zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Kindersitze im Vergleich: Der neue Dreh

Auto Bild
  • Britax Römer Dualfix i-Size

    • Typ: Reboarder;
    • Gruppe nach Körpergröße (i-Size): Bis 105 cm;
    • Nur Isofix-Befestigung: Ja;
    • Vorwärts und rückwärts: Ja

    4,5 von 5 Sternen

    „... Die Verarbeitung ist dank feiner Stoffe und guter Auspolsterung hochwertig. Kopfstütze und Gurthöhe lassen sich einfach auf die Größe des Kindes einstellen. ... Als zusätzliches Feature lässt sich die Neigung der Fußstütze an die Rückenlehne der Rückbank anpassen. Dadurch steht der Sitz besonders fest und klapperfrei im Auto. Der Einbau des großen Dualfix ist aufwendig ...“

    Dualfix i-Size
  • Britax Römer Trifix² i-Size

    • Typ: Kindersitz;
    • Gruppe nach Körpergröße (i-Size): Von 76 bis 105 cm;
    • Nur Isofix-Befestigung: Ja;
    • Vorwärtsgerichtet: Ja

    3,5 von 5 Sternen

    „Wenn das Auto zu klein für einen Reboarder ist oder der Sitz im Alltag häufig in verschiedene Autos eingebaut werden muss, empfiehlt sich der Trifix². Dank Installation per Top Tether ist der Sitz sehr kompakt, wiegt aber trotzdem noch gute 10 Kilogramm. ... die Neigung lässt sich nur minimal verstellen und bleibt stets sehr steil. Insgesamt wirkt der Sitz hochwertig und ist sehr solide verarbeitet.

    Trifix² i-Size
  • GB Vaya i-Size

    • Typ: Reboarder;
    • Gruppe nach Körpergröße (i-Size): Bis 105 cm;
    • Nur Isofix-Befestigung: Ja;
    • Vorwärts und rückwärts: Ja

    4 von 5 Sternen

    „... Die Neigung lässt sich ... sehr weit verstellen, optimal für eine gute Schlafposition, ohne dass der Kopf des Kindes nach vorn fällt. Der Schalter zur Anpassung der Höhe von Kopfstütze und Gurt ist leider unterhalb der Kopfstütze angebracht, so wird die Einstellung fummelig, wenn sich das Kind bereits im Sitz befindet. Schlecht gelöst: Je nach Höheneinstelllung werden aufgedruckte Warnhinweise von der Kopfstütze verdeckt. ...“

    Vaya i-Size
  • HTS Besafe iZi Modular i-Size

    • Typ: Reboarder;
    • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe 0+-I (bis 18 kg);
    • Nur Isofix-Befestigung: Ja;
    • Vorwärts und rückwärts: Ja

    4 von 5 Sternen

    „... Für zusätzlichen Schutz bei einem Seitenaufprall ist ein aufsteckbarer Protektor im Lieferumfang enthalten. Die Befestigung des Protektors am Sitz ist allerdings etwas fummelig, zudem kann das Teil verloren gehen. Vor allem angesichts des hohen Preises wirkt die Lösung nicht gelungen. Dafür bietet der Sitz gute Platzverhältnisse für das Kind, das aus dem Sitz einen vergleichsweise guten Ausblick genießt. ...“

    Besafe iZi Modular i-Size
  • Maxi-Cosi AxissFix

    • Typ: Reboarder;
    • Gruppe nach Körpergröße (i-Size): Von 61 bis 105 cm;
    • Nur Isofix-Befestigung: Ja;
    • Vorwärts und rückwärts: Ja

    4 von 5 Sternen

    „... sehr komfortabel in der täglichen Handhabung. Statt eines Stützfußes, wie bei den anderen Reboardern üblich, wird das Vorkippen im Falle eines Unfalls durch einen Top-Tether-Gurt verhindert. ... Diese Konstruktion macht den AxissFix zu einem der kompaktesten Reboarder mit Drehfunktion. Dazu ist der Sitz vergleichsweise günstig. Zumindest in der Basisversion. ...“

    AxissFix
  • Recaro Zero.1 i-Size

    • Typ: Reboarder;
    • Gruppe nach Körpergröße (i-Size): Bis 105 cm;
    • Nur Isofix-Befestigung: Ja;
    • Vorwärts und rückwärts: Ja

    4 von 5 Sternen

    „... durch den Stützfuß sperrig und schwer. Die Bedienung klappt dafür kinderleicht. Ein Sperrschalter unter dem Sitz soll verhindern, dass dieser sich zu früh in die vorwärtsgerichtete Richtung dreht. Die Sperre lässt sich mit einem Ruck aber zu leicht überwinden und ist dann defekt. Perfekt gelöst dagegen hat Recaro die Darstellung der Kontrollanzeigen. Der korrekte Einbau ist auf einen Blick erkennbar ...“

    Zero.1 i-Size

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Kindersitze