Laufschuhe im Vergleich: Laufschuhkollektion 2012

condition - Heft 10/2012

Was wurde getestet?

Es wurden neun Paar Laufschuhe getestet, die sechs Mal mit 3 sowie drei Mal mit 2,5 von jeweils 3 möglichen Punkten beurteilt wurden.

  • 1

    Supernova Glide 4

    Adidas Supernova Glide 4

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer

    3 von 3 Punkten

    „... Der adidas Supernova Glide 4 ist ein neutraler Laufschuh, der sich bestens für leichte bis mittelschwere Läufer für lange Strecken eignet. Auf Asphalt überzeugt er noch mehr als auf Wander- oder Waldwegen. Selbst für schnelle Trainingsläufe ist das Modell zu empfehlen. Auch Einlagenträger haben keine Probleme. ... Im Test hat das Modell überzeugt und wird sicher viele ‚neue Freunde‘ in der großen Läufergemeinde finden. ...“

  • 1

    Supernova Sequence 5

    Adidas Supernova Sequence 5

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Überpronierer;
    • Typ: Dämpfungsschuhe

    3 von 3 Punkten

    Auf dem Trail macht der Adidas Supernova Sequence 5 eine ausgezeichnete Figur. Dank seiner durchdachten Technik unterstützt der Dämpfungsschuh unterschiedlichste Laufstile, was sich in einer problemlosen Performance im Gelände niederschlägt. Da die auftretenden Kräfte beim Auftreten sehr gut im Rückfuß abgedämpft werden, ist mit dem Supernova ein effizientes Laufen möglich. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 1

    Gel-Hyper 33

    Asics Gel-Hyper 33

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer, Überpronierer

    3 von 3 Punkten

    Im Vergleichstest über neun Sportschuhe in der Zeitschrift Condition konnte der Gel-Hyper 33 auf ganzer Linie überzeugen. Das stimmige Gesamtkonzept sorgt für viel Freude und selbst wettbewerbsorientierte Läufer können bei Strecken bis 10 Kilometer auf ihn vertrauen. Das Gesamtbild wird durch das schöne Design positiv abgerundet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 1

    Wave Enigma 2

    Mizuno Wave Enigma 2

    • Geeignet für: Damen;
    • Typ: Dämpfungsschuhe

    3 von 3 Punkten

    Wer einen gut gedämpften Neutralschuh sucht, kann mit dem Wave Enigma 2 nicht viel falsch machen. Zwar muss man Abstriche beim Gewicht machen, aber für das komfortable Lauftraining dank guter Federung ist er eine gute Wahl. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 1

    LunarGlide+ 4

    Nike LunarGlide+ 4

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Typ: Stabilitätsschuhe;
    • Sprengung: 12 mm;
    • Gewicht: 230 g;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    3 von 3 Punkten

    „... Der Lunarglide+ 4 bietet den nötigen Komfort, den ein Laufschuh mitbringen sollte, gleichzeitig ermöglicht er aber auch ein dynamisches Laufen. Auch hervorzuheben ist seine extreme Leichtigkeit, trotzdem bringt er das richtige Maß an Dämpfung und Stabilität mit. Selbst für lange Wettkämpfe ist das Modell zu empfehlen. Man fühlt sich nach erstem Kontakt rundum wohl.“

  • 1

    Single Track GTX XCR II

    The North Face Single Track GTX XCR II

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv

    3 von 3 Punkten

    „Der Single Track GTX XCR II von The North Face eignet sich durch seine stark profilierte Außensohle besonders für das Laufen abseits asphaltierter Straßen. Der integrierte Vorfußschutz vermeidet Schmerzen durch Steine, ohne dass die Flexibilität beeinträchtigt wird. Auch seine Mittelfußpassform und Fersendämpfung sorgen für erhöhten Komfort und einen natürlichen Laufstil auf Wald- und Feldwegen. ...“

  • 7

    BIOM B

    Ecco BIOM B

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Einsatzbereich: Wettkampf

    2,5 von 3 Punkten

    „Die Laufschuhe Ecco Biom lassen sich gut an- und ausziehen. Anfangs geben diese, aufgrund der eher harten und ebenen Sohle, ein weniger flexibles Laufgefühl. Der Bodenkontakt war ebenfalls direkt zu spüren. Uns ist aufgefallen, dass der Bereich der Mittel- bis Vorfußsohle kaum gedämpft ist und damit das Laufen auf hartem Untergrund etwas erschwert. ...“

  • 7

    Wave Ascend 7

    Mizuno Wave Ascend 7

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Trailrunningschuhe

    2,5 von 3 Punkten

    „Der Hersteller verspricht nicht zu viel: Der Wave Ascend Trailschuh von Mizuno ist wirklich auf jedem Untergrund griffig - auch auf nassem Geläuf wie feuchtem Gras. Das Material passt sich dem Fuß perfekt an, ohne Falten zu werfen. Trotz des sehr leichten Materials gibt der Schuh einen guten Halt, ohne dass der Läufer im Schuh zu rutschen droht. ...“

  • 7

    ProGrid Kinvara 3

    Saucony ProGrid Kinvara 3

    • Geeignet für: Damen;
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer

    2,5 von 3 Punkten

    „Für Neutralläufer ebenso wie für leichte Überpronierer ist der Kinvara 3 von Saucony ein schneller, weil sehr leichter, Trainingsschuh, der auch im Wettkampf seinen Dienst leisten kann. Das geringe Gewicht ergibt sich jedoch nicht auf Kosten der Stabilität, der Fuß findet ohne Probleme festen Halt. Zu schnellen Trainingszeiten trägt außerdem die straffe Dämpfung bei, die wenig Energie verschluckt. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Laufschuhe