• Befriedigend 3,1
  • 4 Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 10,1"
Arbeitsspeicher: 2 GB
Betriebssystem: Android
Akkukapazität: 7000 mAh
Gewicht: 510 g
Mehr Daten zum Produkt

Medion Lifetab P10400 (MD 99775) im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,08)

    2 Produkte im Test

    „Klar, das Medion Lifetab P10400 hat Schwachpunkte. Aber weil es nur 199 Euro kostet, muss der Hersteller den Rotstift ansetzen und der Kunde Abstriche machen. Einen dicken Patzer leistete sich das Aldi-Tablet aber nicht: Es ist gut verarbeitet, arbeitet flink, das Display liefert scharfe Bilder und setzt Eingaben ohne Verzögerungen um.“

    • Erschienen: Oktober 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: Oktober 2016
    • Details zum Test

    „gut“ (2,2)

    • Erschienen: Oktober 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Medion Lifetab P10400 (MD 99775)

Display
Displaygröße 10,1"
Displayauflösung (px) 1920 x 1200 (16:10 / Full-HD)
Pixeldichte des Displays 224 ppi
Speicher
Arbeitsspeicher 2 GB
Speicherkapazität 32 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 6
Prozessorleistung 1,44 GHz
Prozessortyp Intel Atom x5-Z8350
Akku
Akkukapazität 7000 mAh
Kameras
Auflösung Hauptkamera 5 MP
Auflösung Frontkamera 2 MP
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 510 g
Breite 25,9 cm
Tiefe 0,8 cm
Höhe 15,6 cm
Verbindungen
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
NFC fehlt
Bluetooth vorhanden
GPS vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Medion Lifetab P10400 (MD99775) können Sie direkt beim Hersteller unter medion.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Design und mehr

Tablet und Smartphone 1/2013 (März-Mai) - Für beide Datentransfers ist das Xenta bestens gerüstet: Ein USB-Anschluss ist ebenso vorhanden wie ein micro-SDXC-Karten-Schacht; dieser fasst laut Spezifikation sogar Karten mit einer Kapazität bis 64 GB. …weiterlesen

Premium-Pad oder Günstig-Gadget?

SFT-Magazin 11/2012 - Eine HDMI-Buchse besitzt das 9 G3 nicht, im Unterschied zu den anderen preiswerten Geräten finden wir hier aber einen USB-2.0-Port in normaler Größe, an den Sie Speichermedien und Eingabegeräte anschließen können. Der Arnova-Kandidat verfügt über ein 9,7-Zoll-Display mit einer für diese Größe nicht mehr zeitgemäßen Auflösung von 1.024 x 768 Pixel. Von allen Günstig-Vertretern bietet er noch die mit Abstand beste Bildqualität: Zum einen arbeitet der Schirm absolut blickwinkelstabil. …weiterlesen

Tipps & Tricks

PC-WELT 6/2014 - Klicken Sie nun in der linken Spalte auf "Gerätemanager" und mit Doppelklick in der mittleren Spalte "Netzwerkadapter" . Klicken Sie den gewünschten Netzwerkadapter mit der rechten Maustaste an, wählen Sie "Eigenschaften" und das Register "Treiber". Steht hier als Treiberanbieter beispielsweise Intel oder Realtek, ist schon ein Treiber mit erweiterten Fähigkeiten installiert und Sie können mit "Abbrechen" aus allen Dialogen herausgehen. …weiterlesen