• Gut 2,2
  • 4 Tests
36 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Reboar­der
Gruppe nach Körpergröße (i-Size): Von 61 bis 105 cm
Nur Isofix-Befestigung: Ja
Vorwärts und rückwärts: Ja
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Maxi-Cosi AxissFix im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,2)

    23 Produkte im Test

    Unfallsicherheit (50%): „gut“;
    Handhabung (40%): „gut“;
    Ergonomie (10%): „gut“;
    Schadstoffe (0%): „sehr gut“.

    • Erschienen: Mai 2015
    • Details zum Test

    „gut“ (2,2)

  • 4 von 5 Sternen

    6 Produkte im Test

    „... sehr komfortabel in der täglichen Handhabung. Statt eines Stützfußes, wie bei den anderen Reboardern üblich, wird das Vorkippen im Falle eines Unfalls durch einen Top-Tether-Gurt verhindert. ... Diese Konstruktion macht den AxissFix zu einem der kompaktesten Reboarder mit Drehfunktion. Dazu ist der Sitz vergleichsweise günstig. Zumindest in der Basisversion. ...“

zu Maxi-Cosi AxissFix

  • MAXI COSI Kindersitz AxissFix Sparkling Grey 80209567

    i - Size / Größe: von 61 cm bis 105 cm (ca. 4 Monate bis ca. 4 Jahre) i - Size Sicherheit mit einem neuen Dreh i - ,...

  • MAXI COSI Kindersitz AxissFix Nomad Black 8020710110

    i - Sitze / Größe: von 61 cm bis 105 cm (ca. 4 Monate bis ca. 4 Jahre) i - Size Sicherheit mit einem neuen Dreh i - ,...

  • Maxi-Cosi Maxi Cosi AxissFix

    Maxi Cosi AxissFix 61cm - 105cm (ab ca. 4 Monaten bis 4 Jahren) Der Maxi Cosi AxissFix bei kindermaxx hat den Dreh raus, ,...

  • Maxi-Cosi Maxi Cosi AxissFix

    Maxi Cosi AxissFix 61cm - 105cm (ab ca. 4 Monaten bis 4 Jahren) Der Maxi Cosi AxissFix bei kindermaxx hat den Dreh raus, ,...

Ähnliche Produkte im Vergleich

Maxi-Cosi AxissFix
Dieses Produkt
AxissFix
  • Gut 2,2
Joie Spin 360
Spin 360
  • Befriedigend 2,8
4,4 von 5
(36)
von 5
(0)
5,0 von 5
(1)
von 5
(0)
4,0 von 5
(74)
4,5 von 5
(74)
Allgemeine Informationen
Typ
Typ
Reboarderinfo
Reboarderinfo
Reboarderinfo
Reboarderinfo
Reboarderinfo
Reboarderinfo
Körpergewicht & Körpergröße
Gruppe nach Körpergewicht
Gruppe nach Körpergewicht
k.A.
k.A.
k.A.
k.A.
Gruppe 0+-I (bis 18 kg)info
Gruppe 0+-I (bis 18 kg)info
Gruppe nach Körpergröße (i-Size)
Gruppe nach Körpergröße (i-Size)
Von 61 bis 105 cminfo
Bis 105 cminfo
Von 61 bis 105 cminfo
Bis 105 cminfo
k.A.
k.A.
Einbau
Nur Isofix-Befestigunginfo
Nur Isofix-Befestigunginfo
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
Sitzrichtung
Vorwärtsgerichtet
Vorwärtsgerichtet
fehlt
fehlt
fehlt
fehlt
fehlt
fehlt
Rückwärtsgerichtet
Rückwärtsgerichtet
fehlt
fehlt
fehlt
fehlt
fehlt
fehlt
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Kundenmeinungen (36) zu Maxi-Cosi AxissFix

4,4 Sterne

36 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
25 (69%)
4 Sterne
6 (17%)
3 Sterne
2 (6%)
2 Sterne
1 (3%)
1 Stern
1 (3%)

4,4 Sterne

36 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Ermöglicht Rückwärtsfahrt bis vier Jahre - aber steile Sitzposition und schmal

Stärken

  1. hohes Schutzniveau dank i-Size und zusätzlichem Haltegurt
  2. Einstiegsfunktion mit drehbarer Sitzschale
  3. im Stoff keine Schadstoffe nachweisbar
  4. Einbaukontrollen erleichtern Ungeübten die Montage

Schwächen

  1. etwas unkomfortable Beinauflage
  2. klassische Montage mit dem Fahrzeug-Dreipunktgurt nicht möglich
  3. etwas zu steile Sitzposition - Köpfchen kippt im Schlaf nach vorn
  4. Sitzschale etwas schwer und unhandlich

Sicherheit

Unfallschutz & Gurt

Isofix-Anbindung und Top-Tether, also ein dritter Befestigungspunkt oben am Sitz, verhelfen dem AxxisFix zu einer guten Sicherheitsnote. Weitere Pluspunkte sind der durch die i-Size-Norm verbesserte Seitenschutz und der lange Rückwärts-Transport. Bedenke, dass der Sitz nur in Isofix-Autos passt. Die konventionelle Gurtmontage ist nicht erlaubt.

Komfort

Polster

Obwohl es im Sitz beengt zugeht, ist der AxissFix ein Sitz mit Empfehlung. Grund hierfür ist vor allem das hervorragende Bewertungsbild aus Nutzersicht. Kind- wie Elternkomfort erhalten Bestnoten von den Rezensenten. Allerdings schmälert die Beinauflage das Komfortgefühl für das Kind. In den Testmagazinen ist man der Ansicht: befriedigend.

Verstellfunktion

Schöne Sache: Die Größenanpassung ist einfach und der Hosenträgergurt vielstufig auf die Statur des Kindes anpassbar. Einigen Käufern zufolge könnte der Neigungswinkel etwas ausgeprägter sein. Die Kleinen sitzen doch sehr aufrecht und beim Schlafen hängt ihr Köpfchen.

Platzangebot

Der integrierte Isofix-Sockel verschafft dem Kind eine hohe Sitzposition und eine komfortable Sicht nach draußen. Nicht ganz überzeugt sind Nutzer wie Tester vom Raumgefühl, weil die Sitzschale schmal ausfällt. Dass es besser geht, zeigt Maxi-Cosi beim Pearl: Er ist großzügig geschnitten und für Babys mit einem Sitzverkleinerer ausgerüstet.

Handhabung

Ein- & Ausbau

Der AxissFix ist schwer. 12 kg hebt man ungern herum, und besonders bei häufigem Fahrzeugwechsel wird es schwierig. Die Nutzer finden andere Kaufgründe: Das Klicksystem Isofix erleichtert den Ein- und Umbau in andere Autos enorm. Darüber hinaus gibt es Kontrollmechanismen, die Fehleinbaurisiken minimieren und zeigen, dass alles fest verankert ist.

Anschnallen

Eine Drehfunktion, mit der Du Sitz samt Kind zur Türseite drehst und die den Ein- und Ausstieg erleichtert - top. Zwei Schwachstellen ziehen die Gesamtnote jedoch leicht nach unten: Einmal das etwas anstrengende Hantieren mit den Hosenträgergurten; zum anderen kann es passieren, dass die Gurtbänder über die Schultern rutschen, trotz Gurtstraffung.

Reinigung

Bezug und Schulterpolster sind abnehmbar, beides kannst Du bei 30 °C in die Maschine packen und ohne Bedenken im Schonwaschgang waschen. Schmutz von der Sitzschale bekommst Du mit einem feuchten Lappen herunter, Schmier- oder aggressive Reinigungsmittel solltest Du aber vermeiden.

Materialqualität

Verarbeitung

Der AxixxFix tritt mit einer einwandfreien Schadstoffbilanz an und wirkt insgesamt gut verarbeitet. Nichts kratzt, hakt oder reibt, nur an die durch Kälte verursachten Quietschgeräusche musst Du Dich gewöhnen. Gut mit Blick auf die teure Anschaffung: Der Sitz macht einen so stabilen Eindruck, dass bspw. ein Geschwisterkind ihn übernehmen kann.

Der Maxi-Cosi AxissFix wurde zuletzt von Sonja am überarbeitet.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Maxi-Cosi AxissFix

Allgemeine Informationen
Typ Reboarderinfo
Gewicht 13 kg
Körpergewicht & Körpergröße
Gruppe nach Körpergröße (i-Size) Von 61 bis 105 cminfo
Altersgruppe Kleinkind
Einbau
Nur Isofix-Befestigung vorhanden
Nur Autogurt fehlt
Isofix oder Autogurt fehlt
Isofast fehlt
Stützbein fehlt
Top-Tether vorhanden
Sitzrichtung
Vorwärtsgerichtet fehlt
Rückwärtsgerichtet fehlt
Vorwärts und rückwärts vorhanden
Anschnallen
3-Punkt-Gurt fehlt
5-Punkt-Gurt vorhanden
Autogurt fehlt
Fangkörper fehlt
Seitliche Gurthalter fehlt
Beckengurt fehlt
Verstellbarkeit
Sitz
Drehbar vorhanden
Mitwachsend vorhanden
Verschiebbarer Fangkörper fehlt
Verstellbare Sitzbreite fehlt
Liegefunktion fehlt
Gurt
Höhenverstellbarer Schultergurt vorhanden
Zentraler Gurtstraffer vorhanden
Kopfstütze
Höhenverstellbare Kopfstütze vorhanden
Neigbare Kopfstütze fehlt
Rücken
Neigbare Rückenlehne vorhanden
Ausstattung
Einbaukontrolle vorhanden
Sitzverkleinerer fehlt
Seitenaufprallschutz vorhanden
Zusätzliche Polster vorhanden
Schultergurtführung fehlt
Flaschenhalter fehlt
Schaukelfunktion fehlt
Reinigung
Bezug maschinenwaschbar vorhanden
Bezug nur per Hand waschbar fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Maxi-Cosi Axiss Fix können Sie direkt beim Hersteller unter maxi-cosi.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Auf gutem Weg

Konsument 7/2015 - Beide Produkte sind ab 6 Monaten bis etwa 4 Jahre bzw. maximal 105 cm Körpergröße zu verwenden, und zwar möglichst lange rückwärts gerichtet; frühestens ab einem Kindesalter von 15 Monaten können sie in Fahrtrichtung gedreht werden. …weiterlesen

Maxi Cosi Axissfix

Stiftung Warentest Online 5/2015 - Es wurde ein Autokindersitz geprüft und mit der Note „gut“ bewertet. Als Testkriterien dienten Schadstoffe, Handhabung, Ergonomie sowie Unfallsicherheit. …weiterlesen