Mizuno Wave Enigma 2 3 Tests

Sehr gut (1,0)
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Geeig­net für Damen
  • Typ Dämp­fungs­schuhe
  • Mehr Daten zum Produkt

Variante von Wave Enigma 2

  • Wave Enigma 2 (W)

    Wave Enigma 2 (W)

Mizuno Wave Enigma 2 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    11 Produkte im Test
    Getestet wurde: Wave Enigma 2 (W)

    „Der Mizuno Wave Enigma 2 ist sowohl was das Außenmaterial als auch die Sohle betrifft ein relativ hart abgestimmer Schuh. Damit ist das Modell eher für mittelschwere und schwere Läuferinnen ideal. Ihnen bietet die bis in den Vorfußbereich durchgehende Wave Platte eine gute Dämpfung. Ein guter Laufschuh auf Straßen und Waldwegen für das tägliche Training.“

  • ohne Endnote

    42 Produkte im Test

    „... Ihnen bietet die bis in den Vorfußbereich durchgehende Wave Platte eine gute Dämpfung, die durch das ap+ Zwischensohlenmaterial unterstützt wird. Dieses Material ist so leicht, dass es zwar mehr Komfort bietet, dabei aber kein zusätzliches Gewicht verursacht. Das macht den Normalschuh auf der Straße und Waldwegen zu einem guten Schuh für das tägliche Training, weniger aber für den Wettkampf.“

  • 3 von 3 Punkten

    Platz 1 von 9

    Wer einen gut gedämpften Neutralschuh sucht, kann mit dem Wave Enigma 2 nicht viel falsch machen. Zwar muss man Abstriche beim Gewicht machen, aber für das komfortable Lauftraining dank guter Federung ist er eine gute Wahl. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Mizuno Wave Enigma 2

Einschätzung unserer Autoren

Neu­tral­schuh für schwere Läu­fer

Mizuno bringt mit dem Wave Enigma 2 einen Neutralschuh für mittelschwere bis schwere Läufer auf den Markt. Er soll eine besonders gute Dämpfung bieten.

Feinstes Material und bewährte Technologien

Der japanische Sportartikelhersteller vertreibt seit 1914 Sportschuhe. Das Unternehmen hat also viel Erfahrung mit der Herstellung von erfolgreichen Laufschuhen. Auch das neue Modell aus der Wave-Reihe möchte Lauffreunde überzeugen. Das Hauptaugenmerk liegt auf einer guten Dämpfung, denn der Schuh ist speziell für mittelschwere bis schwere Läufer konzipiert – und gerade die sind darauf angewiesen, dass ein Laufschuh gut dämpft, damit ihr Körpergewicht sich nicht negativ auf den Laufstil auswirkt. In dem Schuh wurden feinste Materialien mit bewährten und neuen Technologien kombiniert. Für eine angenehme Dämpfung soll vor allem die durchgehende Sohle, die sogenannte „Wave Platte“, sorgen. Dabei soll die Sohle die Aufprallkräfte verteilen und so eine „perfekte Dämpfung“ bieten. Der Hersteller verspricht, dass sich das verwendete Material im Oberschuh, Stretch Mesh, wie eine zweite Haut anfühle. Durch das flexible Material werden Falten verhindert und der Schuh passt sich gut an die Bewegungen des Fußes an. Trotzdem soll man in dem Schuh einen sicheren Halt haben, da der Fuß durch den verwendeten Spezialstoff nicht verrutscht. Die Smoothride-Technologie gewährleistet dem Träger eine sanfte Abrollbewegung und mehr Kraft in der Abdruckphase. Durch eine Karbongummimischung in der Sohle bekommt man mehr Halt – auch abseits gut ausgebauter Wege. Außerdem wird die Sohle dadurch sehr belastbar.

Kann er überzeugen?

Der Neutralschuh aus der Herbst/Winter-Kollektion 2012/2013 ist ab sofort in einer schlichten Farbkombination aus schwarz, grau und rot erhältlich. Noch gibt es keine Rezensionen oder Bewertungen von Online-Kunden. Daher bleibt abzuwarten, ob der Sportschuhfabrikant aus Japan mit seinem neuen Modell aus der Kategorie Neutralschuh überzeugen kann. Wer interessiert ist, kann sich den Schuh ab 130 EUR in der Herren-Variante und ab 140 EUR in der Damen-Variante (lila-grau-schwarz) bestellen.

von Kai

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Mizuno Wave Enigma 2

Allgemeine Daten
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Benutzertyp Neutralfußläufer
Weitere Merkmale
Obermaterial Mesh
Verschluss Schnürung

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf