• Gut 1,7
  • 7 Tests
419 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 12,3"
Betriebssystem: Win­dows
Erhältlich mit LTE: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Microsoft Surface Pro 7 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2020
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (427 von 500 Punkten)

    Getestet wurde: Surface Pro 7 (Intel Core i7, 16GB RAM, 256GB SSD)

    „Plus: kompaktes und sehr robustes 2-in-1-Tablet; hochauflösendes, helles 12,3-Zoll-Display; überzeugende Systemleistung; stufenlos verstellbarer Klappständer; gute Ausstattung incl. USB-C; hochauflösende Front- und Rückkamera plus IR-Kamera.
    Minus: überschaubare Akkulaufzeit; Tastatur, Stift und Dockingstation nur gegen Aufpreis; relativ hoher Preis.“

    • Erschienen: Februar 2020
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,5)

    Getestet wurde: Surface Pro 7 (Intel Core i7, 16GB RAM, 256GB SSD)

    Pro: schickes und hochwertiges Gehäuse; starke Performance; hervorragende Displayqualität (v.a. Helligkeit); ordentliche Akkulaufzeiten.
    Contra: fehlende Ausstattungsmerkmale (MiniDisplayPort, NFC, LTE); keine Tastatur im Lieferumfang; im Vergleich zum Vorgänger weniger Ausdauer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „gut“ (2,0)

    22 Produkte im Test | Getestet wurde: Surface Pro 7 (Intel Core i5, 8GB RAM, 128GB SSD)

    Funktionen (30%): „gut“;
    Display (20%): „gut“;
    Akku (20%): „gut“;
    Handhabung (20%): „gut“;
    Vielseitigkeit (10%): „gut“.

    • Erschienen: Dezember 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,2)

    „Plus: Tadellose Verarbeitung; Brillantes Display; Gute Akkulaufzeit; Schneller Prozessor; Endlich USB-C-Buchse; Tolle Tastatur.
    Minus: Dicke Ränder ums Display; Tastatur und Pen kosten extra.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Pro: Hervorragendes Display, ruckelfreies Bedientempo, starke Akkulaufzeit, Bedienung per Surface Pen und Type Cover funktioniert einwandfrei, viele Anschlüsse vorhanden.
    Contra: Bei Verwendung als Tablet etwas zu schwer, Zubehör (Type Cover, Surface Pen) muss separat erworben werden.“

  • „gut“ (2,20)

    3 Produkte im Test | Getestet wurde: Surface Pro 7 (Intel Core i7, 16GB RAM, 256GB SSD)

    Stärken: in Büro-Anwendungen superschnell; hervorragender, sehr scharfer Bildschirm; gute Akkulaufzeit; geringe Lautstärke im Betrieb; schnelles WLAN; bequeme Bedienung über den Eingabestift.
    Schwächen: nur 256GB Festspeicher; Tastatur im Type Cover fehlt etwas klein aus. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Dezember 2019
    • Details zum Test

    83%; 4 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Surface Pro 7 (Intel Core i7, 16GB RAM, 256GB SSD)

    Stärken: klasse Keyboard-Cover; sehr gute Performance; leise im Betrieb; scharfer und heller Bildschirm; Zubehör des Vorgängers weiter nutzbar.
    Schwächen: Touchpad fällt etwas klein aus; kein Thunderbolt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Microsoft Surface Pro 7

  • MICROSOFT Surface Pro 7, Convertible mit 12.3 Zoll Display, Core i5 Prozessor,

    Art # 2604933

  • Microsoft Surface Pro 7 - 8GB / 256GB i5 Schwarz Convertible Notebook (31

    Bildschirm Bildschirmdiagonale in Zentimeter , 31 cm, |Bildschirmdiagonale in Zoll , 12, 3 ", |Bildschirmauflösung ,...

  • Microsoft Surface Pro 7 256GB mit i5 & 8GB - platin

    31, 2 cm (12, 3") 2736 x 1824 Pixel IPS glänzendes Display Intel® Core™ i5 (10. Generation) 1035G4 CPU Intel® Iris ,...

  • MICROSOFT Surface Pro 7 Black / i5 / 8 GB / 256 GB, Farbe:Schwarz

    MICROSOFT Surface Pro 7 Black / i5 / 8 GB / 256 GB, Farbe: Schwarz

  • Microsoft Surface Pro 7 Platinum (PVR-00003)

    Ob im beruflichen oder privaten Umfeld: mit diesem eleganten und extrem leichten Tablet können Sie überall Ihre Aufgaben ,...

  • Microsoft Surface Pro 7 12,3" 2in1 Schwarz i5 8GB/256GB SSD Win10 PUV-00018

    • Intel® Core™ i5 - 1035G4 Prozessor (bis zu 3, 7 GHz) , Quad - Core • 31, 2 cm (12, 3") 3: 2 PixelSense Touch ,...

Kundenmeinungen (419) zu Microsoft Surface Pro 7

4,4 Sterne

419 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
293 (70%)
4 Sterne
63 (15%)
3 Sterne
25 (6%)
2 Sterne
13 (3%)
1 Stern
25 (6%)

4,4 Sterne

419 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Surface Pro 7

Das neue Surface Pro in der Light-Variante

Stärken

  1. recht schlank gebaut
  2. neueste Konnektivität an Bord (Wi-Fi 6)
  3. je nach Anwendung passende Variante verfügbar
  4. ordentliche Akkuleistung

Schwächen

  1. zum Spielen ungeeignet
  2. Anstecktastatur muss für knapp 150 Euro separat erworben werden
  3. ohne LTE

Mit dem Microsoft Surface Pro 7 erhalten Sie im Grunde ein Convertible, dem die Tastatur fehlt. Diese müssen Sie nämlich separat erwerben, um das ansonsten als Tablet nutzbare Gerät zum Notebook umfunktionieren zu können. Im Vergleich zum teureren Surface Pro X fällt das Surface Pro 7 ein wenig dicker aus und besitzt einen schwächeren Chipsatz. So fehlt dem Gerät auch das LTE-Modul für Mobilfunk. Auch das Display ist mit 12,3 Zoll marginal kleiner, aber exakt genauso scharf wie das 13-Zoll-Display des Surface Pro X. Je nach Anwendung bietet Microsoft CPU-Varianten der neuesten Intel-Generation an. Sollten Sie das Gerät für mehr als lediglich gelegentliches Surfen oder Videoschauen nutzen wollen, ist mindestens der Griff zur Variante mit Core i5-1035G4 empfehlenswert. Zum Spielen ist das Tablet kaum geeignet, da es ihm an Grafikpower mangelt. Praktisch: Microsoft verbaut den modernen USB-C-Standard und liefert mit AX-WLAN eine Wi-Fi-6-fähige Konnektivität. Mit der separaten Tastatur ist das Microsoft ein edler und hochwertiger Begleiter im Business-Alltag – dafür liefert der Akku über 10 Stunden Kraft, was für einen Arbeitstag absolut ausreichend ist.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Microsoft Surface Pro 7

Display
Displaygröße 12,3"
Displayauflösung (px) 2736 x 1824 (3:2)
Pixeldichte des Displays 267 ppi
Speicher
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Windows
Ausgeliefert mit Version Windows 10
Kameras
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Auflösung Frontkamera 5 MP
Abmessungen & Gewicht
Breite 29,2 cm
Tiefe 20,1 cm
Höhe 0,85 cm
Verbindungen
Erhältlich mit LTE fehlt
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
  • 802.11a
  • 802.11ax
NFC fehlt
Bluetooth vorhanden
GPS fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Microsoft Surface Pro 7 können Sie direkt beim Hersteller unter microsoft.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Nicht nur fürs Grobe

connect 4/2018 - com/de/business). Da man mit dem Galaxy Tab Active 2 auch telefonieren kann, sei für interessierte Leser der SAR-Wert genannt: Für die Messung am Kopf gibt ihn der Hersteller mit 0,539 W/kg an, für die Messung am Körper mit 0,737 W/kg. Komfortabler lässt es sich mit dem 8-Zöller aber sicher mit einem optionalen Headset plaudern. Der integrierte Lautsprecher macht in ruhiger Umgebung auch beim Musikhören eine gute Figur; …weiterlesen

Ungleiches Duell

Stiftung Warentest 12/2017 - Der des iPad Pro 10,5 lässt sich am hellsten einstellen. Auch insgesamt hinterlässt er den besten Eindruck im Test und schneidet als Einziger sehr gut ab. …weiterlesen

Technik-Trio beim Discounter

Computer Bild 23/2017 - Surfen, mailen, YouTube e gucken - dafür sind Ta- blets wie gemacht. Und deshalb sind sie auch perfekte Weihnachtsgeschenke. In den Nordund Süd-Filialen von Aldi gibt's ab dem 28. Oktober mit dem Medion dion LifeTab 10602 ein Modell im beliebten eliebten 10-Zoll-Format für 199 Euro. ro. Und das hat viel zu bieten, wie der r Test zeigt. Leider auch viel Gewicht: ht: Mit 580 Gramm ist es für ein 10-Zoll-Tablet recht schwer. Das ist zum Teil der Aluminiumabdeckung an der Rückseite geschuldet. …weiterlesen

Welches Tablet ist Spitze?

Computer Bild 24/2016 - Ganz so einfach ist es aber nicht. Es kommt auf das Einsatzgebiet an: Wer oft unterwegs ist, schätzt ein kleines leichtes Modell, das sich bei Bedarf auch als Navigationsgerät einsetzen lässt - so wie das Huawei MediaPad M3. Wer hingegen das Tablet als Ersatz für ein Notebook nutzt, sollte zu einem großen 10-Zoll-Modell wie dem Apple iPad Pro greifen. Die Frage nach der richtigen Displaygröße muss also jeder Käufer für sich beantworten - genau wie die des Budgets. …weiterlesen

Tablet? Geschenkt!

Computer Bild 26/2015 - Damit ein Tablet als Multimedia-Zentrale für mobilen Filmgenuss taugt, muss nicht nur das Display, sondern auch das Arbeitstempo stimmen.Wäre doch schade, wenn der Blockbuster mangels Prozessor-Puste ruckelt. In den Tabellen auf den nächsten Seiten beantwortet COMPUTER BILD deshalb zu 20 Tablets die wichtigsten Fragen rund um Ausstattung und Leistung. Bisher sind nur die wenigsten Tablets mit der neuesten Android-Version 6.0 ausgestattet. …weiterlesen

Zeichenbretter

connect 7/2015 - Dezente glänzende Kanten im Aluminiumbereich unterstreichen den wertigen Look. >> Mit dem Surface 3 bringt Microsoft auch in der dritten Generation ein zweites, etwas günstigeres Modell mit Atom-Chip auf den Markt. Von den Einschränkungen eines reinen Tablet-Betriebssystems hat sich der Software-Riese längst verabschiedet. Surface 3 und Surface 3 Pro sind beide mit Windows 8.1 ausgestattet und werden sich ohne Zusatzkosten auf Windows 10 aktualisieren lassen, das für Sommer erwartet wird. …weiterlesen

Die besten Tablet-PCs

SFT-Magazin 3/2015 - Leider bleibt zum Redaktionsschluss aber auch bei der Software alles beim Alten: Wie wir bereits im Test in Ausgabe 02/15 feststellen mussten, funktioniert das Spiele-Streaming im heimischen Netzwerk gut, Spieleinhalte via Grid-Service aus der Nvidia-Cloud zu übertragen, klappt allerdings nur in den USA. Daher müssen wir erneut dazu raten, mit dem Kauf noch bis zur weiteren Verteilung des Grid-Dienstes zu warten. Ein vollwertiges Windows-8.1-Tablet für gerade einmal 100 Euro? …weiterlesen

We are family!

connect 12/2014 - Federn lässt das Fire HD haptisch: Das Kunststoffgehäuse mit scharf gestanztem Amazon-Schriftzug ist zwar robust, aber eine Enttäuschung gegenüber dem samtigen Ur-Fire mit edel eingelassenem Kindle-Signet, der vor zwei Jahren die Klasse der Amazon-Tablets begründete. Die Software basiert auf Android, ist aber eigenständig - mit einer reduzierten Oberfläche, auf der ein virtuelles Drehregal E-Books, Videos und Apps in den Mittelpunkt stellt und einfach erreichbar macht. …weiterlesen

Tablets im Vergleichstest

PAD & PHONE 1/2011 - Beide Varianten bietet Acer mit 16, 32 oder 64 GByte an. Dabei sind die Preise ein wenig niedriger als bei der Konkurrenz. Dennoch reicht es nicht ganz für unsere "Spartipp"-Auszeichnung. Hauptproblem beim Iconia Tab ist das stark spiegelnde Display. Auch die maximale Helligkeit ist für den Einsatz im Freien etwas zu niedrig. Zudem sind die Knöpfe unpraktisch angebracht (siehe Bild links). Leistung und Akkulaufzeit sind hingegen gut. …weiterlesen

Damit die Bilder laufen lernen

MAC LIFE 2/2013 - Während die Wiedergabe von Fotos und gestreamter Musik in der Regel nur wenig Leistung benötigt und somit problemlos möglich ist, können exotische Videoformate oder hochaufgelöste Filme in der Praxis durchaus zu Problemen führen. Zur Dekodierung kann AirPlayer aus diesem Grund bei Bedarf auf beide Rechenkerne der aktuellen Apple-Mobilgeräte zugreifen. Notfalls lässt sich sogar jedes zweite Bild überspringen. Die Wiedergabe ruckelt dann zwar ein wenig, ist aber zumindest möglich. …weiterlesen

Überall online trotz Wifi-only

PAD & PHONE 4-5/2013 (April/Mai) - Die kos- tenpflichtigen Apps bieten alle eine kostenlose Testversion an, was recht sinnvoll ist, da die Apps nicht auf allen Smartphones problemlos laufen. Apple sieht die integrierte Version als benutzerfreundlich genug an, weshalb Sie im regulären App Store auch keine passenden Anwendungen finden. Wenn Sie auf Ihrem iOS-Gerät jedoch einen Jailbreak durchgeführt haben, stehen Ihnen bei Cydia beispielsweise die beiden Apps TetherMe und Pda-Net zur Verfügung. …weiterlesen

Androiden-Parade

SFT-Magazin 3/2014 - Dank dieses tollen Preis-Leistungs-Verhältnisses hat sich das Asus unseren Kauftipp redlich verdient. Google Nexus 7 (2013) Googles Nexus-Geräte sind bekannt dafür, Top-Technik zu einem extrem günstigen Preis zu bieten. Das gilt auch für Googles zweite Auflage des Nexus 7, denn das von Asus hergestellte 7-Zoll-Tablet kommt mit Full-HD-Screen, Snapdragon-S4-Pro-Quadcore und zwei Gigabyte RAM. …weiterlesen