Gut (1,9)
10 Tests
ohne Note
5 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Navigon 40 Premium (EU) im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,8)

    Platz 2 von 8

    „Großer Bildschirm, Freisprecheinrichtung, Reiseführer: Das Navigon ‚40 Premium‘ hat einige nützliche Extras an Bord. Durch erstklassige Darstellung samt des sehr gut gelösten Fahrspurassistenten und die klar verständliche Sprachausgabe fühlt man sich beim Fahren stets bestens informiert. Auch das Eintippen von Zielen geht schnell und einfach von der Hand. Weniger gut ist hingegen die lange Wartezeit, die das Gerät zum Finden eines Satellitensignals benötigt. ...“

  • „sehr gut“ (447 von 500 Punkten)

    Platz 3 von 4

    „Mittelklasse ohne Abstriche: Das Navigon 40 führt ebenso präzise wie seine Geschwister, muss aber mit weniger Displayfläche auskommen.“

  • „gut“ (2,11)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Platz 4 von 10

    „Plus: Bluetooth-Freisprecheinrichtung; Routenplaner.
    Minus: Schrift für Zusatz-Infos und Bedienelemente etwas klein.“

  • „gut“ (2,43)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Platz 2 von 6

    „Plus: schnelle Routenberechnung; zeitsparende, kurze Routen; einfache Bedienung.
    Minus: Sonderziele wenig aktuell; langsamer Startvorgang.“

  • „sehr gut“

    3 Produkte im Test

    „... Anwender, die das Navi auch als Freisprecheinrichtung nutzen wollen, greifen am besten zum Navigon 40 Premium. Angesichts des hervorragenden Preis-Leistungs-
    Verhältnisses, der zuverlässigen und absolut problemlosen Routenberechnung sowie der einfachen Handhabung können wir ... eine besondere Empfehlung aussprechen. ...“

  • „gut“ (2,11)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Platz 4 von 10

    „Mit Telefon-Freisprecheinrichtung (Bluetooth), Warneinblendungen bei Staus, Alternativstreckenberechnung und Routenplaner bringt das Navigon 40 Premium bereits eine ordentliche Ausstattung mit. ... Alle Ansagen kamen rechtzeitig und präzise, die Stimmen klangen bei höheren Lautstärken aber etwas scharf. Dank der ungewöhnlichen Halterung lässt sich das Navigon 40 Premium tief montieren: Die Sicht bleibt frei.“

  • „gut“ (2,43)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Platz 3 von 9

    Funktionen (20%): 2,82;
    Messungen (25%): 2,41;
    Navigation (20%): 1,87;
    Karte (25%): 2,74;
    Bedienung (5%): 1,65;
    Service (5%): 2,43.

  • „sehr gut“ (447 von 500 Punkten)

    Platz 2 von 6

    „... bei Navigon kommen Konfigurierer und Feature-Freunde auf ihre Kosten. ... die Karte selbst und die 3-D-Darstellungen sind eine wahre Augenweide. Gut, dass die Sprachausgabe in Sachen Präzision und Klarheit immer noch zum Besten gehört, was es in der Navigationswelt gibt. Dank der MyRoutes-Funktion führt das Navigon auch auf optimalen Wegen, nur die Berechnung zieht sich mitunter etwas in die Länge.“


    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 5/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „gut“ (2,43)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Platz 3 von 9

    „Das Gerät hat Startprobleme, zeigt erst nach zwei Minuten die aktuelle Position. Einfache Zieleingabe, oft genutzte Sonderziele (Tankstellen, Parkplätze) lassen sich leicht in die Planung aufnehmen. Die Routen sind genau und praxistauglich. Die präzisen Ansagen ersparen oft den Blick auf das nachts etwas zu helle Display.“

  • „sehr gut“ (447 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: „überragend“

    Platz 1 von 5

    „Plus: sehr gut bedienbar; vorbildliche visuelle Zielführung; kompaktes und handliches Gehäuse; sehr gute Text-to-Speech-Sprachausgabe; komfortable Bluetooth-Freisprechanlage.
    Minus: etwas lange Bootzeit; kleinerer Bildschirm als beim großen Bruder 70 Plus.“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Navigon 40 Premium (EU)

Kundenmeinungen (5) zu Navigon 40 Premium (EU)

3,4 Sterne

5 Meinungen (1 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
2 (40%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (20%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (20%)
  • von ra-gransee

    Nicht 100% glücklich

    • Geeignet für: Auto
    Dieses Navi ist mein erstes eigens. Bisher kannte ich nur ein geliehenes Gerät von Garmin, welches mich mit seiner Simpelkeit durchaus überzeugt hatte. Das Navigon braucht für meinen Geschmack etwas lang bis es einsatzbereit ist. Die Routenvorschläge haben mich nicht 100 % überzeugt, ein Vorschlag war ausgesprochen umwegig. Die Freisprechfunktion halte ich im Fahrbetrieb für wenig brauchbar. Meine Gesprächspartner haben mich nicht gut verstanden, ich habe auf der Bundesstraße den Lautsprecher so hochdrehen müssen, dass er zerrte. Mir fehlt eine Taste, die mich zurück ins Hauptmenü führt. Vielleicht muss ich noch suchen, aber bisher musste ich mich Schritt für Schritt zurück klicken. Ansonsten ist das Teil schick anzusehen, die Darstellung der Karten ist sehr übersichtlich. Die 3 D Ansicht an Autobahnkreuzungen / Abfahrten beeindruckt.
    Antworten
  • von derstern19611hotmail.de

    NAVIGON nicht empfehlenwert !!!!

    • Vorteile: einfache Bedienung
    • Nachteile: arbeitet langsam, Display spiegelt, Display schlecht sichtbar bei Helligkeit
    • Geeignet für: Outdoor
    Habe Navigon 4350 max gekauft und in Gebrauch genommen. Lief so einigermassen nicht unbedingt zufriedenstellend.(STANDART wie geliefert) Da ich das Gerät beruflich nutze, habe ich mich bei der KOSTENPFLICHTIGEN Kundenservice Nr. gemeldet und mich beraten lassen. Hier sagte man mir das man das Gerät aufrüsten könnte auf 6130. Darauf hin habe ich das Upgrade 69,90€ gekauft. Die installation ging ohne weitere Probleme. Da ich aber auch noch das Livemodul wollte. Welches mir die Hotline empfohlen hat und mit der Version gehen sollte, habe ich für weitere 109,90 das Livemodul bestellt. Damit ging dann das ganze Gelämmer los!!!!! Das Livemodul habe ich erhalten und versucht zu installieren. Dieses habe ich laut der bei gefügten Installationanleitung mehrfach versucht. Das Gerät fand das Livem. Aber nicht!! Also blieb mir nichts weiter übrig die Service Nr. wieder anzurufen. Dort sagte man mir einen Rückruf zu , der natürlich nicht kam auch nach Tagen nicht!!! Also habe ich wieder die Service Nr. angerufen, dort schickte man mir einen Tool per Mail den ich installieren sollte, welches ich natürlich umgehend machte. Nachdem ich das Gerät wider einschaltet, kamen einige Error Meldungen, aber das Livem. War immer noch nicht da. Darauf hin habe ich die Service Nr. wieder angerufen, dort sandete man mir per Mail einen weiteren Tool. Auch der funktionierte nicht. Man sagte mir wiederholt Rückruf zu aber, diese kamen NIE, vielleicht habe ich auch nur nicht lange genug gewartet (14 Tage). Vielleicht sagt man sich bei Navigon auch manche Dinge muss man einfach aussitzen!! Da ich nun die Nase gestrichen voll hatte, nach vielen Telefonaten ohne Erfolg, nur Erfolg für Navigon (Kostenpflichtig). Ich hatte mir einige Halterungen und Ladegeräte zugelegt, da ich das Gerät in verschiedenen Fahrzeugen nutzen wollte.
    Ich entschloss mich ein neues Gerät zu kaufen!!! DANK AMAZON.DE war auch die Rücknahme des 5 Monate alten Gerätes PROBLEMLOS!!!! SUPER DANK AN AMAZON
    Wieder rief ich die Service Nr. an um sicher zu gehen das das Neugerät kompatibel ist mit meinen bisher gekauften Produkten. Dort konnte man mir kein Gerät nennen! Darauf hin versuchte ich das Livemodul zurück zu geben, wollte nur noch Schadensbegrenzung machen und einen anderen Hersteller mir zu legen. Da gescha auf einmal ein Wunder Navigon rief doch ich konnte es kaum glauben zurück und bestätigte mir schriftlich per mail, das Navigon 40 Premium baugleich ist und ich mit dem Gerät keine Probleme haben werde das Livemodul zu nutzen. Sofort rief ich wieder die Service Nr. an und ließ mir bestätigen das Gerät vorrätig ist und wie lange es dauern würde ein Gerät zu erhalten, man sagte mir 1-2 Tage, sichtlich zufrieden bestellte ich das Gerät und hoffte auf einen glücklichen Ausgang der Angelegenheit. Dieses sollte ein schwerer Fehler sein, wie sich 4 Tage später herrausstellte!! Ich hatte 10,50 Express investiert und nach 4 Tagen erneuten Anruf , sagte man mir das Gerät sei noch nicht versendet!!!! Da frage ich mich doch wofür zahle ich 10,50€ ??? Für die unqualifizierten Mitarbeiter?? Mir unverständlich!!! Ich hatte das Gerät auch nur bei Navigon bestellte um auszuschliessen, das bei erneuten Problemen die Ausrede ist nicht von uns geht!!! Nach Rückfrage bei meinen Anwalt ist es unerheblich wo ich das Gerät kaufe! Also stornierte ich den Auftrag und bestellte das Gerät 29,90€ Günstiger bei Amazon und kein Porto, siehe da , das Gerät war am nächsten Tag bei mir JUBEL. Doch die Freunde wurde sehr schnell gedämmt, ich installierte wieder alles wie beschrieben und löste den Key ein, was auch problemlos ging nach fast 6 Monaten.
    Nach der Testfahrt mit dem Gerät stellte ich mein Navi zufrieden ab und war sehr erleichtert das es jetzt nach 6 Monaten dann endlich gehen Sollte. Am nächsten morgen stellte ich das Gerät ein und wartete auf das einloggen , beim einschlaten gabe es schon einige Fehlermeldungen, irgendwie kam ich aber weiter bis zum Menue und wollte das Livemodul aktivieren, das ging leider nicht mehr und der Key war ungültig. Also alles wieder runter Service Nr. alles neu unter anleitung der jungen Dame und dann wieder von vorne, leider keine Funktion!!
    HIER FRAGE ICH MICH ; HABE ICH EINE BETAVERSION GEKAUFT???
    MEIN FAZIT:: NIE MEHR NAVIGON!!!!!!!!
    Den Namen Kostenplichtige Service Nr. sollten sie mal überdenken!!!! SERVICE KEINER
    Außer 10-13€ Telfongebühren im Monat x 6
    Nach 6 Monaten immer noch kein ERROR freier Gebrauch möglich Live modul geht gar nicht!!
    Bei einem Gerät mit Zubehör fast 500€ ein Fall für den Rechtsanwalt!!! Leider kein Einzelfall
    Jeder sollte sich überlegen ob er dieses Risiko eingehen möchte!!! In der Standard Version gibt es Geräte von anderen Herstellern die wesentlich günstiger sind!!!
    Bei Geräten zur Profinutzung gibt es Hersteller die nicht unbedingt günstiger sind aber wo das Wort Service eine andere Bedeutung hat!!!!
    Jeder kann den Mail Verkehr und meine Telefon Rechnung per Mail erhalten KOSTENFREI!!!!
    Antworten
  • von Heini1963

    @Ralf

    Da haben Sie aber etwas mißverstanden: Zur Einstellung ist KEIN Schlüssel erforderlich. Mit dem Schlüssel lässt sich nur justieren WIE LEICHTGÄNGIG die Verstellung gehen soll. Und nur wenn die Voreinstellung ab Werk nicht gefällt (d.h., das Gerät lässt sich zu leicht oder zu schwer auf der Halterung hin und her drehen), dann ist ein Schlüssel nötig
    Antworten
  • Weitere 2 Meinungen zu Navigon 40 Premium (EU) ansehen
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Navigon 40 Premium (Europa)

Mit Blue­tooth-​Frei­sprechein­rich­tung 2.0

Bluetooth 2.0 nennt Navigon die Funktion des 40 Premium, mit der das Navigationssystem zugleich als Freisprecheinrichtung genutzt werden kann. Die Bezeichnung ist etwas irreführend, denn sie hat nicht viel mit dem interaktiven „Web 2.0“ zu tun, sondern meint vielmehr die Fähigkeit des Bluetooth-Moduls, mit zwei Handys gleichzeitig gekoppelt zu werden – etwa mit dem geschäftlichen und dem privaten. Dabei können sowohl Gespräche angenommen als auch geführt werden. Das Navi bietet außerdem einen Zugriff auf die Telefonbücher der beiden Handys.

Die Bluetooth-2.0-Funktion ist der auffälligste Unterschied zwischen dem 40 Premium und dem 40 Plus, das sich wiederum durch einen umfangreicheren Kartensatz sowie zwei zusätzliche Navifunktionen vom Basismodell der 40er-Serie, dem 40 Easy absetzt. Allen Modellen gemeinsam ist wiederum der 4,3-Zoll-Bildschirm, die Funktionen Text-to-Speech, Reality View sowie der aktive Fahrspurassistent, der dem Fahrer mit „dynamisch mitlaufenden Animationen“ auf die richtige Abbiegespur lotst. Der TMC-Empfänger des 40 Premium wiederum verarbeitet zusätzlich Premium-TMC-Nachrichten in einigen europäischen Ländern, während TMCpro nur gegen Aufpreis zu haben ist.

Das 40 Premium wiederum hat mit dem 40 Plus die neuen Funktionen MyBestPOI (Einblendung der Entfernung zu drei frei wählbaren POIS am oberen Bildschirmrand) sowie One Click Menu, mit der sich Teile der Info-Leiste zugunsten eines größeren Kartenausschnitts mit einer Touchscreen-Berührung mit dem Finger ausblenden (und wieder einblenden) lassen. Interessant ist wie bei allen Navigon-Geräten die Option FreshMap, mit der sich 80 Prozent beim Kartenkauf sparen lässt. Bucht der Kunde nämlich 30 Tage nach Kauf den FreshMap-Service, kostet ihn das vierteljährliche Update der Europakarten (43 Länder) nur knapp 20 statt rund 99 Euro.

Der Preisunterschied zwischen dem 40 Plus und dem 40 Premium beträgt rund 25 Euro – eine Summe, die angesichts der Bluetooth-Freisprecheinrichtung 2.0 Vielfahrer und Geschäftsleute mehr als vertretbar erscheinen wird – zurecht, denn eine separate Freisprechanlage kommt teurer. Konkret in Zahlen heißt dies, dass für das 40 Premium via Amazon 201 Euro, für das 40 Plus 175 Euro hingelegt werden müssen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Navigationsgeräte

Datenblatt zu Navigon 40 Premium (EU)

Ausstattung
Sprachansage Route vorhanden
Bluetooth vorhanden
Streckenoptionen
Auto vorhanden
Verkehrsinformationen
TMC vorhanden
TMC Pro vorhanden
Assistenzfunktionen
Fahrspurassistent vorhanden
Geschwindigkeitswarner vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: B09021625

Weiterführende Informationen zum Thema Navigon 40 Premium (Europe) können Sie direkt beim Hersteller unter garmin.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: