• Befriedigend

    2,7

  • 1 Test

214 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Reboar­der
Gruppe nach Kör­per­größe (i-​Size): Von 40 bis 105 cm
Nur Iso­fix-​Befes­ti­gung: Ja
Vor­wärts und rück­wärts: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Maxi-Cosi Mica im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2020
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,7)

Testalarm zu Maxi-Cosi Mica

zu Maxi-Cosi Mica

  • Maxi-Cosi Mica, 360° drehbarer i-Size Kindersitz inkl.
  • Mica i-Size Kindersitz
  • Maxi-Cosi Autokindersitz »Auto-Kindersitz Mica, Authentic Graphite«, grau
  • Maxi-Cosi Kindersitz Mica i-Size Authentic Graphite Premium-Kollektion 2020
  • Maxi-Cosi Autositz MAXI COSI MICA MAXI COSI
  • MAXI COSI - Auto-Kindersitz Mica - Authentic Graphite - 15957651
  • Maxi-Cosi MAXI COSI Kindersitz Mica i-Size Authentic Grey
  • Maxi-Cosi Autositz MAXI COSI MICA MAXI COSI
  • Maxi-Cosi Maxi Cosi Mica Kindersitz , Farbe: Authentic Black
  • Maxi-Cosi Auto-Kindersitz Mica, Authentic Grey grau Gr. 0-18 kg
  • Maxi-Cosi Mica, 360° drehbarer i-Size Kindersitz inkl.
  • Maxi-Cosi Mica, 360° drehbarer i-Size Kindersitz inkl.
  • Maxi Cosi Mica i-Size 360° drehbar ink Isofixbase Gr. 0+/1 Authentic Grey WS1369

Kundenmeinungen (214) zu Maxi-Cosi Mica

4,7 Sterne

214 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
178 (83%)
4 Sterne
26 (12%)
3 Sterne
4 (2%)
2 Sterne
2 (1%)
1 Stern
6 (3%)

4,7 Sterne

214 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Mica

Rein­set­zen, anschnal­len, in Posi­tion dre­hen

Stärken
  1. seitlich drehbar für leichteres Anschnallen
  2. rückwärts verwendbar bis 105 cm Größe (ca. 4 Jahre)
  3. optional in Fahrtrichtung drehbar ab einer Körperlänge von 76 cm
  4. höchster Sicherheitsstandard dank i-Size-Prüfnorm (R129)
Schwächen
  1. vergleichsweise kostspieliger Kleinkindsitz (ca. 450 Euro)
  2. nicht wie eine Babyschale in der Armbeuge tragbar
  3. passt wegen Isofix mit Stützfuß nicht in jedes Auto

Stressfreies Reinsetzen: Drehen Sie den Sitz einfach zu sich hin

Wäre da nicht der wirklich gepfefferte Preis, müsste sich die Drehsitz-Konkurrenz (z. B. Joie, Britax-Römer, Cybex) warm anziehen, seit der Maxi-Cosi Mica im Markt auftritt. Denn der komplett um sich selbst – und in jeder Rückenlehnen-Einstellung – drehbare Baby- und Kleinkindsitz erfüllt dank Isofix-Rastarmen und i-Size-Sicherheitsstandard, vor allem aber dank seiner rückwärtsgerichteten Verwendbarkeit bis 105 cm Körpergröße gleich eine ganze Reihe von gehobenen Kriterien für Kindersicherheit im Auto. Schwenken Sie den Sitz per Klick einfach zur Türseite, um Ihr Kind reinzusetzen und anzuschnallen – und drehen Sie ihn anschließend in die gewünschte Position, also wahlweise rückwärts oder in Fahrtrichtung. Letzteres geht allerdings frühestens ab Körpergröße 76 cm.

Haken halten das Gurtzeug so lange hoch, bis Ihr Kind bequem sitzt

Für alle, die das Geld in die Hand nehmen: Der Sitz kommt auch in puncto Bequemlichkeit nicht geizig ausgerüstet. Zum leichteren Einstieg stehen Ihnen beispielsweise die seitlichen Haken zum Hochhalten des Gurtzeugs zur Verfügung und für die erste Zeit ein Sitzverkleinerer, den Sie später herausnehmen können. Auch mit den Warnsignalen bei einem Einbaufehler kann sich der Mica einen Vorteil im Markt verschaffen. Haben Sie den Sitz richtig eingesetzt, wechseln die Indikatoren an den Rastarmen und am Stützfuß nach „Grün“ und das Piepsen hört auf. Das kommt auch Menschen zugute, die unsicher beim Einbau oder generell nicht mit Isofix-Kindersitzen vertraut sind.

Vorsicht bei Autos mit Boden-Staufach und ohne Isofix-Verankerungspunkte

So ausgestattet wirkt der Mica sicher, komfortabel und flexibel – also theoretisch. Praktisch nicht so ganz. Denn wegen seiner Abhängigkeit von Isofix müssen Sie aufpassen, dass er in Ihr Fahrzeug passt, was wegen des Stützfußes vor allem bei Autos mit Boden-Staufach ein Problem darstellen könnte. Zudem können Sie die Liegeposition nur einstellen, wenn Sie den Sitz zuvor von den Rastarmen gelöst haben. Anschließend müssen Sie ihn wieder neu verrasten.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Kindersitze

Datenblatt zu Maxi-Cosi Mica

Allgemeine Informationen
Typ Reboarderinfo
Gewicht 14,9 kg
Körpergewicht & Körpergröße
Gruppe nach Körpergröße (i-Size) Von 40 bis 105 cm
Geeignet für Babys vorhanden
Geeignet für Kleinkinder vorhanden
Einbau
Nur Isofix-Befestigung vorhanden
Nur Autogurt fehlt
Isofix oder Autogurt fehlt
Isofast fehlt
Stützbein vorhanden
Top-Tether fehlt
Sitzrichtung
Vorwärtsgerichtet fehlt
Rückwärtsgerichtet fehlt
Vorwärts und rückwärts vorhanden
Quer zur Fahrtrichtung fehlt
Anschnallen
3-Punkt-Gurt fehlt
5-Punkt-Gurt vorhanden
Autogurt fehlt
Fangkörper fehlt
Seitliche Gurthalter vorhanden
Beckengurt fehlt
Verstellbarkeit
Sitz
Drehbar vorhanden
Mitwachsend vorhanden
Verschiebbarer Fangkörper fehlt
Verstellbare Sitzbreite fehlt
Gurt
Höhenverstellbarer Schultergurt vorhanden
Zentraler Gurtstraffer vorhanden
Kopfstütze
Höhenverstellbare Kopfstütze vorhanden
Neigbare Kopfstütze fehlt
Rücken
Neigbare Rückenlehne vorhanden
Ausstattung
Einbaukontrolle vorhanden
Sitzverkleinerer vorhanden
Seitenaufprallschutz vorhanden
Zusätzliche Polster vorhanden
Flaschenhalter fehlt
Schaukelfunktion fehlt
Reinigung
Bezug maschinenwaschbar vorhanden
Bezug nur per Hand waschbar fehlt
Weitere Produktinformationen: Kann ab einer Körpergröße von mindestens 76 cm vorwärtsgerichtet genutzt werden.

Weiterführende Informationen zum Thema Maxi-Cosi Mica können Sie direkt beim Hersteller unter maxi-cosi.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: