Motorola Moto G5S Test

(Mittelklasse-Smartphone)
Merken & Vergleichen
moto 5. Gen. Special-Edition
  • ...
Gut 2,3 7 Tests 01/2018
234 Meinungen
Produktdaten:
  • Geräteklasse: Mittelklasse
  • Displaygröße: 5,2"
  • Auflösung Hauptkamera: 16 MP
  • Auflösung Frontkamera: 5 MP
  • Erweiterbarer Speicher
  • Displayauflösung (px): 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
  • Mehr Daten zum Produkt

Alle Tests (7) mit der Durchschnittsnote Gut (2,3)

Sortieren nach
connect

Ausgabe: 2 Erschienen: 01/2018
Produkt: Platz 2 von 2 Seiten: 4 mehr Details

„befriedigend“ (367 von 500 Punkten)

„Pro: top verarbeitetes Unibody-Metallgehäuse; leuchtstarkes Full-HD-IPS-Display; verbesserte Speicherausstattung; schlankes Android mit sehr gutem Update-Support; praxistaugliche Bedientricks; Schnelllade-Netzteil.
Contra: immer noch Micro-USB statt USB-C; geringe UMTS-Sendeleistung; nur noch zwei Steckplätze für Dual-SIM oder Micro-SD; Hauptkamera steht merklich über; Akku fest verbaut.“

Computer Bild

Ausgabe: 24 Erschienen: 11/2017
mehr Details

ohne Endnote

„... Am geringen Arbeitstempo änderte sich trotz 3 Gigabyte Arbeitsspeicher im ersten Check wenig. Das Kameramodul tauscht Lenovo gegen ein 16-Megapixel-Modell, das tatsächlich bessere Bilder als der Vorgänger schießt. ... Im Home-Button steckt ein Fingerabdruck-Sensor, der sogar Touch-Gesten erkennt. Wer sich an die gewöhnt hat, wird sie schnell zu schätzen wissen. ... Der Alu-Body liegt gut in der Hand und macht das günstige Handy wertig.“

Smartphone

Ausgabe: 1 Erschienen: 11/2017
Produkt: Platz 2 von 8 Seiten: 4 mehr Details

„gut“ (1,6)
Preis/Leistung: „gut“ (1,7)

„Plus: Sehr handlich, sauber verarbeitet.
Minus: Prozessorleistung hat Grenzen, kein Typ C.“

notebookcheck.com

Einzeltest Erschienen: 12/2017
mehr Details

„gut“ (83%)

Hardwareluxx.de

Einzeltest Erschienen: 10/2017
mehr Details

ohne Endnote

„... Nahezu alles, was im Alltag bei einem Smartphone wichtig ist, ist dabei und hier und da werden Grundvoraussetzungen auch übererfüllt - wie im Falle des großzügig bemessenen Speichers oder der Display-Auflösung. Hinzu kommen das gut verarbeite Gehäuse sowie der Verzicht auf eine eigene Benutzeroberfläche. ... Der Blaustich des Displays ist ärgerlich, vor allem aufgrund der fehlenden manuellen Anpassung und so manches Komfort-Feature darf man eigentlich auch in dieser Preisklasse erwarten. USB Typ-C und ac-WLAN stehen hier stellvertretend. ...“

Expert Reviews

Einzeltest Erschienen: 10/2017
mehr Details

4 von 5 Sternen

Stärken: Vollmetallgehäuse; schneller Fingerabdrucksensor; hervorragende Hauptkamera.
Schwächen: nicht schneller als der Vorgänger; mäßige Akkulaufzeit. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

TechRadar

Einzeltest Erschienen: 10/2017
mehr Details

4 von 5 Sternen

Stärken: tolle Verarbeitungsqualität; ordentliche Kamera, sehr gute Akkuausdauer.
Schwächen: kein Geschwindigkeitsvorteil gegenüber dem G5; keine Dual-Kamera wie in der Plus-Version; starke Marktkonkurrenz. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Motorola Moto G5S

Motorola Moto G5S Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll), 3 GB RAM, 32 GB,

Motorola Moto G5S (gold)

Lenovo Moto G5S Handy grau

13, 2 cm - 16 MP

Moto G5s XT1794 Gold

G5s XT1794 Moto - Gold

Motorola Moto G5s gold Android 7.1 Smartphone

• Farbe: gold • 1, 4 GHz Qualcomm Snapdragon 430 Octa - Core - Prozessor • 16, 0 Megapixel Hauptkamera • 13, 2 cm (5, ,...

Motorola moto G5s 32GB fine gold

5, 2" (13, 20 cm Diagonale) Full HD Display, 16 Megapixel Kamera, Multifunktions - Fingerabdrucksensor, Dual - ,...

Motorola moto G5s 32GB fine gold

5, 2" (13, 20 cm Diagonale) Full HD Display, 16 Megapixel Kamera, Multifunktions - Fingerabdrucksensor, Dual - ,...

Hilfreichste Meinungen (234) von Nutzern bewertet

Neue Meinung schreiben

Unsere Bewertung aus Tests und Meinungen

Ein hervorragendes Display und ansonsten grundsolide: Das G5S lockt die breite Masse

Stärken

  1. sehr scharfes Display
  2. optimierte Akkugröße
  3. Frontkamera mit Blitzlicht

Schwächen

  1. Hauptkamera mit lichtschwacher Blende

Display

Bildqualität

Das Display ist seit jeher die Stärke der Moto-Serie - schon für kleines Geld gibt es hochauflösende, farbtreue Displays mit guten Seitenblickwinkeln. Das Moto G5S bildet da keine Ausnahme mit seiner Full-HD-Auflösung auf 5,2 Zoll Bilddiagonale. Die Pixeldichte von 424 ppi stellt auch hier eine gestochen scharfe Darstellung sicher.

Kamera

Fotoqualität der Hauptkamera

Gegenüber dem Vorgängermodell wurde an der Auflösungsschraube gedreht: Ordentliche 16 Megapixel bietet die Kamera nun. Leider verzichtet Motorola bei seinem Mittelklassemodell auf spezielle Features wie größere Einzelpixel - denn einfach nur mehr Pixel bedeuten nicht zwingend auch einen Qualitätsgewinn. Immerhin gibt es einen "schnellen Autofokus".

Bilder bei schlechtem Licht

Der Verzicht auf größere Einzelpixel oder mehr Sensorfläche dürfte vor allem bei Dämmerungssituationen für die üblichen Probleme sorgen: ein Bildrauschen in dunklen Bildelementen und Probleme mit der Hell-Dunkel-Dynamik. Da die Blende mit f/2,0 nur durchschnittlich ausfällt, dürften die Fotos generell etwas dunkler sein.

Fotoqualität der Selfie-Kamera

Mit 5 Megapixeln ist die Auflösung der Frontkamera eigentlich nicht mehr zeitgemäß, gleichwohl hat Motorola ihr aber einen eigenen Blitz spendiert. Da Selfies vielfach nicht draußen im Sonnenschein gemacht werden, ist der besonders hilfreich. Im Mittel erwarte ich aber eher eine mittelmäßige Qualität - Selfie-Freunde erhalten woanders mehr geboten.

Leistung

Schnelligkeit

Das Moto G5S erhält einen Chipsatz, wie er für Mittelklassegeräte derzeit üblich ist. Die 1,4 GHz Taktrate sowie der einfache Grafikchip sind für moderne Spiele etwas schwach aufgestellt, doch dank 3 GB Arbeitsspeicher dürften die alltägliche Bedienung sowie der Wechsel zwischen verschiedenen Apps sehr flüssig gelingen.

Speicherplatz

Auch beim Speicherplatz dürfte das G5S Dich nicht überraschen: Es gibt die mittlerweile üblichen 32 GB an internem Speicher. Erfreulicherweise kannst Du sie aber per Speicherkarte noch erweitern. Ob auch Apps auf diesem Wege verschoben werden können, ist aber noch nicht bekannt.

Akku

Akku

Anders als die meisten Hersteller hat Motorola nicht nur die Displaydiagonale seines Gerätes im Vergleich zum Vorgänger leicht erhöht, sondern daran auch die Akkukapazität angepasst. Das G5S bietet damit nun 3.000 mAh, ein sehr ordentlicher Wert für diese Geräteklasse - und dürfte damit wieder gute Laufzeiten erzielen. Schnellladen ist mit an Bord.

Das Motorola Moto G5S wurde zuletzt von Janko am überarbeitet.

Datenblatt zu Motorola Moto G5S

Display
Displaygröße
5,2"
Displayauflösung (px)
1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Pixeldichte des Displays
424 ppi
Displayschutz
Gorilla Glass
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera
16 MP
Blende Hauptkamera
2
Dual-Kamera
Nein
Frontkamera
Auflösung Frontkamera
5 MP
Frontkamera-Blitz
Ja
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem
Android
Ausgeliefert mit Version:
Android 7
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher
3 GB
Arbeitsspeicher
3 GB
Maximal erhältlicher Speicher
32 GB
Interner Speicher
32 GB
Erweiterbarer Speicher
Ja
Prozessor
Prozessor-Typ
Octa Core
Prozessor-Leistung
1,4 GHz
Verbindungen
LTE
Ja
NFC
Ja
Erhältlich mit Dual-SIM
Ja
Dual-SIM
Ja
Hybrid-Slot
Nein
SIM-Formfaktor
Nano-SIM
Bluetooth
Ja
Bluetooth-Standard
Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN
Ja
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
GPS
Ja
HSPA
Ja
Akku
Akkukapazität
3000 mAh
Austauschbarer Akku
Nein
Kabelloses Laden
Nein
Abmessungen & Gewicht
Bauform
Barren-Handy
Breite
73,5 mm
Tiefe
9,5 mm
Höhe
150 mm
Gewicht
157 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz
Nein
Staubdicht
Nein
Stoßfest
Nein
Wasserdicht
Nein
Ausstattung
Bedienung
Touchscreen
Fingerabdrucksensor
Ja
Kamera
Ja
MP3-Player
Ja
3,5 mm Klinke
Ja
Radio
Ja
Streaming auf TV
Ja
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern:
PA7W0038DE, PA7W0039DE