Metz 65DS9A62A im Test

(OLED-TV)
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 65"
Auflösung: Ultra HD
Twin-Tuner: Nein
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
TV-Aufnahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

65DS9A62A

OLED ist nicht gleich OLED

Stärken

  1. aktuelles OLED-Display, 10bit-Farben, Ultra-HD-Auflösung
  2. leistungsfähige Signalverarbeitung inklusive HDR10 und HLG
  3. neuere Android SmartTV-Software, u. a. mit Google Assistant
  4. guter virtueller Raumklang mit 2-Wege-Bassreflexsystem

Schwächen

  1. keine dynamischen HDR-Standards wie Dolby Vision
  2. Soundausgabe vertrüge mehr Kraftreserven

SmartTV-Geräte mit OLED-Display gelten in Hinsicht auf die Bewegtbildqualität weiterhin als Referenz. Hier wird zudem ein aktuelles, für die Konstruktionsweise sehr helles Panel mit einer Diagonalen von 165 Zentimetern, Ultra-HD-Schärfe und 10bit-Farbtiefe verbaut, welches erkennbar besser abliefert als vorangegangene OLED-Komponenten. Förderlich auch die leistungsfähige Signalverarbeitung inklusive HDR10- und HLG-Kompatibilität. Eigentlich handelt es sich bei „Metz Blue“ um die weniger opulent ausgestattete, mittelpreisige Linie des Herstellers. Der internen Mehrwege-Soundausgabe ist das am ehesten anzumerken - etlichen Konkurrenz-Lösungen zwar überlegen, den Wunsch nach externer Akustik-Aufrüstung aber doch nicht ganz erstickend. Nicht meckern lässt sich, abgesehen von der Datenschutz-Frage, über die eingesetzte, stabile Android-Version. Verknüpfbar sind unter anderem die Sprachsteuerung Google Assistant und Google Chromecast.

zu Metz 65DS9A62A

  • Metz Blue 55DS9A62A 55 Zoll Ultra HD OLED-Technologie

    Displaydiagonale: 55 Zoll (139 cm) | Ultra HD (3. 840 x 2. 160 Pixel) | OLED - Technologie | Smart - TV - ,...

Datenblatt zu Metz 65DS9A62A

Bild
Technik OLED
Bildschirmgröße 65"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
Dolby Vision fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Helligkeit 800 cd/m²
Bildfrequenz 1200 Hz
Ton
Audio-Systeme
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby Digital
  • DTS
Ausgangsleistung 32 W
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Android TV
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung fehlt
Sprachassistent vorhanden
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
HDCP 2.2 vorhanden
Bluetooth vorhanden
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer fehlt
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz B
Gewicht 26 kg
Vesa-Norm 300 x 200

Weitere Tests & Produktwissen

Multimedia live im Wohnzimmer

CONNECTED HOME 1/2012 - Das Zuspielen der Bilder, Musik und Videos läuft über ein Programm auf dem Computer. Dieser Rechner muss hochgefahren sein. Ist für den Computer keine Fernbedienung vorhanden, muss der Besitzer neben dem Rechner sitzen oder immer wieder aufstehen, um das Gerät zu bedienen. Mittlerweile gibt es für den Multimedia-Genuss sehr viel komfortablere Geräte, die für die Nutzung in Kombination mit Fernseher und Musikanlage gedacht sind. …weiterlesen

Simply the Best

Video-HomeVision 12/2011 - Der sehr schmale Rand mit den darin implantierten LEDs endet in einer transparenten Zierleiste. Die den Schirm haltende Plexiglassäule lässt das Panel quasi über dem Fuß schweben. Selbst bei der Ausstattung gibt es kaum Mangelerscheinungen. Nur scheint seine 100-Hertz-Technik in Kombination mit der 3D-Shutterbrille im Widerspruch zu stehen. Aber weit gefehlt: Der Samsung erzeugte sehr klare räumliche Motive. Allerdings wirkten sie auch deutlich gröber als bei den Topmodellen. …weiterlesen

Das gewisse Extra

video 2/2005 - Die Tücken der Flüssigkristalltechnik hat der erste Großbild-LCD von Bang & Olufsen indes gut im Griff – ein gelungener und obendrein edler Einstand in der superflachen 80-er-Klasse. LOEWE SPHEROS 37 DR+ MASTERPIECE Loewe nennt seine Top-Serie„Spheros“, der neue 94-Zentimeter-LCD-TV soll diese Familie als das Meisterstück krönen – und hört deshalb auf den Namen „Masterpiece“. …weiterlesen