• Gut 2,0
  • 7 Tests
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 12 MP
Mehr Daten zum Produkt

Nikon Coolpix P340 im Test der Fachmagazine

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 12/2014
    • Produkt: Platz 11 von 24
    • Seiten: 15

    61 von 100 Punkten

    „Die Nikon Coolpix P340 hinterlässt in vielen Disziplinen einen sehr guten Eindruck, patzt aber ausgerechnet bei der Bildqualität: Der Prozessor schießt beim Nachschärfen über das Ziel hinaus.“  Mehr Details

    • Konsument

    • Ausgabe: 12/2014
    • Erschienen: 11/2014
    • Produkt: Platz 4 von 19
    • Seiten: 3

    „gut“ (66%)

    „Leicht und besonders kompakt, Objektiv lichtstark im Weitwinkel, sehr gute Auflösung sowohl bei Weitwinkel als auch Tele; schnelle Serienaufnahmen möglich.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 06/2014
    • Seiten: 5

    „gut“ (2,4)

     Mehr Details

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 7/2014
    • Erschienen: 06/2014
    • Produkt: Platz 7 von 10
    • Seiten: 17

    „gut“ (79%)

    „Bei der Nachfolgerin der P330 hat Nikon das GPS-Modul weggelassen und stattdessen eine Wi-Fi-Funktion integriert. Der AF ist etwas schneller geworden.“  Mehr Details

    • slashCAM

    • Erschienen: 01/2015

    ohne Endnote

     Mehr Details

    • digitalkamera.de

    • Erschienen: 04/2014

    5 von 5 Punkten (90%)

     Mehr Details

    • dkamera.de

    • Erschienen: 04/2014

    „gut“ (87,2%)

    „Kauftipp (4,5 von 5 Sternen)“,„Bildqualitäts-Tipp“

     Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Nikon COOLPIX W150 Hawaii, Bunt

    wasserdicht bis 10 Meter Tiefe, stoßfest aus bis zu 1, 8 Meter, kälteunempfindlich und staubdicht Full - HD - ,...

  • Olympus Tough TG-6 Digitalkamera (12 MP, 25-100mm 1: 2, 0 Objektiv, GPS,

    Erweiterte Tough Leistung (stoßfest bis 2, 1m, wasserdicht bis 15m, unverformbar bis 100kg, frostsicher bis - 10 Grad, ,...

Kundenmeinungen (38) zu Nikon Coolpix P340

3,2 Sterne

38 Bewertungen in 1 Quelle

5 Sterne
12 (32%)
4 Sterne
16 (42%)
3 Sterne
3 (8%)
2 Sterne
2 (5%)
1 Stern
5 (13%)

3,2 Sterne

38 Bewertungen bei Amazon.de

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der KaufentscheidungErste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Nikon Coolpix P 340

Mittelklasse-Modell mit RAW-Format

Die Nachfolger-Kamera der Coolpix P330 unterscheidet sich kaum von ihrem Vorgänger: sie löst mit 12 Megapixel auf, verfügt über einen 1/1,7 Zoll großen CMOS-Sensor und ein im Weitwinkelbereich lichtstarkes Objektiv. Während die 330er mit einem GPS-Modul glänzte, ist in der Coolpix P340 WiFi-Konnektivität gegeben. Letztendlich überzeugt aber das Gesamtpaket und das hält einiges für den Fotofreund bereit.

Gute Bildqualität

Kompaktkameras müssen nicht zwangsläufig eine schlechte Bildqualität aufweisen. Der rückwärtig belichtete CMOS-Sensor ist größer als die Sensoren der meisten Kompaktkameras. Aufgrund seiner freigelegten Rückseite können sich die Pixel besser verteilen. Das sind gleich zwei Gründe, warum die Bildqualität der 340er besser ist als man es von günstigeren Modellen gewöhnt ist. Das ausgewogene Verhältnis von Chip-Größe und Pixel-Anzahl garantiert wenig Bildrauschen, auch bei höheren ISO-Werten. Die Empfindlichkeit reicht im erweiterten Modus bis ISO 25.600. Daher eignet sich die Digitalkamera für Innenraumaufnahmen bei wenig Licht und Nachtaufnahmen. Noch ein Plus: die hohe Lichtstärke im Weitwinkelbereich. Während viele Kompaktkameras erst mit F3,2 anfangen, liegt hier die Offenblende bei F1,8.

RAW, HDR, Full-HD

Für kompakte Fotoapparate eher untypisch verfügt die Nikon über die Möglichkeit im RAW-Format abzuspeichern. Dieses „digitale Negativ“ speichert bedeutend mehr Informationen als ein komprimiertes Jpeg. So gehen Farbdetails und geringste Helligkeitsunterschiede nicht verloren und eine ausgewogene Entwicklung des Motivs kann später am PC erfolgen. Zudem verfügt die Kompaktkamera über eine HDR-Automatik. Ist der HDR-Modus gewählt, nimmt der Fotoapparat beim Drücken des Auslösers zwei unterschiedlich belichtete Einzelbilder auf und verschmelzt diese zu einem Gesamtbild mit großem Dynamikumfang sowie detaillierten Tonwertabstufungen. Full-HD-Videos nimmt die Kamera mit 30 oder 25 Bildern/s auf. Dabei kann man während des Filmens weiter fotografieren sowie Autofokus und optischen Zoom nutzen.

Einstellring, hochauflösendes Display und WiFi

Der um den Objektivtubus herum platzierte multifunktionale Einstellring garantiert den schnellen Zugriff auf unterschiedliche Einstellungen, wie ISO-Empfindlichkeit, manuelle Fokussierung oder Belichtungszeit. Eine Bildkontrolle ist über den drei Zoll großen RGBW-Monitor mit 921.000 Bildpunkten sehr gut möglich. Dank WiFi kann die Kamera über ein Smartphone oder Tablet ferngesteuert werden, aber auch das schnelle Teilen von Fotos und Videos im Netz wird damit ermöglicht.

Fazit

Diese Kamera bietet dem ambitionierten Einsteiger in die Digitalfotografie einige Highlights. Sie ist in weiß und in schwarz für rund 370 EUR zu haben. Angesichts der vielen Funktionen eine völlig gerechtfertigte Summe.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Nikon Coolpix P340

Typ Kompaktkamera
Abmessungen (B x T x H) 103 x 32 x 58,3 mm
Bildsensor BSI CMOS
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Features
  • Live-View
  • Bildbearbeitungsfunktion
Sensor
Auflösung 12 MP
Sensorformat 1/1,7"
ISO-Empfindlichkeit 80 - 3.200
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 24mm-120mm
Optischer Zoom 5x
Digitaler Zoom 4x
Maximale Blende F1,8-5,6
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Konnektivität
WLAN vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Blitz aus
  • Langzeit-Synchronisation
  • Aufhellblitz (Fill in)
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Sucher-Typ
  • Elektronisch
  • LCD-Monitor
Filter & Modi
HDR-Modus vorhanden
Panorama-Modus vorhanden
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.)
  • Full HD
  • HD
Videoformate MOV
Speicherung
Bildformate
  • JPEG
  • RAW
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 194 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: VNA490E1

Weiterführende Informationen zum Thema Nikon Coolpix P 340 können Sie direkt beim Hersteller unter nikon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Nikon Coolpix P340

Stiftung Warentest Online 6/2014 - Die Nikon Coolpix P340 ist eine gute, kleine hochwertige Kompaktkamera mit Netzwerkfunktion und integriertem Objektiv. Sehr kleiner Bildsensor im Kompakt-Format, Normalbrennweite 11 mm, mit 12 Megapixel. Für eine hochwertige hochwertige Kompaktkamera sehr preiswert, Onlinepreis etwa 330 Euro (Stand: Juni 2014). Macht insgesamt gute Bilder (Bildnote: 2,2). Eindruck im Sehtest: gut (Aufnahmen bei Tageslicht), Bilder bei wenig Licht nur befriedigend, immerhin mit Tendenz zum Gut. …weiterlesen

24 Kompakte im Test

COLOR FOTO 1/2015 - Ein 1/1,7 Zoll großer Sensor mit 12 Megapixeln Auflösung gehört zum Standard in der Upper Class. Die Leistung bei ISO 400 kommt nicht ganz an die Eingangsempfindlichkeit heran, ist aber für eine Kompakte durchaus OK. Außen klein, innen groß - trotz 1 / 1,7-Zoll-Sensor wiegt die Nikon Coolpix P340 gerade mal 200 Gramm und ist für weniger als 300 Euro zu haben. Pfiffig ist das "Multifunktionale Einstellrad", ein leicht rastender Rändelring um das Objektiv herum. …weiterlesen

Günstige Hostentaschen-Filmkamera?

slashCAM 1/2015 - Im Check befand sich eine Kompaktkamera, die keine abschließende Benotung erhielt. …weiterlesen

Nikon Coolpix P340

dkamera.de 4/2014 - Getestet wurde eine Kompaktkamera. Sie erhielt die Endnote „gut“. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Geschwindigkeit und Funktionen sowie Technik und Bedienung. …weiterlesen

Nikon Coolpix P340

digitalkamera.de 4/2014 - Im Praxistest befand sich eine Kompaktkamera, die die Gesamtnote 90% erhielt. Die geprüften Kriterien waren Verarbeitung, Ausstattung und Handhabung sowie Geschwindigkeit und Bildqualität. …weiterlesen