4350 max Produktbild
  • Gut

    1,9

  • 8  Tests

    296  Meinungen

296 Meinungen (4 ohne Wertung)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
144
4 Sterne
41
3 Sterne
52
2 Sterne
34
1 Stern
21

Kundenmeinungen (296) zu Navigon 4350 max

  • von Mafla

    Finger weg von diesem Schrott

    Hat das Navi mal die Route erkannt ist die Weg führung zumindest in Deutschland ok. Im Ausland, zum Beispiel Sardinien, Gran Canaria, Sizilien und einige mehr gibts erhebliche Probleme. Da gehts mitunter schonmal ab in den Acker. Aber von vorn.
    Man sollte das Ziel am besten 20 Minuten vor der Abfahrt eingeben. Sonst kanns schonmal passieren dass man in der Nähe des Zielorts ist, das Navi jedoch noch keinen Satelliten gefunden hat. Nach 14 Monaten war der Halter defekt. Neuen gekauft für 29 Euro. Nun nach 3 Jahren geht das Navi laufend aus, oder lässt sich erst nach mehrmaligem drücken einschalten. Dann kanns ja losgehen. Denkste. Spätestens nach 5 Minuten verabschiedet es sich wieder, sucht wieder neue Satelliten, so gehts dann immer weiter. An eine Routenführung nicht mehr zu denken. Habe nun bei Ebay gesehen dass etliche 4350 max mit dem gleichen Fehler zum Verkauf angeboten werden. Also ein Problem welches laufend auftritt. Werde mich nun mit Navigon in Verbindung setzen um eine Regelung zu finden. Für mich steht fest. NIE WIEDER EIN NAVI VON NAVIGON
    Antworten
  • von hoze

    So nicht!

    • Nachteile: Bedienung umständlich
    Optisch ein sehr gelungenes Navi. Aber die Software ist schlichtweg "Schrott". Es kann wohl nicht sein, dass zum Herunterladen der Freshmaps, das Gerät nur ab und zu vom PC erkannt wird. Nein Danke, das Gerät geht retour!!!
    Antworten
  • von DeSchaller

    Ein super Teil!!wer was anderes sagt hat KEINE ahnung!!

    • Vorteile: einfache Bedienung, arbeitet schnell, Display bei Sonne gut sichtbar, Alternativrouten
    • Geeignet für: Motorrad, Auto
    Also ich bin bestens zufrieden mit meinem 4350 max!!
    So genau hat mich noch KEIN Navi dahin geführt wo ich wollte!!
    und meine vorredner...naja...kann nur sagen auch mal in die bedienungsanleitung schauen!!denn wenn man beim TMC den suchlauf auf auto stellt hat man auch empfang!!
    aber ist ja immer besser den fehler an was anderem suchen als an sich selbst!!die geräte sind nur so schlau wie der der davor sitzt!!
    Alles in allem ein super teil!!aber mal ernsthaft wie hier gemeckert wird mit mp3, weckfunktion!!punkt1: warum kauft ihr es wenn ihr sowas wollt???steht ja drauf das es das nicht hat!!und punkt 2 wenn ich musik hören will, kauf ich mir nen mp3 player und ich find es einfach frech hier dieses navi deswegen schlecht zu machen!!von mir, wegen der super Navigation und bestem TMC auch ohne TMC Premium die note :SEHR GUT!!
    Antworten
  • Antwort

    von Mafla
    Würde Ihnen gern mein Navi schicken. Sie können dann mal probieren mit diesem Schrottgerät von A nach B zu fahren. Ein Ahnunggsloser
    Antworten
  • von hanand

    Navigon und TMC

    • Vorteile: einfache Bedienung, arbeitet schnell, Display bei Sonne gut sichtbar
    • Geeignet für: Auto
    Habe mir am 19.12.2009 auch ein 4350 max zugelegt, Kriterium Freisprechanlage..., nach 2 Tage "Erfahrung" in einer Großstadt kann ich zum Thema TMC keine negative Aussage machen, TMC Empfang permanant vorhanden, massenweise Verkehrsinfos werden gesammelt. Problem hatte ich mit der alles andere als intuitiven Registrierung der Freshmaps. Das ging schief, der COde war bei einem 2.Versuch nicht mehr gültig, nach 10min 0180.. Nummer soll ich jetzt eine neuen Code zugesandt bekommen....mal sehen
    Antworten
  • von Tjaresh

    Keine Probleme

    • Vorteile: einfache Bedienung, arbeitet schnell
    • Geeignet für: Motorrad, Auto, Outdoor
    Habe heute das 4350 max für gekauft. Nach ca. 30 min. hatte ich alle Sonderfunktionen, Einstellmöglichkeiten (Samt Bluetooth, etc.) kapiert.
    Auch die Routenplanung geht schnell von der Hand, Favoriten und Heimatpunkt sind schnell angelegt. Die Berechnung geht ruckzuck.
    Ich kann hier meine Vorgänger nicht verstehen, TMC Meldungen kamen nach ca. 5 min. rein, GPS hat beim ersten Start etwas auf sich warten lassen, geht jetzt aber auch flott.
    Alles in Allem ein sehr nettes Gerät für unter 200€. Schade, dass es noch keine "echten" 3D-Geländekarten und Spracheingabe hat. Wäre wohl zu viel verlangt.
    Antworten
  • von jbarnebe

    Navigationssystem wegen TMC-Probleme unbrauchbar

    Ich habe das 4350max seit Juli 2009. Die Navigation ist OK, nur die TMC-Funktion ist unbrauchbar. Es handelt sich dabei nicht um einen Einzelfall sondern um einen systematischen Fehler. Ich habe z.Z. ein Leihgerät und da ist das Problem auch. Für die restlichen Funktionen ist das Gerät viel zu teuer, da auch TMC-Pro (Premium TMC) extra bezahlt werden muss (49,95 €) und dann funktioniert es nur sehr sporadisch. Auch gibt es keine erkennbaren Bestrebungen, dies seitens Navigon zu beheben. Aus diesem Grund kann ich nur abraten!
    Antworten
  • von der maik

    tmc geht garnich

    • Vorteile: genau, Display bei Sonne gut sichtbar
    • Nachteile: Bedienung umständlich
    • Geeignet für: Auto
    die navigation is klasse ... aber leider hat man nirgends tmc empfang.... das kann man auch in vielen anderen foren lesen .... hm...schade eigentlich ..dan schick ichs wieder zurück ...vorallem navigon ist das problem bekannt ..dennoch versuchen die jedem der sich beschwert ..nen neues autoladekabel an zu drehen ..weil das ja die tmc antennen enthält... pustekuchen...;0)

    ganz klar ne 6 ..weil navigiren könn se alle...
    und bei 230 euro... und da funktioniert kein tmc...
    einfach lächerlich ...spart euch das geld...


    ach und ohne pc kann man das navi ruhig vergessen...
    also nix für leute ohne



    also das ding geht morgen zurück....
    absoluter chinaplastiksch....
    Antworten
  • von NavMan

    teurer Schrott

    • Nachteile: Display spiegelt, Bedienung umständlich
    Ich habe im Freundeskreis schon einige verschiedene Navis als Portable und als Festeinbau kennen gelernt und auch selbst genutzt. Aber dieses Navigator, sollte besser wieder an den Entwicklungstisch.

    Was nützt ein chices Navi für 275Euro, wenn die Kartensoftware veraltet ausgeliefert wird, viele Details fehlen (MP3,Uhr,Kursberechnung,Kompass,Weckfunktion, Headsetanschluss, Akkuladezustandsanzeige,...), welche bei meinem Medion GoPal E3415 für 70 Euro schon mit bei waren. Ebenso ist es eine Frechheit bei soviel Geld kein Ladegerät beizufügen, geschweige denn, dass es eine funktionierende Synchronisationssoftware gibt? Weder die Seite des Herstellers lässt eine solche finden und mit ActiveSync 4.5 wurde keine Verbindung zum Gerät aufgebaut.
    Des Weiteren ist dieses viel zu teure Spielzeug einfach nur bunt und die TMC und GPS Verbindungen sind einfach lausig.
    Ein billigeres Medion schaffte alle Wege und Einstellungen auf einmal. Das Navigator war der völlige Rohrkrepierer.
    Auch die sich so "genial" eingefügte MicroSD-Card ist ein Hinderniss in sich selbst. Man benötigt viel Geduld oder eine feine Zange, um sie herauszubekommen.

    Ganz toll ! Wer es kauft, sollte es sich auch nur im Auto genehmigen. Vorausgesetzt, die Stimme im Navi kann die Musik, welche man vielleicht auch mal kurz etwas lauter hört, übertönen. Ein Medion konnte nd kann immer noch auch an die Boxen im vorderen Autobereich angeschlossen werden.

    Zum anderen ist es eine Sauerei vom Hersteller der Software, diese für soviel Geld Geld nur erweiterbar zu gestalten. Vor allem wenn man dann als Fachmann nur die Möglichkeit eines Cardreaders nutzen kann, um jene zu benützen. Denn wie gesagt, eine Synchronisationssoftware ist ja nicht effektiv funktionierend vom Hersteller verfügbar.

    FAZIT : Finger weg und besser etwas mehr die Foren lesen und dann selber testen. Ist entschieden besser.
    Antworten
  • Antwort

    von schickimicki
    hi ... denn wer sonst.
    kauf du schön weiter bei tschibo, aldi, lidl usw. deine no name artikel, wer billig kauft, kauft teuer, auch du lernst dazu.
    Antworten
  • Antwort

    von jbarnebe
    Hallo schickimicki,

    nur die Geräte bei Aldi und Co funktionieren bzw. sind nicht schlechter.
    Antworten
  • von Shopfreak

    Endlich auch ein Navi!

    • Vorteile: einfache Bedienung, Navigation, lernt Fahrstil und passt Routen an, laute und deutliche Stimme
    • Geeignet für: Auto
    So, last but not least habe ich mir auch endlich ein Navi zugelegt und kann mir jetzt schon nicht mehr vorstellen, wie ich vorher ohne das 4350 überlebt habe :)
    Da es mein erstes Navi ist, kann ich es auch nicht mit anderen vergleichen.
    Die Navigation funktioniert tadellos. Es wird nicht nur links und rechts angesagt, sondern auch Straßennamen, was ich persönlich sehr positiv finde. Zudem ist die Sprachausgabe so laut, dass man es auch im lauteren Verkehr noch deutlich hört.
    Was ich persönlich hammergeil finde ist, dass das Navi den Fahrstil des Fahrers "lernt" und die Routen danach anpasst.
    Zu bemängeln habe ich eigentlich gar nichts - vllt kommt das ja noch nach einigen Monaten der Nutzung. So weit aber TOP!!
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Navigationsgeräte