• Gut 2,5
  • 26 Tests
  • 3 Meinungen
Gut (2,5)
26 Tests
ohne Note
3 Meinungen
Hubraum: 1187 cm³
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Corsaro 1200

  • Corsaro 1200 ZZ ABS (103 kW) (Modell 2017) Corsaro 1200 ZZ ABS (103 kW) (Modell 2017)
  • Corsaro 1200 (103 kW) [05] Corsaro 1200 (103 kW) [05]
  • Corsaro 1200 Avio (88 kW) Corsaro 1200 Avio (88 kW)
  • Corsaro 1200 Veloce (103 kW) Corsaro 1200 Veloce (103 kW)
  • Mehr...

Moto Morini Corsaro 1200 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test | Getestet wurde: Corsaro 1200 (103 kW) [05]

    „... Probefahrt dringend empfohlen ... Das Fahrwerk ist für sportliche Ausritte auf der Landstraße gut gerüstet, die Bremsen ankern mit Vierkolben-Festsätteln von Brembo ohne Tadel. ...“

    • Erschienen: Februar 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Corsaro 1200 ZZ ABS (103 kW) (Modell 2017)

    „Ein wunderbarer, wenn auch durstiger Motor in einer detailverliebten Umgebung zusammen mit piekfeinen Federelementen alleine kann es nicht rausreißen. Das Corsaro-Vergnügen krankt an einer misslungenen Abstimmung der Einspritzung, schlechtem Startverhalten, mangelnder Praxistauglichkeit, schlicht am Feinschliff. Die Kleinserie lässt grüßen.“

  • 172 von 250 Punkten

    Platz 5 von 6 | Getestet wurde: Corsaro 1200 ZZ ABS (103 kW) (Modell 2017)

    „Die Summe der Teile allein kann beim Testmotorrad leider nicht überzeugen. Schade, denn der Morini-V2 besitzt nach wie vor höchsten Unterhaltungswert.“

  • 272 von 500 Punkten

    Platz 4 von 4 | Getestet wurde: Corsaro 1200 Veloce (103 kW)

    „PLUS: Das bestimmende Element der Morini ist der enorm durchzugsstarke Motor. Auch ergonomisch ... überzeugt die Italienerin ...
    MINUS: ... am Kurvenscheitelpunkt verhagelt die ruppige Gasannahme regelmäßig die Linie. ...“

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test | Getestet wurde: Corsaro 1200 (103 kW) [05]

    „PLUS: Im Detail sehr gut verarbeitet, sauber verschweißter Rahmen ... Kraftvolle, gut dosierbare Bremsen.
    MINUS: Hoher Benzinverbrauch; Bei zu fetter Abstimmung schlechtes Startverhalten ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORRAD in Ausgabe 1/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 611 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 3,2

    Platz 5 von 6 | Getestet wurde: Corsaro 1200 Veloce (103 kW)

    „... Sie ist ein maskulines Motorrad: trocken, direkt, steif. Alles an ihr geht schwer - schalten, Gas geben, kuppeln. ... so garantiert die Morini unnachahmlichen Unterhaltungswert.“

  • ohne Endnote

    27 Produkte im Test | Getestet wurde: Corsaro 1200 (103 kW) [05]

    „... Der bärenstarke Motor begeistert mit erstklassiger Kraftentfaltung, der Sound beschert V2-Fans eine wohlige Gänsehaut, und das schlanke Gitterrohr-Chassis überzeugt mit bester Stabilität ...“

    • Erschienen: August 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Corsaro 1200 Veloce (103 kW)

    „Plus: Faszinierender Motor; Genialer Sound; Stabiles Fahrwerk; Bequemer Fahrerplatz; Gute Verarbeitung; Lange Wartungsintervalle; Drei Jahre Garantie.
    Minus: Hoher Verbrauch; Geringe Zuladung; Wenig Komfort für Sozius; Schaltung etwas hakig.“

  • ohne Endnote

    126 Produkte im Test

    „... Das Fahrwerk, schon in der normalen Corsaro vom Feinsten, wird in der neuen, extra sportlichen Veloce mit Termignoni-Auspuff, Trockenkupplung und voll einstellbarer Gabel getoppt. Die deutlich sparsamer ausgestattete Avio rundet die Palette dagegen nach unten ab.“

  • ohne Endnote

    38 Produkte im Test | Getestet wurde: Corsaro 1200 (103 kW) [05]

    „Stärken: Begeisternder Motor; Herrlicher Sound; Stabiles Fahrwerk; Sehr gute Verarbeitung; Kräftige, fein dosierbare Bremsen.
    Schwächen: Hoher Benzinverbrauch; Nicht wirklich soziustauglich.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 11/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 612 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 3,2

    Platz 2 von 4 | Getestet wurde: Corsaro 1200 Veloce (103 kW)

    Motor: 179 von 250 Punkten;
    Fahrwerk: 173 von 250 Punkten;
    Alltag: 121 von 250 Punkten;
    Sicherheit: 90 von 150 Punkten;
    Kosten: 49 von 100 Punkten.

    • Erschienen: Oktober 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Corsaro 1200 Avio (88 kW)

    „... Drei Jahre Garantie gibt‘s anderswo eher selten. Rechnet man noch den gewaltigen Fahrspaß und die hohe Exklusivität hinzu, ist die Corsaro Avio ein sehr ernstzunehmendes Angebot und allemal eine Probefahrt wert.“

  • 274 von 500 Punkten

    Platz 4 von 4 | Getestet wurde: Corsaro 1200 Veloce (103 kW)

    „Plus: Anti-Hopping-Kupplung funktioniert bestens; Handling sehr agil; Motor kernig mit gutem Sound.
    Minus: Motor vibriert stark; Gasannahme verzögert; Federung relativ hart; Sitzkomfort bescheiden.“

  • 15 von 20 Punkten

    Platz 3 von 4 | Getestet wurde: Corsaro 1200 Veloce (103 kW)

    „Mit Speed Triple und Super Duke kann die Corsaro Veloce nicht ganz mithalten. Dennoch ist sie ein interessantes Motorrad mit viel Spaßpotenzial.“

    • Erschienen: April 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Corsaro 1200 Avio (88 kW)

    „Plus: ... Gute Verarbeitung; Fein dosierbare, bissige Bremse; Vergleichsweise günstig.
    Schwächen: Heftig hoher Verbrauch; Magere Reichweite; Leicht kippeliges Fahrverhalten Puristische Ausstattung.“

Kundenmeinungen (3) zu Moto Morini Corsaro 1200

4,3 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (67%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (33%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,3 Sterne

3 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Ein tier

    von Benutzer

    dieses moped ist vergleichbar mit einer kanonenkugel.das krasseste was ich je gefahren bin. eine italienerin ist keine italienerin wenn sie nich auch mucken machen würde.

    Antworten
  • heute gefahren

    von ductal

    absolut geiles gerät. wollte gar nicht mehr auf meine duc zurück: megamotor, superdruckig und ein sound;-))) Leider ist die schaltung sehr knorrig, hakelig. muss man eben genau reindrücken: abstufung gut, evtl. etwas lang übersetzt. Alles in allem: Haben muss!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Antworten
  • Moto Morini Motor,Fahrwerk,Auspuffanlage usw.

    von ..,-

    Ein sehr starker Motor. Das Beste was ich bisher fahren durfte. Auspuffsound trommelt einem einfach die Gehörgänge frei. Und das nicht übertrieben laut sondern einfach nur gribbelig lauschig die Haare aufstellend. Leider noch mit einigen Kinderkrankheiten behaftet. Jedoch ein Motorrad das sehr Drehmomentstark ist und im Motorradeinerlei eine sehr gute Figur macht.
    Sitzposition, Lenkerposition,Fußrasten sind sehr harmonisch gelungen. Das Anzeigeinstrument bietet einige nette Funktionen(Betriebsstunden,ja lachen Sie ruhig. Jedoch kann man aus der Fahrzeit/gefahrenen Km Rückschlüsse über den Fahrer ableiten). Anti Hopping Kupplung, BMC Luftfilter ist Serie. Sehr reichhaltiges und höchstwertiges Zubehörprogramm! Bleibt zu hoffen das die Erbauer sich weiterhin Mühe geben der süßen Italjenerin ihre negativen Eigenschaften auszutreiben.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Moto Morini Corsaro 1200

Typ Naked Bike

Weiterführende Informationen zum Thema Moto Morini Corsaro 1200 können Sie direkt beim Hersteller unter motomorini.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Rieju TangoSuzuki GSF1250 Bandit [07]Triumph Tiger [06]Triumph Speed TripleTriumph Rocket IIIYamaha FZ1Yamaha XJR1300 [07]Kawasaki GPZ 500 SKawasaki Ninja ZX-9RYamaha XJR 1200