Micro M1 Mini HD+ Produktbild
Gut (2,0)
1 Test
ohne Note
3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
DVB-​S2: Ja
Pay-​TV: Ja
TV-​Media­the­ken (HbbTV): Ja
Mehr Daten zum Produkt

Microelectronic Micro M1 Mini HD+ im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (85,4%)

    „Plus: Hardware-Blindscan, EasyFind-Funktion, Schnittfunktion, Durchschleiffunktion, HbbTV, DLNA.
    Minus: kein numerisches oder alphanumerisches Display, kein Video-on-Demand, keine CI-Schnittstelle, Browser ohne Flash, kein Netzschalter.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Sat Receiver 4K UHD Miro mUltra

Kundenmeinungen (3) zu Microelectronic Micro M1 Mini HD+

2,7 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (33%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (33%)
2 Sterne
1 (33%)
1 Stern
1 (33%)

2,7 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Microelectronic Micro M1 Mini HD+

Features HDTV
Schnittstellen WLAN optional
Anzahl Smartcard-Reader 1
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Empfangsart
Pay TV CI+
Funktionen
Media-Player vorhanden
Aufnahme
Manuelles Timeshift vorhanden
Netzwerk
TV-Mediatheken (HbbTV) vorhanden
Online-Dienste & Apps vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Anschlüsse
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser vorhanden
Audio & Video
HDMI vorhanden
Digitaler Audioausgang Optisch

Weiterführende Informationen zum Thema Microelectronic Micro M-1 Mini HD+ können Sie direkt beim Hersteller unter microelectronic-gmbh.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

„Boxenstopp“ - Sat-Receiver mit HDTV und Festplatteanschluss

Audio Video Foto Bild - Zudem konnte man während einer laufenden Aufnahme keine bereits aufgenommenen Filme ansehen – was mit den drei anderen Receivern klappte. Auch Musik und Fotos gab der Homecast nicht wieder. Die scharfen, kaum verrauschten Bilder des „S-HD 910“ gefielen auf Flachbildschirmen gut. Eine frisch angeschlossene USB-Festplatte müssen Sie per Bildschirmmenü einrichten (formatieren). Erst dann zeichnet der Receiver TV-Programme auf. Probleme gab es jedoch bei Festplatten mit eigener Stromversorgung. …weiterlesen

Endspurt

Heimkino - Besonders viele Features bietet Skymaster bei den Festplattenfunktionen. Hier kann man nicht nur während einer Aufnahme innerhalb des gleichen Programmpakets hin- und herschalten, sondern auch Teile von archivierten Sendungen komplett ausschneiden. Bild und Ton Anders als bei Radix ist die Skymaster-Box in der Werksauslieferung bereits auf die Ausgabe von RGB eingestellt. Damit bietet man den Kunden die bestmögliche Bildqualität des eingebauten Tuners. …weiterlesen

Schöne Aussichten

video - Wer allerdings höhere Ansprüche stellt, sollte auf jeden Fall zu einem Set mit Kunststoff-Schüssel und elektronischer Ausrichthilfe greifen. Diese Anlagen kosten etwa 200 Euro und ermöglichen digitalen Fernseh-Genuss schon nach wenigen Minuten. MODULATOR Er setzt Bilder für ältere TV-Geräte um, die keine Scart-Buchse, sondern nur einen Antennen-Eingang haben. Bild- und Tonqualität verschlechtern sich dadurch aber. …weiterlesen

„Schauen Sie in die Röhre!“ - DVB-T-Empfänger ohne Festplatte

Stiftung Warentest - Wer sich noch nie mit einem Menüsystem beschäftigt hat, muss für die Ersteinstellung Zeit einplanen. Tipp: Erst die „automatische Senderprogrammierung“ durchführen. Thomson, SL Lorenzen und Strong sind für Anfänger problematisch: Ihre Anleitungen helfen wenig. Vorsicht: Der Mediamaster 110 T hat keine Bedientasten am Gerät. Ohne Fernbedienung ist der Receiver nicht einsetzbar. Was ist der EPG? …weiterlesen

Technisat Digit ISIO STC+

audiovision - So lassen sich auch Sat.1-HD, ProSieben-HD und RTL-HD aufzeichnen, wobei die RTL-Gruppe im Gegensatz zu ProSieben-Sat.1 ein Vorspulen ihrer HD-Mitschnitte untersagt. Wer auf die Privaten in HD verzichten kann, für den gibt es den UHD-Receiver ohne Smartcard (und "+" im Namen) rund 40 Euro günstiger. Der DIGIT ISIO STC+ punktet durch seine einfache Bedienbarkeit, zahlreiche Erklärtexte in den gut strukturierten Menüs und extrem kurze Reaktionszeiten. …weiterlesen

HD+ Mini

SATVISION - Mit dem Micro M1 Mini erreichte ein überaus kompakter Single-HD-Sat-Receiver mit einer Aufnahmefunktion auf USB-Datenträger und vielfältigen Internetfunktionen unser Testlabor. Es handelt sich dabei um einen zertifizierten HD+-Receiver, der neben dem Empfang der aktuell 20 privaten HD-Sender auch das App-Portal HD+ Smart TV und die HD+ RePlay-Plattform bietet. Letztere beinhaltet die nach einer dreimonatigen Gratisphase kostenpflichtigen Mediatheken von acht Privatsendern. Ein weiteres Highlight ist die EasyFind-Funktion, mit der das Ausrichten der Satellitenanlage zum Kinderspiel wird. Wie sich der Mini-Receiver, der zu einem Preis von € 139,- angeboten wird, in unserem Praxistest schlug, erfahren Sie auf den folgenden Seiten.Ein HD-Sat-Receiver wurde unter die Lupe genommen und mit „gut“ bewertet. Als Testlkriterien dienten Bedienung, Ausstattung, Bild- und Tonqualität sowie Installation, Display, Fernbedienung und Stromverbrauch. …weiterlesen