H10 Produktbild
  • Gut 2,5
  • 1 Test
Produktdaten:
Typ: Over-​Ear-​Kopf­hö­rer
Verbindung: Blue­tooth
Geeignet für: HiFi
Ausstattung: Mikro­fon, Fern­be­die­nung, Abnehm­ba­res Kabel, Ver­stell­ba­rer Kopf­bü­gel, Ein­sei­tige Kabel­füh­rung, Dreh­bare Ohr­mu­scheln, Falt­bar, Noise-​Can­cel­ling
Gewicht: 331 g
Akkulaufzeit: 30 h
Mehr Daten zum Produkt

Mpow H10 im Test der Fachmagazine

    • Chinahandys.net

    • Erschienen: 09/2019

    75%

    Stärken: hohe Akkulaufzeit; klare Höhen; durch flexible Ohrmuscheln und ausziehbaren Kopfbügel einfach an Kopfform anzupassen; dezentes Design und ordentliche Verarbeitung; ANC ohne Musikwiedergabe einschaltbar.
    Schwächen: wenig Räumlichkeit im Sound sowie Abstriche beim Bass; schnelles Schwitzen bei höheren Temperaturen; nur Tragebeutel und kein Case. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Mpow H10

  • Noise Cancelling Kopfhörer (ANC), Mpow H10 Bluetooth Kopfhörer Over Ear mit

    【Verbesserte Dual - Mic - ANC - Technologie】Der Mpow H10 Noise Cancelling Kopfhörer bietet eine Dual - Mic - ANC - ,...

  • Noise Cancelling Kopfhörer (ANC), Mpow H10 Bluetooth Kopfhörer Over Ear mit

    【Verbesserte Dual - Mic - ANC - Technologie】Der Mpow H10 Noise Cancelling Kopfhörer bietet eine Dual - Mic - ANC - ,...

Kundenmeinungen (42) zu Mpow H10

4,3 Sterne

42 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
28 (67%)
4 Sterne
6 (14%)
3 Sterne
3 (7%)
2 Sterne
2 (5%)
1 Stern
3 (7%)

4,3 Sterne

42 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

H10

Spart an der falschen Stelle

Stärken

  1. gute ANC-Funktion
  2. saubere Sprachübertragung
  3. leicht und bequem
  4. ansteckbares Kabel

Schwächen

  1. dünner Sound mit mageren Bässen

Beim Mpow H10 macht sich der günstige Preis bemerkbar - zumindest in puncto Sound. Im Test des Onlineportals "chinahandys.net" klingt der Kopfhörer  dünn und bassarm, insgesamt fehlt es der Redaktion schlicht an Biss. Punkten kann er dafür mit verschiedenen Soft Skills. Die ANC-Funktion etwa schirmt Umgebungslärm wirksam ab, zudem ist ein Mikro verbaut, das die Stimme sauber überträgt und reibungslose Telefonate ermöglicht. Tragen lässt sich der H10 angenehm, er wiegt gerade mal 230 Gramm, besitzt angenehme Ohrpolster, passt sich flexibel an die Kopfform an und ist gut verarbeitet. Umso ärgerlicher, dass er in seiner Kernkompetenz nur bedingt überzeugt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Mpow H10

Typ Over-Ear-Kopfhörer
Verbindung Bluetooth
Geeignet für HiFi
Bauform Geschlosseninfo
Bügelform Kopfbügel
Ausstattung
  • Noise-Cancelling
  • Faltbar
  • Drehbare Ohrmuscheln
  • Einseitige Kabelführung
  • Verstellbarer Kopfbügel
  • Abnehmbares Kabel
  • Fernbedienung
  • Mikrofon
Gewicht 331 g
Akkulaufzeit 30 h

Weiterführende Informationen zum Thema Mpow H10 können Sie direkt beim Hersteller unter xmpow.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Hörenswert

VIDEOAKTIV 1/2014 - Den auf dem Papier teuersten Kandidaten, den Yamaha HPH-Pro 500, gibt es im Handel allerdings für rund 250 Euro. Gleich zwei Hersteller haben Testpremiere: Raidsonic, bisher bei IT-Technik aktiv, tat sich mit dem Rapper Eko Fresh zusammen und legte die Marke "Icy Box" auf. Das "House of Marley" will sich durch natürliche, möglichst wiederverwertbare Materialien von der Konkurrenz abheben. Ausstattung Grundsätzliches zur Kopfhörertechnik finden Sie auf unserer Website (siehe links). …weiterlesen

O(h)riginal und Fälschung

Guter Rat 10/2008 - In der Gesamtnote lagen die Geräte von San Disk mit 1,9 und von Nokia mit 2,0 nur knapp hinter den Testsiegern und gleichauf mit den Zweit- und Drittplatzierten von Creative und Sony. Den letzten Platz belegen die Ohrhörer GHI-123 von Grundig. Hier passt der Stecker kaum ohne Adapter in Geräte, die nicht von Grundig selbst stammen. Ihre Ohrpolster lassen sich nicht austauschen, und auch der Klang überzeugte nicht. Das ist selbst zum Preis von nur 12,90 Euro keine Empfehlung. …weiterlesen

Die besten Kopfhörer für DJ-Kanzel und Studio

Beat 3/2012 - Aufbau und Klangqualität dürften mit solchen Vorschusslorbeeren sehr gut ausfallen, stellt AKGs Referenzkopfhörer aber auch heute noch die Spitze der Kopfhörertechnik dar? Der K-702 bietet eine offene Bauweise und eine ohrumschließende Muschel. Die Aufhängung ist komplett selbstjustierend, sieht allerdings recht kompliziert und damit fragil aus. In der Praxis erweist sich der Kopfhörer allerdings trotzdem solide, dank dicker Polster ist der Tragekomfort sehr gut. …weiterlesen

Die besten Bluetooth-Hörer

AUDIO 11/2014 - Man könnte fast sagen, typisch Bose: Drums kamen sehr satt, aber nie brummig ans Ohr. Ganz auf Markenlinie lagen auch die Mitten und Höhen, die sehr stimmig, aber auch recht zurückhaltend agierten. Das führte speziell bei höheren Lautstärken zu einer eher durchschnittlichen Transparenz und leichtem Gedränge auf der Hörbühne. JBL SYNCHROS S400 BT Der JBL wirkt sehr solide mit seinem faltbaren Metallbügel. Damit kann ihn der Besitzer in einem handlichen Transport-Etui verstauen. …weiterlesen

Warm up

stereoplay 1/2014 - Grund genug für viele Hörmuschel-Tuning-Tipps in den Foren. Mit dem W1000X hat Audio Technica jedenfalls einen besonders edlen, geschlossenen Hörer im Programm, der mit den günstigen Schwingungseigenschaften des Kirschholzgehäuses verbunden, völlig atypisch klingt. So demonstriert der Grandioso, welch' weiträumige Klangbühnen in geschlossene Kopfhörersysteme passen, kombiniert jene mit wunderbar ausdrucksstarken Mitten und taucht diese in die natürlichsten Klangfarben ein. …weiterlesen

1 - 2 - 3 Dimensionen

stereoplay 1/2012 - Diese Anordnungen haben zwei zusätzliche, nach oben versetzte Front-Lautsprecher gemeinsam. Die genannte Geometrie funktioniert so gut, dass alle neueren Verfahren zur Wiedergabe dreidimensionalen Audios sie als Mindestanforderung enthalten – wie etwa die Systeme von Dolby, DTS und Audyssey. „Elevation“ lautet das Stichwort für die nach oben versetzten zusätzlichen Kanäle. …weiterlesen