. Dies gelang bereits mit dem Vivaz und seiner HD-Videokamera. Vor einigen Monaten folgte dann das Xperia X10 mit einem riesigen Touchscreen, üppiger Ausstattung und einer für Twitter und Facebook optimierten Android-Oberfläche. Obwohl das X10 auf den ersten Blick etwas klobig wirkt, liegt es mit seiner gewölbten Rückseite gut und erstaunlich leicht in der Hand. …weiterlesen

Palm Pre vs. Apple iPhone - Browser-Vergleich

Am Samstag, den 6. Juni 2009, beginnt der Verkauf des lang erwarteten Palm Pre in den Shops des US-amerikanischen Netzbetreibers Sprint. Kein Wunder, dass eine regelrechte Schwemme von Vorab-Testberichten und Vergleichsvideos durch das Netz schwappt. Unter diesen vielfach auch sehr spekulativ gehaltenen Vergleichen ist einer aber durchaus von Interesse, betrifft er doch das Kernvermarktungsargument von Pre und iPhone: das mobile Internet.