Gut (1,7)
8 Tests
Gut (2,1)
296 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Navigon 4350 max im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (77 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 2 von 6

    „Abhängig vom Fahrtyp und unterstützt von den empfangenen TMC-Meldungen zeigt das Navi mithilfe von MyRoutes zu jeder Tageszeit die optimale Zielführung.“

  • „durchschnittlich“ (59%)

    Platz 13 von 25

    Vielseitigkeit (10%): „durchschnittlich“;
    Handhabung (35%): „durchschnittlich“;
    Navigieren (40%): „gut“;
    Sicherheitshinweise (5%): „nicht zufriedenstellend“;
    Stabilität Software/Gerät (10%): „durchschnittlich“.

  • „gut“ (2,4)

    Platz 6 von 16

    „Insgesamt ‚gutes‘ Navigationsgerät. Hat nur eine mäßige Gebrauchsanleitung und ist etwas träge in der Menübedienung.“

    • Erschienen: September 2009
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Gegen das 4350max gibt es kaum Argumente. Es ist alles eingebaut, was ein Navi braucht. Am besten gefallen haben uns die visuelle Routenführung sowie natürlich der Fahrspurassistent und Reality View Pro. Manche Autofahrer fahren nur ungern in die Großstadt oder auf die Autobahn, weil sie Angst haben, sie würden sich falsch einordnen und sich dann total verfahren.
    Mit diesem Navi kann das nicht mehr passieren. Die relativ einfache Handhabung spricht ebenfalls für das 4350max. ...“

  • „sehr gut“ (1,3)

    Platz 1 von 5

    „Plus: Intelligente Routenführung; Cleveres Parkleitsystem; Schickes Design und gute Verarbeitung; Individuelle Routen.
    Minus: Wortkarge Sprachansage.“

  • „sehr gut“ (436 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 1 von 3

    „... verzichtet auf das Multimedia-Trara, navigiert dafür aber zuverlässiger und mit punktgenauer Sprachansage nahezu optimal zum Ziel. ...“

  • „sehr gut“ (436 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 1 von 3

    „... Kommandos sind ausreichend und qualitativ so gut, dass man das Display weitgehend ignorieren kann - obwohl die Kartendarstellung sehr adrett und galant gestaltet ist. ...“

  • „Plus X Award-Empfehlung“

    „Bedienkomfort“,„Most Innovative Brand 2009“

    11 Produkte im Test

    „Eine Stufe über dem Navigon 2310 rangiert das Navigon 4350 max. Über die Komfortmerkmale des kleineren Bruders hinaus bietet die 4,3-Zoll-Version auch eine TMC-Sprachansage, die alle wichtigen Verkehrsmeldungen akustisch meldet. Zusätzlich gibt's noch eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung fürs Handy. Last but not least sind die Ansagen dank Text-to-speech ausführlicher.“

Kundenmeinungen (296) zu Navigon 4350 max

3,9 Sterne

296 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
161 (54%)
4 Sterne
30 (10%)
3 Sterne
40 (14%)
2 Sterne
37 (12%)
1 Stern
24 (8%)

3,9 Sterne

287 Meinungen bei Amazon.de lesen

  • Finger weg von diesem Schrott

    von Mafla

    Hat das Navi mal die Route erkannt ist die Weg führung zumindest in Deutschland ok. Im Ausland, zum Beispiel Sardinien, Gran Canaria, Sizilien und einige mehr gibts erhebliche Probleme. Da gehts mitunter schonmal ab in den Acker. Aber von vorn.
    Man sollte das Ziel am besten 20 Minuten vor der Abfahrt eingeben. Sonst kanns schonmal passieren dass man in der Nähe des Zielorts ist, das Navi jedoch noch keinen Satelliten gefunden hat. Nach 14 Monaten war der Halter defekt. Neuen gekauft für 29 Euro. Nun nach 3 Jahren geht das Navi laufend aus, oder lässt sich erst nach mehrmaligem drücken einschalten. Dann kanns ja losgehen. Denkste. Spätestens nach 5 Minuten verabschiedet es sich wieder, sucht wieder neue Satelliten, so gehts dann immer weiter. An eine Routenführung nicht mehr zu denken. Habe nun bei Ebay gesehen dass etliche 4350 max mit dem gleichen Fehler zum Verkauf angeboten werden. Also ein Problem welches laufend auftritt. Werde mich nun mit Navigon in Verbindung setzen um eine Regelung zu finden. Für mich steht fest. NIE WIEDER EIN NAVI VON NAVIGON

    Antworten
  • So nicht!

    von hoze
    • Nachteile: Bedienung umständlich

    Optisch ein sehr gelungenes Navi. Aber die Software ist schlichtweg "Schrott". Es kann wohl nicht sein, dass zum Herunterladen der Freshmaps, das Gerät nur ab und zu vom PC erkannt wird. Nein Danke, das Gerät geht retour!!!

    Antworten
  • Ein super Teil!!wer was anderes sagt hat KEINE ahnung!!

    von DeSchaller
    • Vorteile: einfache Bedienung, arbeitet schnell, Display bei Sonne gut sichtbar, Alternativrouten
    • Geeignet für: Motorrad, Auto

    Also ich bin bestens zufrieden mit meinem 4350 max!!
    So genau hat mich noch KEIN Navi dahin geführt wo ich wollte!!
    und meine vorredner...naja...kann nur sagen auch mal in die bedienungsanleitung schauen!!denn wenn man beim TMC den suchlauf auf auto stellt hat man auch empfang!!
    aber ist ja immer besser den fehler an was anderem suchen als an sich selbst!!die geräte sind nur so schlau wie der der davor sitzt!!
    Alles in allem ein super teil!!aber mal ernsthaft wie hier gemeckert wird mit mp3, weckfunktion!!punkt1: warum kauft ihr es wenn ihr sowas wollt???steht ja drauf das es das nicht hat!!und punkt 2 wenn ich musik hören will, kauf ich mir nen mp3 player und ich find es einfach frech hier dieses navi deswegen schlecht zu machen!!von mir, wegen der super Navigation und bestem TMC auch ohne TMC Premium die note :SEHR GUT!!

    Antworten
  • Weitere 6 Meinungen zu Navigon 4350 max ansehen
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

4350 max

Unter Beob­ach­tung: Navi­gon 4350 max sam­melt Daten zum Fahr­stil für bes­sere Rou­ten­vor­schläge

Nein, das Navigon 4350 max will nicht Ihr Fahrverhalten kontrollieren. Das Navigationssystem beobachtet nur Ihren Fahrstil von der ersten Minute an, damit es ihnen möglichst exakt auf diesen abgestimmte Routenvorschläge unterbreiten kann. Denn je nachdem, ob sie gerne etwas zügiger oder doch lieber eher gemächlich fahren, können die für Sie optimale Routen ganz unterschiedlich ausfallen. „MyRoutes“ nennt Navigon diese neue und originelle Routenberechnungsfunktion, die über die bisher von anderen Herstellern bekannte Miteinbrechnung von Wochentagen und Tageszeiten hinausgeht – obwohl das Navigon 4350 max diese ebenfalls bedenkt. Das Navi schlägt ihnen mit Hilfe von MyRoute eine für sie berechnete Idealstrecke sowie zwei Alternativrouten vor. Es liegt dann an Ihnen, welche der drei Routen sie auswählen.

Doch MyRoutes ist nicht die einzige Neuerung, die Navigon in die Software des 4350 max einprogrammiert hat. TMC Routing beispielsweise schlägt eine Alternativroute zur Stauumfahrung vor und aktualisiert gleichzeitig Ankunftszeit sowie Entfernung. Ähnlich der MapShare-Funktion des Konkurrenten TomTom, kann der Fahrer fortan außerdem während der Fahrt wichtige, auffällige Kartenkorrekturen direkt abspeichern und anschließend zu Hause via Internet an Navigon übermitteln. Der Community-Gedanke, so wird immer deutlicher, setzt sich auch im Navi-Bereich immer mehr durch, was sehr zu begüßen ist. Immerhin hat sich TomTom mit der MapShare-Funktion schon den ein oder anderen Lorbeerzweig in Tests und von Usern aufsetzen lassen dürfen - aktuelle sind und bleiben das A und O der gehobenen Navigationsgeräte.

Dabei kommt beim Navigon 4350 max auch der Komfort nicht zu kurz. Eine Funktion namens Clever Parking, in Kooperation mit dem ADAC entwickelt, zeigt dem Fahrer Parkplätze in der direkten Umgebung des Zielpunktes an – inklusive Öffnungszeiten, gebühren und Telefonnummern. POI-Klick wiederum erleichtert die Auswahl von Sonderzielen. Wie der Name schon andeutet, können diese mit nur einem „Klick“ aufgerufen werden.

Bei soviel neuen Funktionen wird klar, dass Navigon für die Promotion des neuen Mittelklasse-Navis, das übrigens als Nachfolger des 2110 max geführt wird, auf die Optimierung der Software setzt – und nicht auf Aushängeschilder wie den GPS-Empfänger, die Display-Größe oder Multimediafeatures, die in der Vergangenheit den höheren Preis der Mittelklassenavis rechtfertigen sollten. Dieser liegt übrigens beim Navigon 4350 max bei angepeilten 259 Euro. Der Verkaufsstart ist auf das 2. Quartal 2009 angesetzt.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Navigationsgeräte

Datenblatt zu Navigon 4350 max

Gerätedaten
Größe interner Speicher 2 GB
Ausstattung
Sprachansage Route vorhanden
Bluetooth vorhanden
Streckenoptionen
Auto vorhanden
Kartensätze
Kartensatz Gesamteuropa vorhanden
Verkehrsinformationen
TMC vorhanden
Assistenzfunktionen
Fahrspurassistent vorhanden
Geschwindigkeitswarner vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: B09020616

Weiterführende Informationen zum Thema Navigon 4350 max können Sie direkt beim Hersteller unter navigon.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Bleiben Sie auf dieser Route

PCgo - Zum Empfang der Verkehrsmeldungen hat es ebenfalls einen TMC-Empfänger. Am Ziel angekommen, lässt sich mit einem Klick auf das Parkplatzsymbol bequem der nächste freie Parkplatz finden. Optimal gelöst ist außerdem die Fußgängernavigation. Ist sie aktiv, ändert sich die Anzeige der Karte automatisch vom Querformat ins Hochformat. Auf diese Weise liegt das Gerät beim Gehen gut in der Hand. …weiterlesen